WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Covestro

Der Werkstoffhersteller Covestro hat seinen Ursprung im Bayer-Konzern, ist aber seit 2015 unabhängig. An 30 globalen Standorten bietet das Unternehmen innovative und nachhaltige Polymerwerkstoffe an.

Mehr anzeigen

Die Zukunft der Arbeit Schöne neue Bürowelt

Premium
Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.
von Konrad Fischer, Rüdiger Kiani-Kreß und Nora Schareika

Riedls Dax-Radar Kurserholung auf der Kippe

Die Erholung im Dax startete im typischen Wende-Monat März. Rutschen die Kurse dafür nun im Top-Monat Mai wieder ab? Gute Aktien sind schon wieder ziemlich teuer; und optisch günstige Werte bergen erhebliche Risiken.
Kolumne von Anton Riedl

BörsenWoche 256 – Grafik Klumpenrisiko Wirecard

Premium
In manchen Fonds war die Aktie des Konzerns Wirecard extrem stark vertreten. Den Kurssturz vergangene Woche konnten sie aber zumindest abfedern.
von Georg Buschmann

Management aus dem Homeoffice Oh Wunder, es geht

Premium
Wochenlang haben Konzernchefs ihre Unternehmen von zu Hause aus geführt – und erstaunlich positive Ergebnisse erzielt. Verändert das Homeoffice die Unternehmen nachhaltig?
von Konrad Fischer, Jürgen Salz, Nora Schareika, Christian Schlesiger und Saskia Eversloh

Riedls Dax-Radar Corona-Baisse: Fünf Warnsignale vor frühzeitigem Optimismus

Mit einer schnellen Erholung hat der Dax in den vergangenen Tagen wichtigen Boden gut gemacht. Dennoch gibt der Aktienmarkt eine Reihe von Signalen, die vor zu schnellen Käufen warnen. Warum jetzt Vorsicht geboten ist.
Kolumne von Anton Riedl

Zukunft im Blick Die Nominierten für den Deutschen Innovationspreis

Roboter, die lackieren, Reinigung per Schallwelle, klimafreundliche Kältemittel: Das sind die nominierten Ideen für den Deutschen Innovationspreis.
von Camilla Flocke, Stefan Hajek, Michael Kroker, Thomas Kuhn, Andreas Menn und Thomas Stölzel

Reserven der Unternehmen Dax-Konzerne horten 363 Milliarden Euro Cash

Exklusiv
Den größten Teil der Barmittel der deutschen Dax-Konzerne verwaltet die Deutsche Bank. Über die höchsten Cash-Reserven verfügen laut einer exklusiven Auswertung der WirtschaftsWoche die Autobauer.
von Christof Schürmann

Corona-Pandemie Wie lange reicht das Geld der Dax-Konzerne?

Premium
In der Coronakrise geraten viele Unternehmen in Liquiditätsnöte. Die großen Unternehmen im Dax scheinen gut gewappnet zu sein – mit gehorteten 363 Milliarden Euro. Nur sind die sehr ungleich verteilt.
von Christof Schürmann

Coronacrash Firmenjäger auf der Lauer

Premium
Die heftigen Kursverluste wecken Begehrlichkeiten: Nach der Lufthansa könnten auch andere Dax-Konzerne neue Aktionäre bekommen – Bayer, Daimler oder Siemens etwa.
von Christof Schürmann

Dividendensaison Was tun, wenn die Hauptversammlung ausfällt?

Premium
Leere Straßen, keine Großveranstaltungen: Reihenweise sagen Konzerne auch ihre geplanten Hauptversammlungen ab, einige kürzen auch ihre Dividenden für 2019. Was Anleger jetzt wissen müssen, was sie tun können.
von Andreas Toller
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns