WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Duisburg

Die Großstadt liegt an der Mündung von Rhein und Ruhr im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt.

Mehr anzeigen

Der Ursprung meiner Karriere: Jens Südekum „Ich würde wieder VWL studieren“

Warum Jens Südekum gern mal zum Bass greift. Hier erzählt der Ökonomieprofessor vom Ursprung seiner Karriere.
von Bert Losse

Katja Wünschel Sie soll RWE grüner machen

RWE will sich als grüner Vorzeigekonzern positionieren. Dabei spielt Katja Wünschel eine wichtige Rolle. Sie soll in Deutschland das Geschäft mit Windkraft und Fotovoltaik vorantreiben – und Landwirte für sich gewinnen.
von Florian Güßgen

Steuern und Recht kompakt Steuerfalle Inflation

Die zunehmende Inflation kann die Steuerlast steigern, auch wenn die Einkünfte gar nicht zugelegt haben. Außerdem: Aktuelle Urteile zur Einkommensteuer und Zusatzversorgung. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Niklas Hoyer

Chipmangel Trotz Halbleiterkrise immer mehr Autos auf Deutschlands Straßen

Rund 48 Millionen Pkw waren zum 1. Oktober in Deutschland zugelassen – ein neues Allzeithoch. Auto-Experte Dudenhöffer prognostiziert weiteres Wachstum.

Podcast – Chefgespräch Thyssenkrupp-Chefin Merz: „Unsere Stahl-Jungs in Duisburg brauchen unendliche Mengen Wasserstoff“

Thysenkrupp-CEO Martina Merz erzählt im Podcast, warum sie einst aus der Dorfkirche geflogen ist, ihren Bonus gespendet hat und die Sache mit den Wasserstoff-Pipelines zu langsam vorangeht.
von Beat Balzli

Industrie im Wandel Wird das Ruhrgebiet zum Wasserstoff-Powerhouse?

Elektrifiziert Euch! So lautet der erste Marschbefehl an die Industrie. Der zweite: Macht’s mit Wasserstoff! Aber wie soll H2 künftig zu den Fabriken fließen? Die Industrie im Ruhrgebiet geht nun voran.
von Florian Güßgen

Nur zehn Stunden pro Auto? Revolution bei Volkswagen

Während bei VW der Streit um Sparmaßnahmen eskalierte, hat der Konzern fast unbemerkt eine Revolution beschlossen. Sie hat zur Folge, was viele in Wolfsburg gerade nicht wollen: Stellenabbau.
von Martin Seiwert und Annina Reimann

Schätze aus dem Kinderzimmer Wie ich versuchte, mit Pokémon-Karten reich zu werden

Manch eine Pokémon-Karte ist so viel wie wert wie eine Immobilie. Unser Autor hat als Kind selbst die Karten gesammelt – und hofft durch den Verkauf nun auf den schnellen Reichtum.
von Philipp Frohn

Die Chancen der Generation Y Zu jung, zu wenig Erspartes – kein Immobilienkauf?

Wenig Eigenkapital, hohe Preise: Vor allem die Generation Y steht beim Immobilienkauf vor Herausforderungen. Was kann man sich leisten? Und wie gelingt er doch noch, der Traum vom eigenen Haus? Ein Selbstversuch.
von Philipp Frohn

Städteranking 2021 Das sind die besten Städte für Familien

Kitas, Ärzte, Sicherheit: Das Städteranking der WirtschaftsWoche sagt, wie die deutschen Großstädte bei für Familien wichtigen Indikatoren abschneiden.
von Anja Holtschneider
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns