WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Christian Wulff

Nach dem Rücktritt von Horst Köhler im Mai 2010 wurde Christian Wulff Bundespräsident. Nachdem die Staatsanwaltschaft Hannover 2012 die Aufhebung seiner Immunität wegen Verdachts der Vorteilsannahme beantragte, trat er zurück. 2014 wurde Christian Wulff durch das Landgericht Hannover von den Vorwürfen freigesprochen. Auf Christian Wulff folgte Joachim Gauck.

Mehr anzeigen

Online-Lebensmittelhandel Wie Picnic die Deutschen vom Wocheneinkauf im Internet überzeugen will

Lebensmittel online bestellen? Viele Deutsche sind dafür noch zu skeptisch. Ein Start-up aus den Niederlanden will das ändern. Mit einem anderen Ansatz versucht Picnic, die Skeptiker zu überzeugen.
von Dominik Reintjes

Lobby-Arbeit Chinas seltsame Liebe zu Christian Wulff

Premium
Altbundespräsident Wulff hat sich neu erfunden: als Chef einer Nichtregierungsorganisation in China, die Lobbying betreibt. Dafür kassiert er zwar kein Geld, wird aber hofiert – und instrumentalisiert.
von Lea Deuber und Gregor Peter Schmitz

Ex-Bundespräsident Christian Wulffs neue Aufgabe in China

Exklusiv
Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat in China eine neue Aufgabe gefunden – als Chef der Nichtregierungsorganisation Global Alliance of SMEs (Gasme).
von Gregor Peter Schmitz

Mode-Label Yargıcı Christian Wulff, der Fettnäpfchen-Spezialist

Premium
Am türkischen Mode-Label Yargıcı ist nichts anrüchig. Ein bisschen mehr Fingerspitzgefühl hätte man von Ex-Bundespräsident Christian Wulff trotzdem erwarten können.
von Philipp Mattheis

Volkswagen Die Allianz von Politik und VW schadet den Kunden

Neun Milliarden Euro Entschädigung für US-Kunden, fast nichts für deutsche VW-Käufer: Das wäre ein Anlass für Niedersachsen, seinen Einfluss als Großaktionär spielen zu lassen. Doch es herrscht ein Interessenkonflikt.
von Martin Seiwert, Rebecca Eisert, Max Haerder, Christian Schlesiger und Gregor Peter Schmitz

Porsche-Prozess Der Aufmarsch der Ahnungslosen

Am Donnerstag halten die Staatsanwälte im Porsche-Prozess ihre Plädoyers. Der einstige Porsche-Lenker Wiedeking kann dem Urteil einigermaßen entspannt entgegensehen – dank ausgeprägter Erinnerungslücken vieler Zeugen.
von Martin Seiwert

Bundespräsident a.D. Christian Wulff Zehn Punkte, damit die Welt 2016 besser wird

Die EZB soll kein Geld mehr drucken, der Krieg in Syrien enden und TTIP endlich verabschiedet werden. In Schwäbisch Hall präsentierte Christian Wulff einen Zehn-Punkte-Plan, wie die Krisen der Welt zu lösen sind.
von Marc Etzold

Wulff und Edathy Staatsanwalt soll Interna weitergegeben haben

Immer wieder tauchten vertrauliche Details über die Fälle Wulff und Edathy in der Öffentlichkeit auf. Der Celler Generalstaatsanwalt soll es gewesen sein – gegen ihn wird intern ermittelt.

Comeback in Arabien Christian Wulff kämpft sich nach vorne

Schritt für Schritt lässt Christian Wulff seine Vergangenheit hinter sich. Und knüpft dabei doch an seine Zeit als Bundespräsident an. Was hat der Mann noch vor? Diese Frage stellen sich Freunde und Gegner.

Korruption Die Masche Maschmeyer

Hat Maschmeyer Schröder eine Million Euro für die Rechte an seinen Memoiren bezahlt oder zwei? Wie unwichtig! Interessanter sind die Einblicke in das Spiel politischer Einflussnahme, pardon, freundschaftlicher Beratung.
Kommentar von Max Haerder
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 22.02.2019

Das Protokoll einer Selbstzerstörung

Wie Europas größter Automobilclub vor die Wand gefahren wird – ein Jahr hinter den Kulissen des ADAC.

Folgen Sie uns