WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Duisburg

Die Großstadt liegt an der Mündung von Rhein und Ruhr im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt.

Mehr anzeigen

Carsharing-Plattform Was bringt der Zusammenschluss von Car2Go und DriveNow?

BMW und Daimler starten ihre gemeinsame Carsharing-Plattform. Bis zum erklärten Ziel, ein Global Player zu werden, ist es noch ein weiter Weg. Aber für Millionen Kunden ändert sich einiges.

Abbruchunternehmer Hagedorn Viel Kohle mit dem Kohleausstieg

Premium
Der Mittelständler Hagedorn will vom Kohleausstieg profitieren. Er hat ein stillgelegtes Kraftwerk abgerissen, um Platz für einen neuen Gewerbepark und Logistiker zu schaffen. Ein Geschäft mit Zukunft.
von Angela Hennersdorf

Detlef Scheele „Rein in die Werkshalle“

Premium
Deutschlands oberster Arbeitsvermittler Detlef Scheele über das Für und Wider der SPD-Sozialstaatspläne, ein Ende des deutschen Jobbooms und die Kunst, Mittelständler für Weiterbildung zu begeistern.
Interview von Max Haerder und Elisabeth Niejahr

Staukosten Der Stillstand kostet Milliarden

Rund 120 Stunden pro Jahr stehen deutsche Autofahrer durchschnittlich im Stau. Welche Schäden entstehen dadurch für die Volkswirtschaft?
von Bert Losse

Werner knallhart Ruhrgebiet: Wo bleibt Europas Megacity „Ruhrstadt“?

Das Leben im Ruhrgebiet mag nett sein. Aber das Image der Gegend schwankt zwischen „da war mal was“ und „bemitleidenswert“. Eine Fusion zur gigantischen Ruhrstadt könnte das schlagartig ändern.
Kolumne von Marcus Werner

IG Metall Erste Warnstreiks im Stahl-Tarifkonflikt

Verhandlungen, die bereits nach nur 15 Minuten wieder abgebrochen werden, und heftige Vorwürfe von beiden Seiten: Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie wird nicht nur der Ton rauer.

153,4 PS im Schnitt Deutsche kaufen weiter immer stärkere Autos

Deutsche Neuwagen haben immer mehr PS, zeigt eine neue Studie. Durchschnittlich hatten neuangemeldete Autos 153,4 PS. Ein Steigerung von fast zwei Pferdestärken.

Digitalisierung an Schulen Ausbruch aus der Kreidezeit

Premium
Die Schulen sollen endlich digitaler werden. Doch Bund und Länder streiten sich noch immer um Geld und Zuständigkeiten. Dabei zeigen Vorreiter schon, wie moderne Schulen funktionieren – ohne Hilfe der Politik.
von Sophie Crocoll

China-Experte Weidenfeld „Immer mehr Anzeichen, dass Huawei ernstes Risiko darstellt“

China-Experte Jan Weidenfeld empfiehlt der Bundesregierung, dem Beispiel anderer Länder zu folgen: Der Einsatz von Kernkomponenten des Huawei-Konzerns beim Bau der 5G-Mobilfunknetze sollte verboten werden.
Interview von Jürgen Berke

Medienbericht VW visiert bundesweite Wechselprämie für ältere Diesel an

Volkswagen will laut einem Medienbericht seine Umtauschprämien für Diesel-Fahrzeuge auf das gesamte Bundesgebiet ausweiten. Je nach Modell soll es 500 bis 9000 Euro für das alte Fahrzeug geben.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 22.02.2019

Das Protokoll einer Selbstzerstörung

Wie Europas größter Automobilclub vor die Wand gefahren wird – ein Jahr hinter den Kulissen des ADAC.

Folgen Sie uns