WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Diesel

In einigen deutschen Großstädten gibt es bereits Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge. Das will man künftig vermeiden. Damit Besitzer ihre Diesel trotzdem weiterhin wie zuvor nutzen können, müssen viele von ihnen den Wagen umrüsten. 

Mehr anzeigen

Eilantrag der DUH abgelehnt Vorerst keine Diesel-Fahrverbote in Frankfurt

Der hessische Verwaltungsgerichtshof hat Zweifel an der Notwendigkeit von Dieselfahrverboten in Frankfurt. Die ursprünglich ab Februar 2019 angeordneten Verbote bleiben bis zur Prüfung des Urteils ausgesetzt.

Schärfere CO2-Grenzwerte „Diese Regulierung fordert zu viel und fördert zu wenig“

Wenige Tage nach der Weltklimakonferenz von Kattowitz legt die EU nach. Mit strengen neuen Vorgaben setzt sie die Autoindustrie unter Druck. Die reagiert entsetzt auf den EU-Kompromiss.

Dieselskandal Baden-Württemberg will VW verklagen

Um mögliche Einnahmen rechtzeitig sichern zu können will Baden-Württemberg gegen Autobauer Volkswagen Klage einreichen. Grund dafür ist Diesel-Abgasskandal. Es ist nicht das einzige Bundesland, das solche Klagen erwägt.

Diesel-Fahrverbote Hessen und Umwelthilfe einigen sich außergerichtlich

Zum ersten Mal haben sich die Deutsche Umwelthilfe und das Land Hessen auf Maßnahmen gegen Luftverschmutzung geeinigt. Demnach soll es Fahrverbote für zwei Straßen in Darmstadt geben.

Diesel-Nachrüstung Autobauer drohen Ziel deutlich zu verfehlen

Bis zum Ende des Jahres wollten die deutschen Autobauer 5,3 Millionen Autos mit Software-Updates nachrüsten. Doch dieses Ziel werden sie wohl deutlich verfehlen.

Armin Laschet „Manche halten Wohlstand für gottgegeben“

Premium
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet über das Profil der Union, die soziale Marktwirtschaft und die Zukunft der großen Koalition.
Interview von Beat Balzli und Elisabeth Niejahr

Urteil in Luxemburg Jetzt drohen Fahrverbote auch für Euro-6-Diesel

Ein EU-Gericht kippt einen Diesel-Kompromiss der EU-Kommission – und öffnet damit die Tür für Fahrverbote auch für neue Diesel.

Größte Lithiumreserven der Welt Autokonzerne planen E-Offensive – mithilfe eines Salzsees

In einem bolivianischen Salzsee schlummern die größten Lithiumreserven der Welt. Nun bekommt erstmals ein deutsches Unternehmen Zugriff auf das „weiße Gold“. Autokonzerne planen damit eine große E-Auto-Offensive.

Klage gegen VW Fast 19.000 weitere Dieselkunden schließen sich Klage an

An Klagen gegen Volkswagen herrscht nach den Manipulationen an Millionen von Dieselmotoren kein Mangel. Jetzt kommen fast 19.000 Kläger dazu. Der Autogigant hat eine klare Meinung dazu.

Protest der Gelbwesten Milliarden sollen Frankreich den sozialen Frieden bringen

Staatschef Macron reagiert mit einer TV-Ansprache ans Volk auf die Proteste. Mit teuren Zugeständnissen riskiert er den Bruch des Defizitlimits. Doch die Demonstranten in den gelben Westen lassen sich nicht umstimmen.
von Karin Finkenzeller
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns