WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Byton

Das chinesische Auto-Start-up Byton plant eine Serienproduktion von Elektroautos, die E-Auto-Pionier Tesla Konkurrenz machen könnten.

Mehr anzeigen

Automesse in Shanghai „Das Auto von morgen kommt aus China“

Für BMW, Daimler und Volkswagen ist China nicht mehr nur der wichtigste Absatzmarkt. Mit ihrer Vorreiterrolle bei E-Autos und anderen technischen Neuerungen prägt die Volksrepublik die gesamte Industrie.

ABB, Aston Martin und Zalando Die Quartalszahlen des Tages

Zalando erreicht durch das gute Weihnachtsgeschäft seine Ziele und Aston Martin rutscht wegen eines kostspieligen Börsengangs in die roten Zahlen. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick.

Elektro oder Verbrenner? Der Aufstand gegen das E-Auto

Premium
Top-Manager der Autokonzerne haben die Elektro-Wende eingeleitet. Doch in Industrie und Wissenschaft sind längst nicht alle überzeugt. Elektro gegen Benzin wird zur Glaubensfrage – das gefährdet den Standort Deutschland.
von Thomas Stölzel, Martin Seiwert und Stefan Hajek

Innovationen Neue Wege statt Imitation: Wie Chinas Autobauer die deutschen überholen

Innovation ist der Antrieb der deutschen Autobranche. Doch wo soll die Inspiration für Fortschritt herkommen, wenn die Vorbilder schwächeln? Der Blick geht klar gen Osten, wo China sich zum führenden Innovator wandelt.
Gastbeitrag von Wolf Ingomar Faecks

Byton auf der CES 2019 Das erste Serienmodell des M-Byte

Unter diversen Auto-Start-ups sorgte Byton vor einem Jahr für Aufsehen mit einem Riesen-Bildschirm im Cockpit und einer innovativen Steuerung. Das Bedienkonzept wird nun im ersten Serienmodell umgesetzt.

Byton Chinas Antwort auf Tesla drückt aufs Gas

In der Nacht auf Montag hat das neben Tesla meistbeachtete Auto-Start-up der Welt, Byton, seine Pläne konkretisiert: Das erste Serienauto der Chinesen soll noch dieses Jahr vom Band rollen.
von Stefan Hajek

Elektrisch und autonom ab 2021 BMWs Technologie-Flaggschiff iNext betritt die Bühne

In Kalifornien präsentiert BMW-Chef Harald Krüger sein neues Technologie-Flaggschiff iNext, das elektrisch und autonom fährt und 2021 in Serie gehen soll. Ein Trendsetter, der sowohl zu spät als auch zu früh kommt.
von Matthias Hohensee

Autolackierer aus Bietigheim Wie Dürr der Lieblingszulieferer von Tesla und Co. wurde

Premium
Viele mittelständische Automobilzulieferer stehen angesichts der Elektrorevolution noch immer unter Schock. Bei Dürr im schwäbischen Bietigheim handeln sie schon.
von Stefan Hajek

Chinesisches E-Start-up Continental holt sich Byton-Manager als Technikchef

Für seine künftigen Autozuliefersparte holt sich Continental Verstärkung vom chinesischen Elektroauto-Start-up Byton. Dirk Abendroth soll 2019 als Technikchef zum Autozulieferer wechseln.

Historisches Quartal Teslas Erfolg ist ein Glaubenskrieg geworden

Tesla schreibt schwarze Zahlen – diesmal dauerhaft, wie Elon Musk versichert. Damit das so bleibt, will Tesla das Model 3 bald nach Europa bringen. Doch Hedgefonds-Größen prophezeien noch immer die baldige Pleite.
von Matthias Hohensee
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns