WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

dbb Beamtenbund

Der dbb ist eine Dachorganisation von 40 deutschen Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen Dienstes und des privaten Dienstleistungssektors und vertritt die Interessen von Tarifbeschäftigten und Beamten.

Mehr anzeigen

Deutscher Gewerkschaftsbund DGB-Chef Hoffmann kritisiert Lokführergewerkschaft GDL

GDL-Chef Weselsky gehe es darum, den Einfluss seiner Gewerkschaft zu vergrößern, so Hoffmann. Die Lokführergewerkschaft solle an den Verhandlungstisch zurückkehren.

Lohn-Preis-Spirale Diese Gefahr wird völlig unterschätzt

Verdi fordert für die Beschäftigten der Länder fünf Prozent mehr Geld – und verweist explizit auf die steigende Inflation. Das ist besorgniserregend.
Kommentar von Bert Losse

Lokführer vor dem Streik Wie lange kann sich die GDL einen Arbeitskampf leisten?

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat zum Streik aufgerufen. Es droht eine der größten Arbeitsniederlegungen überhaupt. Aber wie lange kann die GDL durchhalten? Es gibt Zweifel an der finanziellen Stärke.
von Christian Schlesiger und Bert Losse

Öffentliche Verwaltung Bürokratenrepublik Deutschland

Das Krisenmanagement in der Pandemie beweist einmal mehr: In keinem Bereich hat die Politik so versagt wie beim Bürokratieabbau und dem Aufbau einer modernen Staatsverwaltung. Warum nur? Und was muss jetzt passieren?
von Bert Losse

Balzli direkt Wie glaubwürdig ist der Staat noch?

Egal, ob Homeoffice, Frauenquote oder Compliance, der Staat erhöht den Regulierungsdruck auf die Wirtschaft – aber erfüllt die Ansprüche oft selbst nicht.
Kolumne von Beat Balzli

Freiwilliges Homeoffice Der Staat bekommt es selbst nicht hin

Bund und Länder haben beschlossen, eine Homeoffice-Pflicht wo immer möglich durchzusetzen. Dabei schickt gerade der Staat Mitarbeiter bislang selten ins Homeoffice: In vielen Ämtern und Behörden herrscht Präsenzkultur.
von Jacqueline Goebel

Neue Rentenpläne Sollten auch Beamte in die gesetzliche Rentenversicherung?

Im neuen CDU-Rentenkonzept fehlt der kürzlich diskutierte Vorschlag. Doch das dürfte die Debatte kaum beenden: Dabei gibt es gute Gründe für und gegen eine Ausweitung der gesetzlichen Rentenversicherung.
von Niklas Hoyer und Max Haerder

Öffentlicher Dienst Bei den Tarifverhandlungen tun sich tiefe Gräben auf

Auch in einer immer ernsteren Pandemielage sollen Nahverkehr, Kliniken oder Verwaltungen bestreikt werden – wenn es kein Ergebnis im Tarifstreit gibt.

Öffentlicher Dienst Einigung in dritter Tarifrunde möglich

Bund und Kommunen sind bezüglich einer raschen Einigung optimistisch. Die bisherigen Vorschläge findet der Verhandlungsführer von Verdi enttäuschend.

Streiks Öffentlicher Dienst: Ein Inflationsausgleich ist genug!

In keinem Wirtschaftsbereich kommen Beschäftigte finanziell so gut durch die Krise wie im öffentlichen Dienst. Trotzdem wollen die Gewerkschaften 4,8 Prozent mehr Lohn – und überziehen das Land mit Streiks. Geht’s noch?
Kommentar von Bert Losse
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns