WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Entwicklungshilfe

Unter Entwicklungshilfe versteht man das gemeinschaftliche Bemühen von Industrie- und Entwicklungsländern, die weltweiten Unterschiede der allgemeinen Lebensbedingungen nachhaltig zu reduzieren. Hilfe zur Selbsthilfe – der Leitgedanke der Kooperationen.

Mehr anzeigen

Faktencheck Rechnet die Oxfam-Vermögensstudie die Armen zu arm?

Regelmäßig gibt es ein großes Medienecho auf den Oxfam-Bericht über die Kluft zwischen Arm und Reich. Doch auch die Kritik daran ist nicht leise. Was steckt dahinter – und ist sie gerechtfertigt?

Brexit und andere Risiken Die fetten Jahre sind vorbei

Premium
Das Brexit-Chaos als Fanal für eine Konjunkturwende? Die Zeichen für einen Abschwung verdichten sich weltweit. Und die Lage spitzt sich ausgerechnet für die deutsche Automobilindustrie dramatisch zu.
von Malte Fischer, Bert Losse und Dieter Schnaas

Solarparks in Nigeria Ein Hilfsprojekt mit bösen Folgen

Premium
Deutsche Unternehmen liefern Technik für Solarparks in Nigeria – ein Vorzeigeprojekt der Entwicklungszusammenarbeit. Doch das giftige Blei aus den Akkus gefährdet Land und Leute.
von Petra Sorge, Isaac Anyaogu

Ex-Botschafter kritisiert Afrika-Politik „Entwicklungshilfe sollte sich auf Bildung konzentrieren“

Der ehemalige Botschafter Volker Seitz kritisiert die „Entwicklungshilfeindustrie“. Sie hätte in Afrika eine Wohlfahrtsmentalität erzeugt und enthebe korrupte Regierungen von ihrer politischen Verantwortung.
Interview von Ferdinand Knauß

Weltbank kassiert Wachstumsprognose US-Boom ist nicht mehr als ein Strohfeuer

Die Weltwirtschaft wächst, aber langsamer – die Weltbank reiht sich mit ihrer neuesten Prognose in die Vorhersagen vieler Volkswirte ein. Der großteils auf Pump finanzierte US-Boom werde nur kurz anhalten.

Rücktritt nach Kritik Jim Yong Kim wirft als Chef der Weltbank hin

Dieser Rücktritt kommt überraschend: Jim Yong Kim wird von Februar an nicht mehr die Weltbank führen. Gegen den Amerikaner mit koreanischen Wurzeln hatte es schon länger eine interne Opposition gegeben.

Freytags-Frage Wie soll die EU mit China umgehen?

Chinas Aufschwung stößt offenbar an Grenzen und sein Angebot für eine vertiefte Zusammenarbeit mit Europa ist vergiftet. Nicht nur deswegen sollte die EU sich auf keinen Fall dem Regime in Peking zu Füßen werfen.
Kolumne von Andreas Freytag

Die Ökonomie des Spendens Hinter vielen Spenden steckt in Wirklichkeit Egoismus

Premium
Weihnachten sind die Menschen in Geberlaune. Zu keiner Zeit des Jahres spenden sie mehr. Doch nicht aus Nächstenliebe. Oft ist Egoismus ein entscheidender Antrieb zum Spenden .
von Malte Fischer und Simon Book

Entwicklungshilfe Investieren statt spenden

Premium
Immer weniger Deutsche spenden, weil das Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Helfer sinkt. Die Welthungerhilfe will deshalb Entwicklungszusammenarbeit zum Geschäft machen und droht dabei an sich selbst zu scheitern.
von Simon Book

Elektroauto-Batterien BMW will fairen Kobalt-Abbau im Kongo erproben

Kobalt ist bei der Produktion von Elektroauto-Batterien einer der wichtigsten Rohstoffe. Wird aber zum Teil unter lebensgefährlichen Bedingungen abgebaut. Im Kongo möchten Unternehmen wie BMW und BASF das nun ändern.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns