WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Essen

Die Großstadt liegt im Zentrum des Ruhrgebiets und zählt mit ihren rund 590.000 Einwohnern zu den größten Städten in Nordrhein-Westfalen. In Essen sind bekannte Unternehmen wie RWE, Thyssenkrupp oder E.ON ansässig.

Mehr anzeigen

Plastikverbot Chinas Kriegserklärung an die Plastikmüll-Lawine

Peking will gegen den massiven Verbrauch von Plastik vorgehen. Ein Bann von Strohalmen und Plastiktüten in Supermärkten wird nicht ausreichen. Vor allem Online-Händler wie Alibaba müssen ihr Verhalten ändern.
von Jörn Petring

Gewinnwarnung Daimler rechnet mit weiteren Milliardenkosten für Dieselaffäre

Die Dieselaffäre kommt den Autobauer Daimler nochmals deutlich teurer zu stehen als bisher gedacht. Daimler legt noch einmal mehr als eine Milliarde für „voraussichtliche zusätzliche Aufwendungen“ auf die Seite.

Grüne Woche Kühe züchten ist ein Auslaufmodell

Pflanzen säen, Tiere schlachten: Die Landwirtschaft arbeitet trotz aller Industrialisierung schon ewig nach den gleichen Verfahren. Das könnte sich jetzt grundlegend ändern.
Kommentar von Andreas Menn

Cyberverbrechen Vom Bundeswehr-Bunker zum Amazon der Kriminellen

Premium
Traben-Trarbach ist für Riesling bekannt – doch in einem verlassenen Bunker unter dem Mont Royal trafen sich die Fäden der globalen Cyberkriminalität. Für die Stürmung waren 650 Polizisten nötig. Eine Rekonstruktion.
von Thomas Kuhn

Nutzerbewertungen bei Amazon & Co. Wem die Deutschen noch vertrauen – und wem nicht

Im Onlinehandel läuft nichts ohne gute Kundenkommentare. Dubiose Dienstleister liefern Bewertungen auf Bestellung und untergraben so deren Glaubwürdigkeit. Eine Umfrage zeigt, wo Nutzer an den Bewertungen zweifeln.
von Henryk Hielscher

BrandIndex Veganer naschen weniger

Manche Süßigkeiten sind für Veganer und strenge Vegetarier ungeeignet. Alternativen können sich für Hersteller auszahlen, wie eine Speiseeis-Marke bewiesen hat. Für manche ist ein überzeugender Umschwung aber schwierig.
Kolumne von Philipp Schneider

Summa cum Laune Gründet, bevor es zu spät ist

Premium
Das Studium ist die beste Zeit für den Schritt ins Unternehmertum. Später hat man zu viel zu verlieren, um das Risiko einzugehen.
Kolumne von Jan Guldner

Luxus-Raritäten Fünf Sachwerte mit höheren Renditen als Aktien

Ob Handtaschen im Wert eines Hauses, Teddys zum Preis eines Aston Martin oder Whisky, der teurer als eine Luxusyacht ist: Die Entwicklung mancher Sachwerte ist überragend. Dennoch sollten Anleger nicht gierig werden.
von Jan-Lukas Schmitt

Tauchsieder Kann Singapur es besser als wir?

Die Wirtschaft liebt den Stadtstaat und seine Regierungs-Technokraten – aus guten Gründen. Das zeigt das Beispiel Evonik. Aber unter der polierten Benutzeroberfläche rumort es.
Kolumne von Dieter Schnaas

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht „Wir waren zu gutgläubig“

Premium
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) fordert härtere Strafen für unehrliche Unternehmen, eine Frauenquote für Vorstände, mehr Schutz für Reisende – und rät den Soli-Klägern, sich das Geld lieber zu sparen.
Interview von Sven Böll und Christian Ramthun
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns