WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Dublin

Die Hauptstadt Irlands beheimatet rund eine halbe Millionen Menschen. Dublin liegt an der Ostküste der grünen Insel und wird vom Fluss Liffey in zwei Stadtgebiete unterteilt.

Mehr anzeigen

Urteil Aufnahme von Asylbewerbern: Drei Länder haben EU-Recht gebrochen

Polen, Ungarn und Tschechien hätten sich nicht weigern dürfen, EU-Beschlüsse zur Umverteilung von Asylbewerbern umzusetzen, urteilen die Richter des EuGH.

Arbeiten von zu Hause Lektionen aus dem Leben eines Homeoffice-Profis

Deutschland arbeitet im Homeoffice – und verzweifelt an Kinderbespaßung, Büroetikette und Kommunikation. Tipps von einer Managerin, die es seit Jahren nicht anders kennt.
von Konrad Fischer

US-Einreisestopp wegen Corona Lufthansa am Abgrund

Der US-Reisebann wird den Flugverkehr zwischen der EU und Nordamerika stoppen. Das trifft vor allem die Lufthansa. Warum sie Staatshilfe benötigen könnte, die Fluglinie aber gestärkt aus der Krise hervorgehen dürfte.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Irland und die Techkonzerne „Wir sind bereit, es mit diesen Firmen aufzunehmen“

Irland gehe beim Datenschutz nicht entschlossen genug gegen Techriesen wie Facebook vor – so lauten viele Vorwürfe. Graham Doyle, stellvertretender Kommissar bei der irischen Datenschutzbehörde DPC, findet sie überzogen.
Interview von Sascha Zastiral

Kreditkartenanbieter Mastercard will 1500 neue Jobs in Dublin schaffen

Cybersicherheit, Künstliche Intelligenz, Blockchain und Benutzererfahrung: Mastercard will einige Abteilungen aufstocken – in Irland.

Irland-Wahlen Nach gescheiteter Regierungsbildung: Premier Varadkar bietet Rücktritt an

Nach dem Überraschungssieg der linken Partei Sinn Fein kann das EU-Land sich noch auf keine Regierung einigen. Die erste Wahl eines Regierungschefs scheitert.

Soziale Netzwerke Facebook verschiebt Start seiner Dating-Funktion

Die irische Datenschutzbehörde hat Bedenken gegen die geplante Flirt-Funktion von Facebook. Das Unternehmen lenkt nun ein und verschiebt den Start.

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft Innenminister Seehofer will besseren Grenzschutz

Eine Reform der gemeinsamen europäischen Asylpolitik sei ebenso wichtig wie der „Green Deal“ zum Klimaschutz. Große Defizite gebe es bei der Anwendung der Dublin-Regeln.

„Schwierigkeit mit drei Buchstaben“ 737-Max-Debakel durchkreuzt Ryanairs Wachstumspläne

Ryanair hat 135 Exemplare der 737 Max bestellt, aber wegen des Flugverbots noch keine einzige Maschine erhalten. Die Einsparungen, mit denen O'Leary gerechnet hatte, bleiben damit erstmal aus – mit Folgen fürs Wachstum.

Tauchsieder Die Schwindsucht-Koalition

Union und SPD haben dem Land nichts mehr zu geben. Ohne Annegret Kramp-Karrenbauer fehlte der Regierungspolitik nichts. Die Abwesenheit von Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken würde sie bereichern.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Folgen Sie uns