WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bildungspolitik

Schüler und Studenten müssen gefördert werden, darin sind sich Regierung und Opposition wohl einig - um das "wie" streiten sie sich allerdings.

Mehr anzeigen

Sachverständigenrat Ein Affront gegen die VWL?

Premium
Mit der Nominierung des Ökonomen Achim Truger für den Sachverständigenrat verbundene Grundsatzkritik an der Volkswirtschaftslehre ist unangebracht. Die Gewerkschaften haben eine Chance vertan.
Gastbeitrag von Achim Wambach

Bruno Frey „Glückliche Menschen sind produktiver“

Premium
Der Schweizer Forscher Bruno Frey über die ökonomischen und immateriellen Quellen des Glücks, fröhliche Senioren und die Bedeutung der Lebenszufriedenheit für die Volkswirtschaft.
Interview von Bert Losse

Bildungsministerin Anja Karliczek weiß mit ihrem Amt nichts anzufangen

Premium
Die Bildungsministerin gehört zu den wichtigsten Mitgliedern des Kabinetts. CDU-Ressortchefin Anja Karliczek aber bewegt wenig – zu besichtigen gerade beim Digitalpakt Schule.
von Sophie Crocoll

Gesetzentwurf BAföG-Förderhöchstsatz soll auf 850 Euro steigen

Exklusiv
Das Bildungsministerium hat den Entwurf für das BAföG-Änderungsgesetz fertiggestellt. Ab Mitte nächsten Jahres soll nicht nur das BAföG kräftig steigen, sondern auch die Zahl der geförderten Studenten wieder zunehmen.
von Christian Ramthun

Digitalisierung von Schulen Länder gegen Änderung des Grundgesetzes

Es gehe um die „Zukunft des Föderalismus“, heißt es recht dramatisch bei den Ministerpräsidenten. Überraschend legen nun alle 16 Länder Pläne des Bundestags für eine Verfassungsänderung auf Eis. Was steckt dahinter?

CDU-Regionalkonferenzen Merz gegen Spahn gegen AKK: die Finalbilanz

In Berlin sind die drei Bewerber für den CDU-Vorsitz, Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz, ein letztes Mal aufeinander getroffen. Wer hat die besten Chancen auf die Merkel-Nachfolge? Der Test.
von Max Haerder

Lehrerverband zur Grundgesetzänderung „Das Problem der Bildung ist nicht der Föderalismus“

Premium
Der Bundestag hat die Abschwächung des Kooperationsverbots beschlossen. Dem Präsidenten des Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, geht die Änderung zu weit. Er hofft auf den Einspruch des Bundesrats.
von Ferdinand Knauß

Global Compact Es gibt keine Strategie zum Migrationspakt

Die Bundesregierung war eine treibende Kraft hinter dem UN-Migrationspakt. Aber die politischen und juristischen Folgen wollte man erst im Nachhinein erörtern. Nun will der Bundestag Klarheit schaffen.
von Ferdinand Knauß

Einwanderung DIHK will digitale Visumsverfahren für Fachkräfte

Premium
Der DIHK sieht Mängel beim geplanten Fachkräfte-Einwanderungsgesetz. Schwierigkeiten erwartet er vor allem bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse – und spricht sich für weitere Vermittlungsabsprachen aus.
von Sophie Crocoll

Wintersemester 2018/2019 So viele Studenten wie noch nie

Ein neues Wintersemester, ein neuer Rekord der Studentenzahlen: An den deutschen Hochschulen drängt sich der akademische Nachwuchs. Hochschulen verlangen finanzielle Planungssicherheit.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns