WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bildungspolitik

Schüler und Studenten müssen gefördert werden, darin sind sich Regierung und Opposition wohl einig - um das "wie" streiten sie sich allerdings.

Mehr anzeigen

Tipps von der Professorin Worauf es bei einer Abschlussarbeit ankommt

Eine gute Abschlussarbeit sollte nützliche Erkenntnisse liefern, findet Isabell Welpe. Die Professorin ist Mitglied der „Supermaster“-Jury. Sie erklärt, warum Klarheit wichtig ist – Praxisnähe aber nicht unbedingt.
Interview von Jan Guldner

Digitalpakt Der Bund sollte die Länder auflaufen lassen!

Premium
Beim Digitalpakt wiederholt sich ein fatales Muster: Der Bund spendiert Milliarden, die Länder machen damit, was sie wollen. Damit muss Schluss sein.
Kommentar von Sophie Crocoll

Staukosten Der Stillstand kostet Milliarden

Rund 120 Stunden pro Jahr stehen deutsche Autofahrer durchschnittlich im Stau. Welche Schäden entstehen dadurch für die Volkswirtschaft?
von Bert Losse

Deutschland Studie: Arbeitsmarkt braucht Zuwanderer aus Nicht-EU

Der deutsche Arbeitsmarkt kommt nicht ohne Zuwanderung aus. Um den Bedarf zu decken, spielen Migranten aus Nicht-EU-Ländern künftig eine zunehmend wichtige Rolle, sagt eine Studie voraus.

BWL-Ranking Die etwas andere BWL-Professorin

Ruth Stock-Homburg ist die forschungsstärkste Frau ihrer Zunft in Deutschland. Dabei sitzt die 46-Jährige ungern am Schreibtisch – und beweist, wie breit das Fach BWL heute ist.
von Stefan Reccius

Wolfgang Schäuble „Wohlstand macht träge“

Exklusiv
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) beklagt die Reformmüdigkeit und den Problemstau in Deutschland. „Wohlstand macht träge, das ist so“, sagt Schäuble und kritisiert Stillstand in mehreren Bereichen.
von Max Haerder

Digitalpakt Schule Vermittlungen zu Grundgesetzänderung gestartet

Mit dem Digitalpakt Schule sollen fünf Milliarden Euro vom Bund an die Länder fließen. Doch dazu wäre eine Grundgesetzänderung nötig. Darüber diskutieren nun Politiker aus Bundestag und Bundesrat.

Braunkohle-Ausstieg Was die Geschichte der deutschen Kohle lehrt

Die Braunkohlereviere werden bald keine mehr sein. Der Staat sollte nicht zu viel versprechen. Denn die Geschichte des Ruhrgebiets lehrt, was staatliche Strukturpolitik kann – und vor allem, was nicht.
von Ferdinand Knauß

Mehr Geld für Studenten Kabinett bringt Bafög-Reform auf den Weg

Von Jahr zu Jahr werden immer weniger Studenten staatlich gefördert. Deshalb will die Regierung jetzt mehr Geld ins Bafög stecken. Aber reicht die Summe tatsächlich aus, um den Abwärtstrend zu stoppen?

Zweifel an Reform 180.000 Bafög-Empfänger weniger

Immer weniger Studenten und Schüler bekommen Bafög. Das soll sich durch ein neues Gesetz ändern. Doch kurz bevor es im Bundeskabinett auf den Weg kommen soll, werden Zweifel laut.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns