WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Dortmund

Die Stadt Dortmund ist mit circa 600.000 Einwohnern eines der größten Wirtschaftszentren im Ruhrgebiet. Ein bekanntes Bauwerk ist der Signal Iduna Park, das Heimatstadion von Borussia Dortmund.

Mehr anzeigen

Check24 erneut vor Gericht Ist Werbung bereits ein Versprechen?

Womit darf ein Versicherungsmakler werben? Und wie viel Transparenz darf ein Kunde erwarten? Bei der Klage gegen Check24 vor dem Münchner Landgericht geht es um viel mehr als nur den Verkauf von Versicherungen.
von Karin Finkenzeller

Borussia Dortmund Geld von Puma für Champions-League-Reform

Der BVB macht sich für die Zukunft fit. Eine für 2024 geplante Champions-League-Reform könnte dem Verein höhere Einnahmen bringen. Die Rekordsumme, die Sportartikel-Hersteller Puma bis 2028 zahlen will, hilft dabei.
von Georg Buschmann und Heike Schwerdtfeger

Städteranking 2019 Leben Sie in der richtigen Stadt?

Premium
Der demografische Wandel verschärft den Wettbewerb der Kommunen. Welche Stadt hat das größte Potenzial, welche punktet mit der stärksten Wirtschaftsdynamik, welche bereitet sich am besten auf die Digitalisierung vor?
von Sophie Crocoll und Bert Losse

Wirtschaftsräume in der Karibik „Wir haben drei Währungen“

Was der Brexit in Irland auslösen dürfte, wird in der Karibik seit 1648 praktiziert: eine offene Grenze zwischen zwei Wirtschaftsräumen. Unternehmer Jan Thoelke über seine Erfahrungen auf der Karibikinsel St. Martin.
Interview von Matthias Hohensee

Stahlkonzern Der Kollateralschaden von Thyssenkrupp

Premium
Mit dem Abstieg des letzten großen Industriekonzerns im Ruhrgebiet droht ein Flächenbrand. An Thyssenkrupp hängen Tausende Jobs bei Anlagenbauern, Zulieferern und Logistikern – sogar die Kunst muss bangen.
von Angela Hennersdorf, Jürgen Salz und Annina Reimann

CDU-Hoffnung Laschet Der kleinste gemeinsame Nenner

Premium
Nach AKKs Rückzug macht sich Armin Laschet Hoffnung auf größere Aufgaben in der CDU. Er gilt als kanzlerfähig und Freund der Wirtschaft. Unternehmer schätzen seine ausgleichende Art, aber zweifeln an seiner Reformfreude.
von Simon Book, Konrad Fischer und Elisabeth Niejahr

Schuldneratlas 2019 Vor allem Alte und Westdeutsche zunehmend überschuldet

Premium
Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform hat festgestellt, dass die Zahl überschuldeter privater Verbraucher erstmals seit fünf Jahren wieder leicht gesunken ist. Einzelne Gruppen und Regionen stechen aber negativ heraus.
von Andreas Toller

Dachfarmen Gemüse mit Aussicht

Premium
Dachfarmen boomen, vor allem in Paris, wo nun die weltweit größte entsteht. Doch damit sie Städte verlässlich versorgen, müssen noch zwei Probleme gelöst werden: die Schadstoffbelastung – und die Wirtschaftlichkeit.
von Karin Finkenzeller

Technische Probleme Häme nach Sky-Desaster bei Top-Spiel-Übertragung aus München

Tausende Fans konnten die Übertragung des Duells zwischen Bayern München und Borussia Dortmund nicht sehen. Es gab massive Probleme beim Bezahlsender Sky – mal wieder.

FC Bayern München Auf Hoeneß-Nachfolger Hainer kommt’s jetzt an

Premium
Mitten in der Krise löst Herbert Hainer beim FC Bayern München Uli Hoeneß als Clubpräsident ab. Der frühere Vorstandschef von Adidas muss neue Geldquellen auftun, viel verändern – und auf die Chinesen hoffen.
von Peter Steinkirchner
Seite 3 von 6
Seite 3 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns