WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Chile

Chile ist ein Schwellenland im Südwesten Südamerikas, das im Vergleich mit anderen lateinamerikanischen Ländern als besonders gut entwickelt gilt. Es zeichnet sich zum Beispiel durch eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen und eine hohe durchschnittliche Lebenserwartungen aus.

Mehr anzeigen

Steuereinnahmen im OECD-Vergleich Der Steueranteil wächst – erst recht in Deutschland

Die entwickelten Staaten beanspruchen rund ein Drittel der Wirtschaftsleistung durch Steuern und Abgaben, Tendenz steigend. In Deutschland wächst der Steueranteil überdurchschnittlich.

Streit zwischen USA und China Asien-Pazifik-Gipfel ohne gemeinsame Abschlusserklärung

Der Apec-Gipfel in Papua-Neuguinea geht offenbar ohne Abschlusserklärung zu Ende. Man habe sich auf keine gemeinsame Erklärung einigen können, sagte der kanadische Premierminister Justin Trudeau.

Melbourne Mercer Global Pension Index Deutschland belegt Spitzenplatz bei Renten-Ranking

Exklusiv
Die Rentenstudie „Melbourne Mercer Global Pension Index“, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorab vorliegt, stellt Deutschland ein gutes Zeugnis aus. Bei einem Indikator ist es sogar Spitzenreiter.
von Kristina Antonia Schäfer

Report des World Economic Forum So wettbewerbsfähig sind die Nationen

Die Autoren des globalen Index für Wettbewerbsfähigkeit sehen Deutschland in der Spitzengruppe. Für Afrika und andere Sorgenkinder der Weltwirtschaft bleiben die Aussichten düster, Chinas Platzierung irritiert.
von Ferdinand Knauß

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Hymer-Wohnmobile werden amerikanisch, Nutrien ist nach der Fusion ein Düngemittelgigant, bei Tiefbauspezialist Bauer regiert die Angst und Hedgefonds treiben Clariant an. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

10 Jahre Lehman, 10 Indikatoren So groß ist die Gefahr einer neuen Finanzkrise

Vor zehn Jahren ging die US-Bank Lehman Brothers unter, die Welt versank in einer schweren Finanzkrise. Heute scheint dieses dunkle Kapitel lange vorbei. Doch zehn Indikatoren zeigen, warum dieser Optimismus trügt.
von Malte Fischer, Bert Losse, Kristina Antonia Schäfer und Cornelius Welp

Brauereien Flaute auf dem weltweiten Biermarkt

Die großen globalen Braugruppen wachsen seit Jahren nur noch minimal. Acht deutsche Bierhersteller rangieren in den Top 40. Unter die Top 20 schafft es nur Radeberger.
von Mario Brück

Für Frischfisch & Co Fischwirtschaft erwartet steigende Preise

Lachs, Hering und Forelle: Fische stehen häufig auf dem Speiseplan der Deutschen. Die Nachfrage steigt, die Bestände schwinden - und nun dreht auch die EU an der Preisschraube mit.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Shimanos starke Marktposition, Gerresheimer wird digital aufgewertet und Thales mit sattem Auftragspolster. Außerdem: Der Fondstipp ME Special Values. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

BMW und Codelco Ökologisches Kupfer ist eine fast unmögliche Mission

Der Kupferabbau gilt als besonders dreckig, giftig und gefährlich. BMW will beim chilenischen Konzern Codelco ethisch und ökologisch sauberes Kupfer einkaufen. Doch der Weg zur nachhaltigen Wertschöpfung ist kompliziert.
von Alexander Busch
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns