Themenschwerpunkt

Bildung

Forschung und Lehre in BWL, VWL und anderen Studienfächern, trügerische Statistiken und neue Lehr- und Lernmethoden: Wissenswertes zum Thema Bildung.

Mehr anzeigen

Freytags-Frage Wie kann man die Lücken auf dem Arbeitsmarkt schließen?

Deutschland fehlt es an Handwerkern und Altenpflegern. Woran es nicht mangelt sind Akademiker. Wie sich dieser Missstand beheben lässt.
von Andreas Freytag

Streit um Flüchtlingspolitik Horst Seehofer droht mit einem Alleingang

Zerbricht die große Koalition schon nach knapp 100 Tagen? Der Streit zwischen CDU und CSU über die Flüchtlingspolitik stellt auch die Union vor eine Zerreißprobe. Koalitionspartner SPD ist ebenfalls in Sorge.

Erfolgsdruck im Studium Warum Studenten um ihre Noten feilschen

Immer häufiger nutzen Studenten die Klausureinsicht, um ihre Note anzuzweifeln und über die letzte Nachkommastelle zu verhandeln. Die Gründe dafür reichen vom jungen Alter bis hin zu Druck von Seiten der Wirtschaft.
von Wenke Wensing

Streikverbot für Beamte Die Beamten hätten sich fast selbst abgeschafft

Eltern können aufatmen: Lehrer dürfen nicht streiken. Das hat das Bundesverfassungsgericht endgültig entschieden. Das gilt auch für andere Beamte – und das ist gut so.
Kommentar von Mark Fehr

Berliner Universitäten Warum ausgerechnet Massenunis die Personaler begeistern

Die Berliner Universitäten werden bei Personalern immer beliebter. Und das, obwohl hier besonders viele Studenten auf besonders wenige Professoren treffen. Was macht den Reiz der Berliner Absolventen aus?
von Wenke Wensing

Fußball-Weltmeisterschaft Ökonomen haben ausgerechnet, wer Weltmeister wird

Ob Deutschland Chancen bei der Fußballweltmeisterschaft hat, ist eigentlich eher Sportexperten-Wissen. Nun haben Ökonomen Zahlen und Statistiken sprechen lassen und so ausgerechnet, wer Weltmeister wird.

Ökonomisierte Demokratie Ökonom will das politische System Deutschlands erneuern

Ökonom und Regierungsberater Hans Gersbach will die Politikverdrossenheit bekämpfen. Er schlägt eine neue Demokratie vor: mit ökonomischen Anreizen, neuen Abstimmungsverfahren und Sanktionen gegen wortbrüchige Politiker.
von Bert Losse

Bewerbervergleich Dieser Algorithmus macht Abschlussnoten vergleichbar

Jede Hochschule hat ihre eigenen Notenstandards. Diese zu vergleichen, wird für Personaler zunehmend zur Herausforderung. Das Unternehmen Candidate Select schafft Klarheit im Noten-Dschungel.
von Wenke Wensing

Wirtschaftspolitik Angela Merkel sucht Berater für den Handelskrieg

Freitag läuft die Schonfrist für die EU bei den US-Strafzöllen aus. Kanzlerin Merkel mangelt es nicht an Ökonomen, die die Weltlage erklären. Allein: Es fehlt ein Kopf, der die Ratschläge ins Machbare übersetzt.
von Max Haerder, Sven Böll und Bert Losse

Eine Frage der Quote Wie viel Staat darf’s denn sein?

Premium
Beginnt bei einer Staatsquote von 50 Prozent der Sozialismus, wie Helmut Kohl einst mutmaßte? Fakt ist: Die politische und ökonomische Aussagekraft des Indikators Staatsquote ist begrenzt.
von Bert Losse und Fabian Ritters
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns