WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist eine nicht staatliche und gemeinnützige Naturschutzorganisation. Der Umweltverband kämpft für ökologische Landwirtschaft, den Erhalt der Artenvielfalt und den Klimaschutz.

Mehr anzeigen

Mehr Geld, weniger Gift Schulze macht Insektenschutz-Vorschläge

Die große Koalition will mehr für den Schutz von Insekten tun - da sind sich alle Minister einig. Kompliziert wird es bei den Details. Die Umweltministerin hat nun Vorschläge vorgelegt. Nicht alle sind begeistert.

Verwaltungsgericht Berlin muss Diesel-Fahrverbote einführen

Das Verwaltungsbericht Berlin hat der Klage der Deutschen Umwelthilfe stattgegeben: Das Land muss Fahrverbote für Diesel-Pkw mit unzulässigem Stickoxid-Ausstoß für bestimmte Strecken in der Hauptstadt einführen.

50.000 bei Anti-Kohle-Protest Triumph und Wut der Kohlegegner

Am Tag nach dem Etappensieg für den Hambacher Forst feiern Tausende. In den Stunden des Triumphs gibt es auch viel Wut über die nordrhein-westfälische Landesregierung.

Braunkohle-Gegner Tausende wollen am Hambacher Forst demonstrieren

Obwohl die geplanten Rodungen im Hambacher Forst vorläufig gestoppt sind, sehen sich Umweltschützer noch nicht am Ziel. Sie fordern den Kohleausstieg. Über 20.000 Menschen werden zur Demo vor Ort erwartet.

Hambacher Forst RWE fürchtet Rodungsstopp bis 2020

RWE rechnet mit einer dreistelligen Millionenbelastung durch das Rodungsverbot im Hambacher Forst. Es könnte aufgrund des aufwendigen Gerichtsverfahrens bis Ende 2020 Bestand haben.

Euro-4-Diesel Scheuer will höhere Umstiegsprämien für Besitzer alter Diesel

Auf das neue Konzept gegen Fahrverbote müssen Dieselbesitzer noch ein paar Tage warten. Am Ende könnte eine höhere Umstiegsprämie stehen für diejenigen, die sich ein neues Auto leisten können und wollen.

Hambacher Forst Polizei geht gegen Braunkohlegegner vor

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen „massenhaften zivilen Ungehorsams“ an.

Kohlekommission Gewalt ist nie ein Mittel zum Zweck!

Premium
Die Bundesregierung sollte die Kohlekommission stoppen. Es fehlt den Mitgliedern an der Bereitschaft zum Kompromiss. Aber ohne den geht’s nicht.
Kommentar von Angela Hennersdorf

RWE-Rodungsarbeiten Umweltverband BUND droht mit Ausstieg aus Kohlekommission

Laut Tagesordnung soll es am Donnerstag bei der Kohlekommission eigentlich um Klimaziele und den Strukturwandel in den Braunkohlerevieren gehen. Die Sitzung könnte aber überschattet werden von einem Konflikt.

Die Zukunft der LED-Leuchten Warum die Halogenlampe aus dem Regal geworfen wird

Als vor sechs Jahren die Produktion der Glühlampe in der EU verboten wurde, war der Aufschrei riesig. Mittlerweile hat sich die Aufregung gelegt. Nun steht das nächste Verbot vor der Tür.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns