WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist eine nicht staatliche und gemeinnützige Naturschutzorganisation. Der Umweltverband kämpft für ökologische Landwirtschaft, den Erhalt der Artenvielfalt und den Klimaschutz.

Mehr anzeigen

Schadenersatz-Urteil Bayer hätte das Glyphosat-Desaster stoppen können

Premium
Bayer wurde im US-Glyphosat-Prozess zu 80 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt. Schon vor der Monsanto-Übernahme deuteten sich Klagen wegen möglicher Krebsrisiken an. Manager warnten – der Konzern kaufte trotzdem.
von Jürgen Salz und Julian Heißler

Klimaschutz-AG Kommission findet keine gemeinsame Linie zum Klimaschutz im Verkehr

Bis in den frühen Morgen hinein saß die Klimaschutz-AG für den Verkehrsbereich zusammen. Ein paar Kompromisse gelingen – aber für das Klimaschutzziel im Verkehr reicht es noch lange nicht.

Geliebtes Ackergift Warum Glyphosat ein Comeback erlebt

Premium
Kaum eine Chemikalie ist so in Verruf geraten wie Glyphosat, auch wegen Bayers Monsanto-Deal. Fans verteidigen den Unkrautvernichter dennoch hartnäckig. Zuletzt stieg der Absatz.
von Jürgen Salz, Julian Heißler und Christian Schlesiger

Prometheus-Institut gegen NGOs „Pegida-Rhetorik – nur von der anderen Seite“

Premium
NGOs, das sind die Guten? Von wegen, sagt Clemens Schneider vom Prometheus-Institut. Seine Organisation startet jetzt eine Art NGO-Watch im Internet, um auf Propaganda und dubiose Finanzströme hinzuweisen.
Interview von Volker ter Haseborg

Umweltverbände „Der Hambacher Forst ist gerettet“

Der Streit zwischen dem Energiekonzern RWE und Aktivisten um den Hambacher Forst hatte Schlagzeilen gemacht. Mit dem Kompromiss der Kohlekommission sehen Umweltverbände den Erhalt nun als gesichert.

Tempolimit und höhere Dieselsteuern Scheuer nennt Überlegungen „gegen jeden Menschenverstand“

Die Kommission „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ schlägt neben einer E-Auto-Quote höhere Dieselsteuern und ein Tempo-130-Limit auf Autobahnen vor. Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt das kategorisch ab.

Agrar-Atlas Umweltschützer kritisieren EU-Agrarsubventionen

Höfesterben, Pestizide, Artenschwund - ein Statusbericht von Umweltschützern zur Landwirtschaft in der EU sieht die europäische Agrarpolitik auf dem falschen Weg.

Verzicht auf Antibiotika Fleisch ohne Ferkeleien

Premium
Ärzte und ökologisch bewegte Verbraucher fordern seit Langem die industrielle Tierzucht ohne Antibiotika. Dänische Bauern und ein deutscher Wurstproduzent probieren es jetzt einfach mal aus.
von Mario Brück

Ab Februar 2019 in Kraft EU-Parlament stimmt für Freihandelsabkommen mit Japan

Eigentlich wollte die EU mit den USA die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Doch seit in Washington Donald Trump herrscht, ist daran nicht mehr zu denken. Jetzt startet nächstes Jahr ein anderes Riesenprojekt.

Klagen gegen Deutschland Unternehmer wollen Regierung zu Klimaschutz zwingen

Premium
Unternehmer und Privatleute ziehen immer häufiger vor Gericht. Sie werfen Regierungen Untätigkeit beim Umweltschutz vor. Ihr Vorbild: die erfolgreichen Klagen für Dieselfahrverbote.
von Cordula Tutt
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns