WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bildungspolitik

Schüler und Studenten müssen gefördert werden, darin sind sich Regierung und Opposition wohl einig - um das "wie" streiten sie sich allerdings.

Mehr anzeigen

Heimatministerium Wie steht es eigentlich um Seehofers „Pannen-Ministerium“?

Premium
Der Politiker abgehalftert, das Thema verstaubt: Als Seehofer das Bundesinnen- zum Heimatministerium erweiterte, war der Spott groß. Doch immerhin wird über das Zukunftsthema geredet. Und sogar ein bisschen was getan.
von Sophie Crocoll

Summa cum Laune Studenten sollten ihre Semesterferien zum Jobben nutzen

Premium
Mit dem Rucksack nach Bali? Mit dem Computer in die Bibliothek? Ach, was! Wer die Semesterferien wirklich für sich nutzen will, der arbeitet.
Kolumne von Jan Guldner

Verteidigung Deutsche Marine – mit halber Kraft voraus

Premium
Wird das Wohl des Exportweltmeisters Deutschland auch in der Straße von Hormus verteidigt? Selbst wenn die Bundesregierung das wollte, die deutsche Marine wäre überfordert – und müsste Partner brüskieren.
von Benedikt Becker

Jobchancen Der Abschluss einer Exzellenzuni ist keine Karrieregarantie

Premium
Elf Universitäten tragen den Titel Exzellenzuniversität. Wer dort studiert, sollte sich auf dem Arbeitsmarkt dennoch keinen Bonus davon versprechen.
von Jan Guldner

Schulpolitik Halten Sie durch, Carsten Linnemann!

Premium
Wirtschaftspolitiker sollten sich viel mehr in die Schulpolitik einmischen. Schließlich profitieren Unternehmen, wenn das Leistungsprinzip gilt.
Kommentar von Elisabeth Niejahr

Rafael Laguna Deutschlands neuer Chefinnovator: Kann dieser Mann Zukunft?

Premium
Rafael Laguna wird Chef der neuen Agentur für Sprunginnovationen – und soll im Auftrag der Regierung bahnbrechende Erfindungen aufspüren. Der Software-Unternehmer soll die Wirtschaft ins digitale Zeitalter führen.
von Michael Kroker und Sophie Crocoll

Wachsende Schülerzahlen Spalten Privatschulen unser Schulwesen?

Eine Million Kinder und Jugendliche lernen inzwischen an Privatschulen. Mancherorts schließen öffentliche Schulen, und neue private öffnen. Was macht das mit der Chancengleichheit? Droht ein Zwei-Klassen-System?

Mühsamer Wandel Deutschland verharrt im analogen Zeitalter

Premium
Ein digitaler Ruck geht durch Deutschland – nur umstürzen kann er nichts. Noch immer nerven Funklöcher, die Verwaltung arbeitet wie im 20. Jahrhundert, Schulen sind unterversorgt mit WLAN und Laptops. Wann geht's voran?
von Benedikt Becker, Sven Böll, Sophie Crocoll und Max Haerder

Deindustrialisierung „Ein Bruch, der politisch gewollt war“

Die Deindustrialisierung Westeuropas wirkt bis in die Gegenwart. Der Historiker Lutz Raphael sieht hier eine Erklärung für die wachsende Unterstützung für rechtspopulistische Parteien und Politiker.
Interview von Niklas Dummer

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter Sonnenkönig Betriebsrat?

Premium
VW und Porsche haben Betriebsräte mit obszön hohen Gehältern umschmeichelt. Sind fürstlich bezahlte Arbeitnehmerbosse noch Anwälte der Angestellten – oder schon Co-Manager ihrer Konzerne? Eine Bilanz.
von Melanie Bergermann, Konrad Fischer und Max Haerder
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.