WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Entwicklungshilfe

Unter Entwicklungshilfe versteht man das gemeinschaftliche Bemühen von Industrie- und Entwicklungsländern, die weltweiten Unterschiede der allgemeinen Lebensbedingungen nachhaltig zu reduzieren. Hilfe zur Selbsthilfe – der Leitgedanke der Kooperationen.

Mehr anzeigen

Entwicklungsminister Müller „Wir müssen eine Vorreiterrolle bei der Wasserstoff-Nutzung übernehmen“

Premium
CSU-Entwicklungsminister Gerd Müller will mit Marokko eine Referenzanlage für die Wasserstoff-Produktion dort aufbauen. Das ehrgeizige Ziel: Deutschland soll die Vorreiterrolle übernehmen – vor allem in Afrika.
Interview von Benedikt Becker und Sven Böll

CSU-Entwicklungsminister Müller will Wasserstoff-Produktion mit Marokko aufbauen

Exklusiv
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) sagte im Interview mit der WirtschaftsWoche, dass die Bundesregierung gemeinsam mit Marokko die deutsche Wasserstoffstrategie vorantreiben möchte.
von Benedikt Becker und Sven Böll

Neue IWF-Strategie „Die wachsende Ungleichheit bereitet uns Sorgen“

Der Klimawandel verändert die Strategie des IWF. Abteilungsdirektor Martin Mühleisen über Finanzhilfen nach Klimakatastrophen, einen globalen CO2-Preis und die Probleme der Globalisierung.
Interview von Tina Zeinlinger und Matthias Rutkowski

Freihandel USA und Kenia streben Freihandelsabkommen an

Es wäre das erste Abkommen mit einem afrikanischen Land südlich der Sahara: Kenia und die USA wollen ihren Warenverkehr von Hemmnissen befreien.

Sechs Tourismustrends für 2020 Die Deutschen reisen teurer und aufwändiger

Undertourism, Vorfahren suchen, Flüge buchen per Sprachassistent, Hotels mit Schlafrobotern und natürlich: „authentische Erlebnisse“ vor Ort – sechs wegweisende Trends der Tourismus- und Reiseindustrie.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Stephan Knieps

Entwicklungszusammenarbeit Südafrika und Angola: Merkel will mehr Reformen und Wirtschaft ankurbeln

Auf ihrer Reise nach Südafrika und Angola will Kanzlerin Merkel Wirtschaftsbeziehungen verbessern. Beide Länder stehen vor großen Herausforderungen.

Bundeskanzlerin Merkel sagt Argentinien Hilfe in prekärer Wirtschaftslage zu

Das Land schlittert auf eine Staatspleite zu – und will mit dem IWF und anderen Gläubigern über die Rückzahlung von Verbindlichkeiten neu verhandeln.

Muslimische Minderheit UN-Gericht entscheidet: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Der Internationale Gerichtshof hat im Rohingya-Prozess vorerst entschieden. Das Land müsse alles tun, um einen Völkermord zu verhindern.

Denkfabrik Das Märchen von den guten Klimaschulden

Premium
Es ist fragwürdig, höhere Schulden ethisch zu legitimieren. Klimaschutz-Investitionen sind daher kein Grund, die Schuldenbremse zu lockern.
Gastbeitrag von Friedrich Heinemann

Freytags-Frage Wem nützt die Debatte um den Kolonialismus?

Die Menschenrechtsverletzungen aller Kolonialmächte und deren Folgen müssen zur Sprache kommen. Doch darf die Debatte nicht in eine Reinwaschung gegenwärtiger korrupter Regime ausufern.
Kolumne von Andreas Freytag
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns