WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Entwicklungshilfe

Unter Entwicklungshilfe versteht man das gemeinschaftliche Bemühen von Industrie- und Entwicklungsländern, die weltweiten Unterschiede der allgemeinen Lebensbedingungen nachhaltig zu reduzieren. Hilfe zur Selbsthilfe – der Leitgedanke der Kooperationen.

Mehr anzeigen

Außenpolitik US-Regierung setzt Kuba wieder auf Terrorliste

Die Regierung des scheidenden US-Präsidenten Trump hat Kuba als Unterstützer des Terrors eingestuft. Das dürfte die Arbeit der künftigen Regierung erschweren.

USA nach Donald Trump „Amerika war immer die Fackel der Freiheit“

Amerikas Glaubwürdigkeit hat gelitten. Nicht erst seit dem Sturm auf das Kapitol, sagt Gregory Meeks, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im US-Repräsentantenhaus. Bidens Administration müsse einiges reparieren.
Interview von Julian Heißler

Wirtschaftspolitische Jahresvorschau Diese Termine müssen Sie 2021 im Blick haben

Das Jahr 2020 hat die Welt durchgewirbelt. Wird es in den kommenden Monaten ruhiger? Wohl kaum. Auf diese 15 Termine sollten Sie sich einstellen, sind ihre Folgen doch gravierend für die Weltwirtschaft.

Wenn mehrere Krisen zusammenkommen Mit Klimamaßnahmen gegen den Hunger in der Welt

Das Coronavirus hat uns in einem Kampf gegen eine viel historischere, aber allgegenwärtige Krise zurückgeworfen: dem weltweiten Kampf gegen Hunger. Wir müssen dringend helfen, klimafreundliche Anbaumethoden umzusetzen.
Gastbeitrag von Ertharin Cousin

Freytags-Frage Wie kann die westliche Welt den chinesischen Aggressionen begegnen?

China will eine politische Vormachtstellung weltweit. Der Ton wird immer rauer und die Methoden aggressiv. So sollte der Westen gegen das Machtstreben vorgehen.
Kolumne von Andreas Freytag

Truppenabzug USA behalten in Afghanistan zwei große Stützpunkte

Die USA wollen trotz des Teilabzugs ihrer Truppen aus Afghanistan noch 2500 Soldaten im Land lassen. Dafür sollen auch zwei Stützpunkte erhalten bleiben.

Vor Geberkonferenz Hilfsorganisationen warnen vor Hungerkatastrophe in Afghanistan

Rund 13 Millionen Menschen seien von Hunger bedroht, so Experten. Wetterextreme, Corona und die nach wie vor angespannte Sicherheitslage machen dem Land zu schaffen.

Abkommen mit islamischer Republik Siemens Energy unterstützt Afghanistan bei Stromversorgung

Nur ein Drittel der Afghanen hat Zugang zu Strom, die Netze sind instabil. Um das zu ändern, hat das Land eine Vereinbarung mit Siemens Energy getroffen.

Auslandsreisen Entwicklungsminister Müller weist Kritik für das Mitreisen seiner Frau zurück

Müller soll Politikern die Mitreise bei Auslandsreisen verwehrt haben, während seine Frau ihn begleitete. Das Ministerium weist die Vorwürfe zurück.

Konflikt Äthiopien steuert auf Bürgerkrieg zu

Die Regierung stellt sich auf mögliche Angriffe durch die sogenannte Tigray Volks Befreiungsfront im Norden des Landes ein. Die UN zeigt sich besorgt.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns