WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Daimler

Vom Technologiekonzern zur Welt AG und zurück zum deutschen Autobauer - Daimler hat viele Wandlungen erlebt.

Mehr anzeigen

Denkfabrik Wie das Billiggeld der Notenbanken den Wettbewerb zerstört

Premium
Die ultralockere Geldpolitik fördert den Konzentrationsprozess von Banken und Unternehmen und schmälert den Lebensstandard der Bürger.
Gastbeitrag von Gunther Schnabl

Work-Life-Balance Wie Karriere-Paare Job und Familie vereinbaren

Premium
Viele Paare planen heute Karriere und Familie im Tandem – und stellen fest: Je weniger Kompromisse sie dabei eingehen, desto besser.
von Jenny Niederstadt

StreetScooter Die Post hat den Ausstieg aus ihrem E-Auto-Abenteuer verpatzt

Premium
Die Deutsche-Post-Tochter StreetScooter bekommt neue Chefs. Die stehen vor gleich mehreren kaum lösbaren Aufgaben.
von Jacqueline Goebel

Riedls Dax-Radar Favoriten für den nächsten Kursanstieg

Die Entwicklung führender Einzelaktien wie Daimler, Allianz und SAP spricht dafür, dass der Dax seine Frühjahrsrally fortsetzt. Nächste Ziele liegen um 12.500 Punkte. Doch vorübergehende Rücksetzer sind möglich.
Kolumne von Anton Riedl

Medienbericht Künftiger Daimler-Chef Källenius plant Sparprogramm

Der designierte Nachfolger von Daimler-Chef Dieter Zetsche, Ola Källenius, plant offenbar ein Sparprogramm: Bis zu 10.000 Stellen könnten einem Bericht zufolge mittelfristig wegfallen.

E-Auto-Subventionen Bitte keine Kaufprämien!

Premium
Die Autobauer BMW, Daimler und VW wollen Geld vom Staat, um ihre CO2-Ziele zu erreichen. Damit lenken sie vom eigenen Versagen ab.
Kommentar von Christian Schlesiger

Huawei-Gründer und -Chef Ren Zhengfei „5G ist für die USA eine Art Atombombe“

Premium
Ist Huawei eine Gefahr für den Westen? Gründer und Chef Ren Zhengfei weist US-Vorwürfe zurück, fordert Steuersenkungen in China – und warnt vor einem neuen kalten Krieg.
Interview von Beat Balzli, Jörn Petring, Sven Afhüppe und Sha Hua

Automesse in Shanghai „Das Auto von morgen kommt aus China“

Für BMW, Daimler und Volkswagen ist China nicht mehr nur der wichtigste Absatzmarkt. Mit ihrer Vorreiterrolle bei E-Autos und anderen technischen Neuerungen prägt die Volksrepublik die gesamte Industrie.

„Unzulässige Abschaltvorrichtung“ Neuer Verdacht der Software-Manipulation bei Daimler

In der Dieselaffäre gibt es bei Daimler einen neuen Verdacht auf Manipulation von Software für die Abgasreinigung. Das Kraftfahrtbundesamt hat ein formelles Anhörungsverfahren gegen den Autohersteller eingeleitet.

Deutsche Autobauer in Russland Russlands Automarkt zwischen Auflagen und Extrawürsten

Russlands Automarkt erholt sich langsam. Autobauer wie VW oder Opel sind interessiert. Einfach ist das Terrain aber wegen strenger staatlicher Auflagen nicht gerade. Außer es wurde clever verhandelt – wie bei Daimler.
von Maxim Kireev
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns