WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Brasilien

Der fünfgrößte Staat der Welt - sowohl nach Fläche als auch nach Bevölkerung - ist Gründungsmitglied der BRICS-Staaten und wichtiger Handelspartner für Deutschland und Europa.

Mehr anzeigen

Wechsel im Dax Triebwerksbauer MTU löst Thyssenkrupp ab

Mit Thyssenkrupp steigt ein Gründungsmitglied aus dem Dax ab. Der mit dem Stahl groß gewordene Traditionskonzern wird durch den Triebwerksbauer MTU ersetzt. Der hat deutlich bessere Geschäfte gemacht.

Brasilien Bolsonaro will Gesetz zu Deckelung der Staatsausgaben lockern

Brasilien droht scheinbar in den kommenden Jahren das Geld für die Bezahlung des Staatsapparats auszugehen. Präsident Bolsonaro will mit einer Gesetzes-Veränderung entgegenwirken.

Indexumstellung Thyssen-Krupp fliegt aus dem Dax – MTU steigt auf

Der Traditionskonzern steigt aus der Topliga der Börsenunternehmen ab, nachdem der Aktienwert des Unternehmens drastisch eingebrochen war.

Autohersteller VW investiert 1,5 Milliarden Euro in Brasilien

Mit dem Geld soll erstmals ein Volkswagen-Modell in dem Land entwickelt werden. Nach schwachen Jahren hat sich der Absatz dort zuletzt stabilisiert.

Fusion mit Sprint Brief an Telekom-Chef: Mitarbeiter von T-Mobile US fürchten Jobverlust

Die Angestellten haben Sorgen wegen der Fusion mit dem Rivalen Sprint. Sie fordern vom Telekom-CEO Höttges eine Job- und Gehaltsgarantie.

Obstanbau Klimawandel könnte Bananenernten schwinden lassen

Regierungen und Plantagenbesitzer in Südamerika kämpfen gegen eine Pilzkrankheit. Eine andere Bedrohung bleibt dabei weitgehend unbeachtet, warnen Forscher.

Wegen Amazonasbrände Umfragewerte von Jair Bolsonaro sinken

Die Brasilianer zeigen sich angesichts der Waldbrände im Land unzufrieden mit der Politik ihren Präsidenten. In Umfragen verliert er an Rückhalt aus der Bevölkerung.

Telefonat Waldbrände im Amazonas: Merkel sichert Bolsonaro Bereitschaft zur Zusammenarbeit zu

Kanzlerin Angela Merkel hat am Freitag mit Jair Bolsonaro telefoniert – und ihre Bereitschaft betont, beim Schutz des Amazonasgebiets mit Brasilien zusammenzuarbeiten.

Brände im Amazonas Nordeuropäische Nordea-Bank verzichtet auf brasilianische Anleihen

Die Bank Nordea schätzt die Risiken, die die Umweltpolitik von Brasiliens Präsident mit sich bringt, als zu hoch ein, um weitere Anleihen zu kaufen.

Illegal gerodete Flächen Die Brände im Amazonas und die Rolle der Fleischproduzenten

Premium
Wegen der Brände im Amazonas-Regenwald stehen brasilianische Fleischproduzenten wie Minerva in der Kritik. Dass ihre Tiere nicht auf illegal gerodeten Flächen grasen, können sie nicht garantieren.
von Alexander Busch
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns