WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Eurokrise

Die anhaltende Eurokrise gefährdet zunehmend die Stabilität der Europäischen Währungsunion. Die Krise umfasst eine Staatsschulden-, Banken- und Wirtschaftskrise.

Mehr anzeigen

Tauchsieder Kann Singapur es besser als wir?

Die Wirtschaft liebt den Stadtstaat und seine Regierungs-Technokraten – aus guten Gründen. Das zeigt das Beispiel Evonik. Aber unter der polierten Benutzeroberfläche rumort es.
Kolumne von Dieter Schnaas

Sozialstandards EU-Kommission kritisiert deutschen Mindestlohn als zu niedrig

Exklusiv
Ein angemessenes Einkommen ist eines der erklärten Ziele von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. In ihrer Initiative, die an diesem Dienstag vorgestellt wird, weist die Kommission auf das Armutsrisiko hin.
von Silke Wettach

Nadia Calvino „Wir haben den Finanzmärkten gezeigt, dass wir dem Schuldenabbau verpflichtet sind“

Angesicht einer möglichen Linkskoalition versucht Spaniens Wirtschaftsministerin, Investoren zu beruhigen. Sie versichert, dass die Regierung ihre Haushaltsdisziplin einhalten wird.

Neue Kommissionschefin Was bringt von der Leyen der EU-Wirtschaft?

Premium
Die neue Kommissionschefin Ursula von der Leyen startet mit ehrgeizigen Großprojekten. Doch die könnten nicht nur die Wirtschaft überfordern – sondern auch sie selbst.
von Elisabeth Niejahr und Silke Wettach

Schuldenbremse Deutschland lebt von der Substanz

Deutschland baut seine Schulden ab – das ist jedoch nicht auf die Schuldenbremse zurückzuführen. Diese hemmt für Deutschland wichtige Investitionen. Ein Gastbeitrag.
Gastbeitrag von Fabio De Masi

Defizit-Ziele Macron stellt nur den Totenschein aus

Premium
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hält die EU-Defizitregeln für überkommen. Dabei ist von den Maastricht-Vorgaben ohnehin nicht mehr viel übrig. Das Protokoll eines Niedergangs.
von Silke Wettach

Rettungsfonds ESM-Chef fordert europäischen Fiskal-Puffer für Krisensituationen

Der Chef des Euro-Rettungsfonds, Klaus Regling, will die Staatengruppe besser für Krisenzeiten wappnen. Er wirbt für einen europäischen Fiskal-Puffer.

Analyse Studie: Euro-Zone ist in den vergangenen Jahren deutlich stabiler geworden

Neuerungen wie der Rettungsfonds ESM haben seit der Euro-Krise die Lage in Europa verbessert, wie eine Studie zeigt. An einigen Stellen bleibt die Staatengruppe aber anfällig.

Freytags-Frage Warum ist die Volkswirtschaftslehre so faszinierend?

Was haben AfD-Gründer Bernd Lucke und der Wirtschaftsnobelpreis für Armutsforscher miteinander zu tun? Beide zeigen, dass die Beschäftigung mit der VWL sowohl von hoher Relevanz als auch intellektuell anregend ist.
Kolumne von Andreas Freytag

Geldpolitik der EZB Die Ostdeutschen sind Draghis Opfer

Premium
Vom expansiven Kurs der Europäischen Zentralbank profitieren Unternehmen und wohlhabende Haushalte im Westen überproportional. Für den Osten sieht es düsterer aus.
Gastbeitrag von Gunther Schnabl und Tim Sepp
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 24.01.2020

Weltmarktführer: The Next Generation

Bei großen Familienunternehmen tragen jetzt Töchter und Söhne die Verantwortung. Was sie antreibt, was sie ändern – und wie sie sich mit den Seniorchefs arrangieren.

Folgen Sie uns