WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Dublin

Die Hauptstadt Irlands beheimatet rund eine halbe Millionen Menschen. Dublin liegt an der Ostküste der grünen Insel und wird vom Fluss Liffey in zwei Stadtgebiete unterteilt.

Mehr anzeigen

Großbritannien Es geht längst um viel mehr als die Person Theresa May

Drama in London: Schon am Abend könnte Theresa May zurücktreten. Noch hat sie Chancen, die Misstrauensabstimmung ihrer Partei zu gewinnen. Aber was bei einer Niederlage? Muss der Brexit verschoben werden?
von Yvonne Esterházy

Billigflieger Wie Ryanair trotz steigender Löhne eine Billig-Airline bleibt

Europas größter Billigflieger Ryanair hat Gewerkschaften anerkannt und erste Tarifverträge abgeschlossen. Doch ein handzahmer Partner für Gewerkschaften und Passagiere sind die Iren noch lange nicht.

Flugzeugfinanzierer Airbus erhält Milliardenauftrag von Avolon

Airbus konnte einen neuen Milliardenauftrag ergattern. Ein zum HNA-Konzern gehörendes Unternehmen bestellt 100 neue Mittelstreckenjets bei dem Flugzeugbauer im Wert von etwa zehn Milliarden Euro.

EU-Austritt Einigung beim Brexit? Mays Kabinett steht vor Zerreißprobe

Die britische Premierministerin Theresa May will ihr Kabinett auf einen Entwurf des Brexit-Abkommens mit Brüssel einschwören. Vom Ausgang der heutigen Kabinettssitzung könnte ihre politische Zukunft abhängen.

Europa-Parteitag Die Grünen wollen den Einfluss der EU stärken

Die Grünen haben Ska Keller und Sven Giegold zu ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl gekürt. In Leipzig sprachen sie sich zudem dafür aus, dass Vorgaben für die Wirtschaft europäischer werden sollen.
von Cordula Tutt

Kartellbehörde Italien stoppt Ryanairs neue Handgepäck-Regeln

Ryanair erlaubt ab November im Normaltarif nur noch ein Handgepäckstück mit maximaler Größe von 40 x 20 x 25 Zentimetern. Italien hat diese neue Regelung am Donnerstag gestoppt. Ryanair will dagegen vorgehen.

Billigflieger Ryanair-Gewinn im Sommer gesunken

Die jüngste Streikwelle schlägt auf die Bilanz der irischen Fluggesellschaft durch. Weil Kunden aus Furcht vor Ausfällen weniger Tickets bei Europas größtem Billigflieger buchten, sank der Gewinn.

Airlines rüsten sich Warum ein harter Brexit den Luftverkehr bedroht

Ein ungeregelter Austritt Großbritanniens aus der EU könnte Fluggesellschaften und Reisende hart treffen. Im schlimmsten Fall käme der Flugverkehr zwischen der Insel und dem Kontinent zum Erliegen.

Brexit-Verhandlungen Was die nordirische Grenze so wichtig macht

Premium
Trennt Irland und Nordirland bald wieder eine Grenze? Diese Frage beherrscht die Brexit-Verhandlungen. Besuch an einem Ort, der um seinen Wirtschaftsboom fürchtet – und an eine gute Lösung glaubt.
von Sascha Zastiral

Weniger Gewinn Ryanair senkt Prognose, Anleger ziehen Reißleine

Der Billigflieger Ryanair hat wegen der Streiks vieler Piloten und Flugbegleiter seine Gewinnprognose gesenkt. Außerdem will die irische Airline ihr Winter-Angebot um ein Prozent kürzen.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns