Themenschwerpunkt

Bundesregierung

Die Bundesregierung übt die Exekutiv-Gewalt der Bundesrepublik Deutschland auf Bundesebene aus. Ihr gehören Bundeskanzler sowie Bundesminister an.

Mehr anzeigen

Verteidigung „Putin hält uns für Weicheier“

Wird Deutschland in der Welt ernst genommen? Christoph Heusgen, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, über zwei Jahre Zeitenwende, Taurus, Donald Trump und Wladimir Putin.
Interview von Sonja Álvarez

Tauchsieder Die Randverstärker

Erdogan, Wagenknecht, Maaßen – gleich drei Newcomer des politischen Zielgruppencaterings versprechen, Repräsentationslücken in der deutschen Parteienlandschaft zu schließen. Wie erfolgversprechend sind die Projekte?
Kolumne von Dieter Schnaas

Wolfgang Schäuble Einer, der bleibt

Wolfgang Schäuble war der Architekt der Einheit. Und er hinterließ mit der Schuldenbremse ein Erbe, dass immer neu verteidigt werden muss. Am Montag nahmen Politik und Gesellschaft in einem Staatsakt Abschied.
von Daniel Goffart

Weltwirtschaftsforum 2024 Die Welt ist ein kalter Ort

Auf dem Weltwirtschaftsforum beleuchten Spitzenpolitiker und globale Top-CEOs in diesem Jahr eine ziemlich düstere Weltlage. Drei Probleme, die Davos besonders prägen werden.
von Sonja Álvarez, Max Biederbeck und Max Haerder

Wolfgang Schäuble Architekt der Einheit und Erfinder der schwarzen Null

Sein Leben galt der Politik: Wolfgang Schäuble prägte in mehr als einem halben Jahrhundert das Parlament und die Geschichte der alten und neuen Bundesrepublik mit. Mit 81 Jahren ist er nun verstorben. Ein Nachruf.
von Daniel Goffart

Wahlumfrage Umfrage: Union fällt wieder unter 30 Prozent

Die drei Ampelparteien wären laut der Umfrage immer noch weiter von einer parlamentarischen Mehrheit entfernt. Die AfD konnte sich leicht verbessern.

Olaf Scholz auf diplomatischer Mission Der Krisen-Kriegs-Kanzler

Erst Tirana, dann Tel Aviv, danach Kairo: Olaf Scholz trifft binnen drei Tagen in drei Ländern auf gleich mehrere Konflikte – Außenpolitik im Ausnahmezustand.
von Max Haerder

Standort Deutschland Ein Ruck durch Olaf

Der Kanzler verbreitet Zuversicht, komme, was wolle. Seine Methode aber reicht nicht mehr für das, was nötig wäre. Ein Kommentar.
Kommentar von Max Haerder

Solidarität Bundesregierung sagt Grünen Klimafonds rund neun Milliarden Euro zu

Das Geld soll dem Klimaschutz in Entwicklungsländern bis 2027 zugutekommen. Fünf weitere Staaten haben bei der Konferenz in Bonn zugesagt, ähnliche Zahlungen beizusteuern. 

Finanzministerium Steuereinnahmen im Juli deutlich gestiegen

Bund und Länder nahmen rund 15 Prozent mehr ein als im Vorjahresmonat. Als Grund dafür gibt das Finanzministerium vor allem Sondereffekte an.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns