WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Big Data

Big Data beschreibt eine komplexe und unübersichtlich große Datenmenge, die nur schwer zu verarbeiten ist. Für Unternehmen bietet die Analyse von Big Data großes Potenzial für strategische Entscheidungen.

Mehr anzeigen

Deep Dive, Influencer, Data-driven? So verstehen Sie das Buzzword-Bingo der Werber

Jede Branche hat ihren ganz eigenen Sprech. So auch die Werber. Inzwischen haben sie es jedoch so übertrieben, dass sie selbst nichts mehr verstehen. Eine Übersetzungshilfe fürs Werber-Kauderwelsch.
Kolumne von Thomas Koch

Qualitätskontrolle in der VWL Die Ökonomenzunft kämpft mit einem wachsenden Reputationsproblem

Der Ökonom Hilmar Schneider über fehlerhafte ökonomische Studien und die geringe Bereitschaft der Zunft, Forschungsergebnisse von Kollegen nachzurechnen. 
Interview von Bert Losse

Essay Chinas Herrschaft für das Volk

Premium
Die repräsentativen Demokratien des Westens drohen zum Auslaufmodell zu werden. Wie lösen sie im Wettbewerb mit autoritären Systemen wie China künftig ihr Wohlstandsversprechen ein?
von Stefan Baron

Gläserne Athleten Wie die Digitalisierung den Sport verändert

In immer mehr Sportarten wird im Kampf um Zuschauer auf digitale Technologien gesetzt. Sensordaten sollen den Fans neue Seiten aufzeigen – und sogar Gewinnvorhersagen ermöglichen.

Qualitätskontrolle in der Wissenschaft „Die Prüfer rechnen aus Zeitmangel in der Regel nicht nach“

Premium
Big Data hat zu einem Boom der empirischen Wirtschaftsforschung geführt – doch es hapert bei der Qualitätskontrolle.
von Bert Losse

Stelter strategisch Wall Street: Eine Blase, die platzt?

Ein neues Modell hilft, Blasen an den Finanzmärkten zu erkennen und sendet ein eindeutiges Signal aus: die Performance der Wall Street 2018 war eine Blase. Worauf sich Anleger einstellen sollten.
Kolumne von Daniel Stelter

Annegret Kramp-Karrenbauer „Über dieses Stöckchen werde ich nicht springen“

Premium
Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer über die Sehnsucht ihrer Partei nach Friedrich Merz, die Folgen des Klimaschutzes für den Standort Deutschland und Europa als globalen Trendsetter.
Interview von Cordula Tutt und Sven Böll

Verteidigungsministerin im Interview „Frau von der Leyen, versagt Ihr Controlling?“

Premium
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen über teure Verträge für Unternehmensberater, den Beitrag der Wirtschaft bei der Cyberabwehr und die Frage, ob Kriege künftig mit autonomen Waffen entschieden werden.
Interview von Beat Balzli und Elisabeth Niejahr

Ökonomen-Ranking Das sind die besten Forscher in der BWL

Premium
Welche BWLer im deutschsprachigen Raum forschen besonders gut? Ein exklusives Ranking der WirtschaftsWoche liefert Antworten – und zeigt zugleich den inhaltlichen und methodischen Wandel des Faches BWL.
von Bert Losse und Jan Guldner

Digitalökonomen Warum VWL auch bei Tech-Konzernen gefragt ist

Die klassische Karriere führte Volkswirte zu Behörden, Banken oder in die Wissenschaft. Doch mit dem richtigen Profil haben die Absolventen auch bei Tech-Konzernen gute Chancen. Ihr größter Arbeitgeber: Amazon.
von Jan Guldner
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 13 vom 22.03.2019

Wer schützt die Vermieter?

Immobilienbesitzer sind das neue Feindbild der Republik. Mietpreisbremsen, Regulierungswahn und Enteignungen sollen ihre Rendite drücken – verschärfen aber die Wohnungsnot.

Folgen Sie uns