WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Demokraten

Die Demokratische Partei ist die älteste noch bestehende Partei der USA. Die US-Demokraten gelten als liberal und im Vergleich zu den Republikanern als weniger konservativ. Joe Biden wurde als Kandidat der Demokraten zum amtierenden US-Präsidenten gewählt.

Mehr anzeigen

Kapitol Ausschuss zum Angriff aufs US-Kapitol plant Befragung von hochrangigem Republikaner

Vor einem Jahr stürmten Trump-Anhänger das Kapitol in Washington. Jetzt soll der Minderheitsführer der Republikaner Kevin McCarthy im Repräsentantenhaus dazu befragt werden.

Initiative der Demokraten „Verabschiedet das Gesetz zur Freiheit zu wählen“– Biden wird im Kampf um nationale Wahlrechtsreform laut

Biden ruft die Senatsmitglieder auf, „gegen Wählerunterdrückung aufzustehen“ – und fordert, das Gesetz zu verabschieden. Dafür ist aber noch keine Mehrheit in Sicht.

US-Politik Ausweitung des Wahlrechts: Biden fordert Reform des US-Senats

Eine Minderheit der Senatorin könnte eine Wahlrechtsreform nach kippen. Um das zu verhindern unterstützt der US-Präsident auch eine Änderung des Senatsregeln.

US-Notenbankchef Powell sagt Inflation den Kampf an: „Werden unsere Instrumente nutzen“

US-Notenbankchef Jerome Powell hat im Zuge der rasant ansteigenden Teuerungsrate in den USA angekündigt, alles zu tun, um ein Festsetzen der Inflation zu verhindern. Am Dienstag hält Powell eine Rede vor dem Senat.

US-Senat Powell vor Anhörung – Will Verfestigung der Inflation verhindern

Jerome Powell will eine weitere Amtszeit die US-Notenbank führen. Zuvor muss er dem Bankenausschuss im Senat Rede und Antwort stehen.

Klimakrise US-Treibhausgase sind 2021 um 6,2 Prozent gestiegen – Erdgas-Preise treiben Kohle-Verstromung

Die USA haben 2021 deutlich mehr Treibhausgase ausgestoßen als im Vorjahr. US-Präsident Joe Biden droht seine Klimaziele deutlich zu verfehlen.

Nord Stream 2 Diese Pipeline wird noch für mächtig Ärger sorgen

Von der großen Weltpolitik bis zum Binnenverhältnis der Ampelkoalition: Die umstrittene Ostsee-Pipeline dürfte auch in diesem Jahr Konflikte anheizen – und die Gaspreise treiben.
von Florian Güßgen

Jahrestag der Stürmung des Kapitols Keine Spenden aus der Wirtschaft? Für Trump und seine Anhänger kein Problem

Vor einem Jahr stürmte ein Trump-treuer Mob das US-Kapitol. Große Firmen wollten danach ihre Spendenpraxis an die Republikaner überdenken. Geldprobleme hat Donald Trumps Lager dadurch jedoch nicht. Im Gegenteil.
von Julian Heißler

Wahlkampf in Frankreich Zwei Fäuste für Paris: Das ist Macrons Angstgegnerin

Die Boxerin Valérie Pécresse will Frankreichs Präsidentin werden. Amtsinhaber Emmanuel Macron wirft sie Kassenplünderung vor. Plötzlich wird die Gretchenfrage wahlentscheidend: Wie hältst du es mit Maastricht?
von Karin Finkenzeller

Österreichs Ex-Kanzler geht in die USA Das Thiel-Netzwerk von Sebastian Kurz

Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz heuert beim Silicon-Valley-Investor Peter Thiel an. Er wird so Teil eines unappetitlichen Netzwerks, das weit in die politische Rechte reicht – Trump-Wegbegleiter inklusive.
von Julian Heißler
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns