WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bruttoinlandsprodukt

Das BIP ist der Wert aller Güter und Dienstleistungen, die pro Jahr innerhalb eines Landes hergestellt werden und dient dazu, den Wohlstand sowie die volkswirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu messen.

Mehr anzeigen

Check in über 100 Disziplinen Die Methodik des Städterankings 2020

Der Städtetest von WirtschaftsWoche, Immoscout und IW Consult ist der größte Kommunencheck Deutschlands. Was und wie wir gemessen haben.
von Bert Losse

Städteranking 2020 Genaue Definitionen der Stärken und Schwächen

Das Städteranking von WirtschaftsWoche und IW Consult untersucht die 71 größten kreisfreien Städte Deutschlands anhand von 87 Einzelindikatoren. Hier erfahren Sie, was diese im Einzelnen bedeuten.

Geldpolitik IWF rät Russland zu Zinssenkungen

Der Internationale Währungsfonds empfiehlt Russland, die Geldpolitik in den kommenden Monaten zu lockern. Wegen der Corona-Pandemie falle die Konjunktur schwächer aus.

Konjunktur Aufschwung im Sommer, Rezession im Winter?

Die deutsche Wirtschaft erholte sich im Sommerquartal stärker vom Corona-Absturz als bislang angenommen. Doch jetzt bedroht der Teil-Lockdown die wirtschaftliche Aufholjagd.

BIP Die deutsche Wirtschaft ist stärker gewachsen als angenommen

Ende Oktober ist man noch von einem Plus von 8,2 Prozent im Sommerquartal ausgegangen. Das Statistische Bundesamt korrigiert diese Schätzung jetzt nach oben.

Der neue Ostblock China schafft das Fundament für einen mächtigen Handelsblock

Premium
China avanciert schneller als gedacht zur größten Wirtschaftsmacht der Welt. Die Volksrepublik wächst auch 2020 und treibt mit der neuen Freihandelszone im asiatisch-pazifischen Raum ihre Unabhängigkeit vom Westen voran.
von Jörn Petring

Coronakrise Laut Ökonomen schrumpft die deutsche Wirtschaft bei verlängertem Teil-Lockdown

Die deutsche Wirtschaft schwächelt seit Beginn der Coronakrise. Ein verlängerter Teil-Lockdown würde das Ökonomen zufolge weiter verstärken.

Konjunktur Im nächsten Jahr kommt der Aufschwung zurück

Der erneute Lockdown hat den Aufschwung ausgebremst. Die Wirtschaftsleistung wird zum Jahresende schrumpfen, zeigt der exklusive BIP-Flash-Indikator. Der Start ins nächste Jahr könnte aber besser ausfallen.
von Malte Fischer

Preisverfall Japan bedroht von Deflation

Japans Verbraucherpreise fielen im Oktober um 0,7 Prozent und damit so stark wie seit über zehn Jahren nicht mehr. Ökonomen rechnen mit weiterem Abwärtstrend.

Russland Putins ökonomisches Scheitern

Wladimir Putin gerät ökonomisch immer stärker unter Druck. Der Anteil Russlands an der Weltwirtschaft sinkt, der Lebensstandard im Land bleibt niedrig. Und das liegt nicht nur an der Coronakrise.
Gastbeitrag von Sergei Guriew
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns