WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Entwicklungshilfe

Unter Entwicklungshilfe versteht man das gemeinschaftliche Bemühen von Industrie- und Entwicklungsländern, die weltweiten Unterschiede der allgemeinen Lebensbedingungen nachhaltig zu reduzieren. Hilfe zur Selbsthilfe – der Leitgedanke der Kooperationen.

Mehr anzeigen

Kurswechsel gefordert Rechnungshof sieht wachsende Risiken für Bundeshaushalt

Die derzeit günstigen Rahmenbedingungen für den Bundeshaushalt erzeugen nach Meinung des Bundesrechnungshofes eine „Scheinsicherheit“. Die Experten fordern deshalb einen Kurswechsel in der Finanzpolitik.

Finanzkrise S&P stuft Argentinien tiefer in den „Ramsch“-Bereich

Argentinien steuert auf eine Rezession zu. Die Inflationsrate liegt mittlerweile bei rund 30 Prozent. Nun hat die Agentur S&P das Kredit-Rating des südamerikanischen Landes weiter herabgestuft.

Mehr Geld für Sicherheit Bundeshaushalt für 2019 steht

Es dauert mehr als 15 Stunden bis in den frühen Morgen, dann ist der zweite GroKo-Etat festgezurrt – wieder mit einer „schwarzen Null“ und einigen sichtbaren Prioritäten. Die Opposition reagiert enttäuscht.

Investment-Konferenz „In Afrika wird es massive Wachstumsschübe geben“

Premium
In Berlin treffen am Dienstag afrikanische Staatschefs auf deutsche Mittelständler. Der Vorsitzende des Afrika-Vereins fordert von der Bundesregierung eine bessere Risikoabsicherung für Investitionen.
Interview von Benedikt Becker

Gerd Müller „Reformer oder Autokraten?“

Premium
Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) über moralische Abwägungen in der Außenpolitik, die globale Konkurrenz mit China – und seinen Afrika-Weckruf für die deutsche Wirtschaft.
Interview von Benedikt Becker

Ada-Gründer Nathrath „Wir geben Millionen Menschen medizinischen Rat“

Die App des Start-ups Ada hilft Menschen herauszufinden, welche Krankheit sie haben. Nun starten die Berliner eine Version für Afrikaner – zusammen mit der Bill & Melinda Gates Stiftung.
Interview von Andreas Menn

Arbeitsdirektor im GIZ-Vorstand Widerstand gegen Berufung von Machnig auf GIZ-Spitzenposten

Der SPD-Politiker Matthias Machnig war im April im Wirtschaftsministerium abgelöst worden. Nun sollte er einen Spitzenposten bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) bekommen. Nicht alle heißen das...

Regierungsbericht Deutschland ist zweitgrößter Beitragszahler der UN

Exklusiv
Deutschland ist mit rund 3,43 Milliarden Euro 2017 der zweitgrößte Beitragszahler der Vereinten Nationen. Dabei wurden über drei Viertel der Beiträge freiwillig aufgebracht.
von Christian Ramthun

Elektrolaster aCar Deutsches E-Auto soll Afrika erobern

Afrika gilt selbst überzeugten Befürwortern des Elektroautos als schwieriger Markt. Münchner Studenten wollen den Gegenbeweis liefern – mit einem selbstentwickelten E-Auto ohne Schnickschnack.
von Markus Aigner

Generaldebatte im Bundestag Merkel: „Gute Nachricht für die junge Generation“

Bei der Generaldebatte im Bundestag hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel kämpferisch gegeben. Sie kommentierte die Diskussion über Migration und warb für den Regierungshaushalt ebenso wie für Europa.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 46 vom 09.11.2018

Die Prognose der Börsen-Insider

Italienkrise, Handelskriege und Konjunkturängste erschüttern die Finanzmärkte. Welche Aktien Deutschlands Top-Anlageexperten trotzdem noch kaufen – und wovon sie abraten.

Folgen Sie uns