WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Duisburg

Die Großstadt liegt an der Mündung von Rhein und Ruhr im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt.

Mehr anzeigen

Reaktionen auf Tesla-Ankündigung Batterieförderung in Deutschland überdenken – NRW hofft auf Zuliefereraufträge

Tesla wählt Berlin als neuen Standort für seine Gigafabrik. Branchenexperte Dudenhöffer stellt nun die Batterie-Pläne der Bundesregierung in Frage.

Brandenburg soll Gigafactory erhalten Haben Musk „mit unserem Brandenburger Charme“ überzeugt

Tesla-CEO Elon Musk sorgt für eine Sensation: Die europäische Fabrik des Elektroauto-Pioniers wird in Brandenburg gebaut. Mehrere Bundesländer wollten das Werk haben. Ministerpräsident Woidke gibt sich hochzufrieden.

Va-Q-tec Dämmstoff auf Reisen

Premium
Der Mittelständler va-Q-tec stellt Dämmstoffe her. Seine jüngste Innovation: die Vermietung von Hochleistungsthermoboxen.
von Andreas Flammang

Emanzipation von der Post „StreetScooter ist ein Trabbi mit Elektromotor“

Premium
Der E-Lieferwagen StreetScooter soll unabhängiger von der Deutschen Post werden und so neue Kunden gewinnen. Doch bei dem Plan wurde etwas Entscheidendes vergessen: die Konkurrenz.
von Jacqueline Goebel und Martin Seiwert

Für weniger als 20.000 Euro VW will bis 2024 günstigen Elektro-Stadtflitzer anbieten

Erschwingliche Elektromobilität ist laut VW-Chef Diess ein „Bürgerrecht“. Der Autokonzern will dafür ein günstiges E-Auto einführen. Vorher könnten Käufer aber von einer radikalen Preissenkung für den e-Golf profitieren.

Autobauer VW will bis 2024 E-Auto für unter 20.000 Euro anbieten

In den nächsten Jahren soll das sogenannte E-Citycar von Volkswagen auf den Markt kommen. Doch zuerst sollen alte Bestände verkauft werden.

e-Golf Rabatte und Förderung machen Elektro-Golf billiger als günstigsten Verbrenner

Die künftige Produktion des Volkswagen-Elektroautos ID.3 sorgt für Preisabschläge bei älteren E-Autos.

Verbraucher-Ranking Welchen Unternehmen die Deutschen am meisten vertrauen

Premium
Das Vertrauen in Marken hängt auch vom Zeitgeist ab. Viele Unternehmen versuchen, mit transparenten und nachhaltigen Produkten zu punkten. Doch nicht jeder Imagewandel kommt beim Kunden an.
von Claudia Tödtmann

Städteranking Business-Lunch: In diesen Städten ist er teuer – und hier günstig

Das günstige und schnelle Mittagessen für Geschäftsleute gibt es in nahezu jeder Stadt mit Büroviertel. Die Preise unterscheiden sich in den 15 größten deutschen Städten jedoch erheblich.
von Nora Schareika

Siemens Kraftakt für den neuen Energie-Chef

Premium
Michael Sen, neuer Chef des Energiegeschäfts von Siemens, steht vor einer heiklen Aufgabe. Der von ihm geführte Börsengang des Energiegeschäfts wird zum Lackmustest für den gesamten Umbau von Siemens.
von Karin Finkenzeller und Andreas Macho
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 08.11.2019

Die Karrieren der letzten DDR-Genies

Die Akademie der Wissenschaften war die sozialistische Eliteschmiede. Doch die Absolventen von 1989 mussten sich plötzlich im Kapitalismus behaupten. Einigen gelang das erstaunlich gut.

Folgen Sie uns