WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Demokraten

Die Demokratische Partei ist die älteste noch bestehende Partei der USA. Die US-Demokraten gelten als liberal und im Vergleich zu den Republikanern als weniger konservativ.

Mehr anzeigen

Euro/Dollar Euro vor US-Zinsentscheidung kaum verändert

Am Devisenmarkt wird mit Spannung erwartet, wie Notenbankpräsident Jerome Powell die aktuelle konjunkturelle Lage in den USA einschätzt.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Fortlaufende politische Verhandlungen belasten die Börsen

Die Republikaner haben ein mit dem Präsidialamt erarbeitetes billionenschweres Hilfspaket vorgelegt, darauf folge jedoch umgehend Kritik. Schwierige Verhandlungen belasten die Börse.

Wirtschaft von oben Die Wirtschaft vom All aus betrachtet

Die neue Reihe „Wirtschaft von oben“ zeigt beeindruckende Satellitenbilder von Wirtschaftsphänomenen weltweit. Sehen Sie selbst, wie Bolivien seine Lithium-Produktion hochfährt und Chinas Autoindustrie weiter wächst.
von Selin Bogazliyan

Edelmetalle Goldpreis nähert sich 2000 Dollar, Silber auf dem höchsten Stand seit 2011

Gold hat seit Jahresbeginn rund 30 Prozent an Wert gewonnen, Silber sogar 45 Prozent. Einen großen Anteil an dieser Entwicklung hat der schwache US-Dollar.

Euro/Dollar Höhenflug des Euros gestoppt

In den USA verdichten sich Hinweise auf ein neues Corona-Hilfspaket. Der Dollar erholt sich dadurch, im Gegenzug wird der Anstieg des Euros gebremst.

Kalbitz-Ausschluss AfD-Chef Meuthen weist Gauland-Kritik an Partei-Schiedsgericht zurück

Im Streit um den Partei-Ausschluss des brandenburgischen AfD-Fraktionschefs Andreas Kalbitz hat Meuthen die Kritik am Schiedsgericht der Partei als „inakzeptabel“ bezeichnet.

100 Tage vor der Präsidentschaftswahl „Make America great again“ klang noch nie so hohl wie heute

Premium
Nirgendwo war die Unterstützung für Trump bei der Wahl 2016 größer als in Grant County. Weniger als 100 Tage vor der Präsidentschaftswahl wachsen selbst hier Zweifel an seiner Wirtschaftspolitik und Regierungsfähigkeit.
von Julian Heißler

Proteste in den USA Donald Trump will „Hunderte“ Bundespolizisten nach Chicago schicken

Der US-Präsident will Stärke zeigen und verspricht, in den Städten „Recht und Ordnung“ durchzusetzen. Bürgermeister bezeichnen das Vorgehen der Regierung als einen „politischen Stunt“.

Geldanlage global 3 Aktienkörbe für die US-Wahl

Corona hat die Finanzmärkte beschäftigt und die Vorphase der US-Wahlen überschattet. Das ändert sich in den Wahlkampfmonaten, wenn sich Anleger der Auswirkungen des Wahlausgangs auf ihre Portfolios bewusst werden.
Kolumne von Mark Haefele

Coronakrise Trump schlägt in Corona-Pandemie pessimistischere Töne an

Die Kritik am Krisenmanagement von US-Präsident nimmt immer weiter zu. Nun ändert Trump seine Tonlage – doch es ist nicht sein erster Meinungswechsel.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns