WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Eurokrise

Die anhaltende Eurokrise gefährdet zunehmend die Stabilität der Europäischen Währungsunion. Die Krise umfasst eine Staatsschulden-, Banken- und Wirtschaftskrise.

Mehr anzeigen

Geldanlage global An der Börse gibt es bereits ein Medikament gegen Corona

Auch wenn Corona in kürzester Zeit die größte globale Rezession der Nachkriegsgeschichte ausgelöst hat, haben die Kapitalmärkte zuletzt viel Optimismus gezeigt. Doch Vorsicht ist geboten.
Kolumne von Jürgen Callies

Anlagestrategen zur Corona-Börse „Es wird herausfordernder, die richtigen Aktien zu finden“

Premium
Die Anlagestrategen Ulrich Stephan (Deutsche Bank) und Martin Lück (Blackrock) über ihre Börsenempfehlungen in der Coronakrise, Notenbanken, Inflationsgefahren und veränderte Bewertungsmaßstäbe für Wertpapiere.
Interview von Georg Buschmann

Treffen in Meseberg Merkel: „Wenn Deutschland und Frankreich einig sind, ist nicht Europa sich einig“

Nach fast vier Monaten voller Videokonferenzen empfängt die Kanzlerin wieder einen Gast aus dem Ausland in Deutschland. Es ist ihr wichtigster Verbündeten für die bevorstehende EU-Ratspräsidentschaft.

Studie Trend zu PS-starken Autos geht weiter

Trotz öffentlicher Debatten über den Klimaschutz werden die Autos auf deutschen Straßen immer leistungsfähiger. Ein Neuwagen hat im Schnitt 166 PS.

Wirtschaftshistoriker Albrecht Ritschl „Dann sind die Schulden nicht mehr tragfähig“

Der Wirtschaftshistoriker Albrecht Ritschl über die Entschuldung von Staaten in der Wirtschaftsgeschichte und die Gefahr einer Schuldenfalle für die Industrieländer durch die Coronapandemie.
Interview von Malte Fischer

Blick hinter die Zahlen #22 – Gesundheitssystem Warum der Corona-Tsunami ausblieb

Bisher ist Deutschland relativ glimpflich durch die Covid-19-Pandamie gekommen – nicht ökonomisch, aber mit Blick auf Infektionszahlen und Todesfälle. Das ist seinem vergleichsweise guten Gesundheitssystem zu verdanken.
von Frank Doll

Antonella Mei-Pochtler „Ischgl war ein Weckruf für alle“

Premium
Antonella Mei-Pochtler berät Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. Im Interview spricht sie über die Ischgl-Folgen, Österreichs Alternativkurs für Europa und die Frage, ob sich Staaten wie Unternehmen führen lassen.
Interview von Andreas Macho und Tina Zeinlinger

Antonella Mei-Pochtler Die Schattenkanzlerin

Premium
Österreichs Regierungschef Kurz hört in der Wirtschaftspolitik auf die frühere BCG-Beraterin Antonella Mei-Pochtler. Was rät sie dem Kanzler?
von Andreas Macho und Tina Zeinlinger

EZB weitet Notkaufprogramm aus Animierte Grafik: Wie die Zentralbanken die Märkte in Geld ertränken

Die Pandemie trifft die Wirtschaft im Euroraum hart, die EZB will kräftig gegensteuern. Dafür weitet sie ihr Notkaufprogramm aus. Eine animierte Grafik zeigt die drastisch angeschwollenen Bilanzen der großen Notenbanken.

EU-Wiederaufbauhilfe „Sparsame Vier“ fordern Kredite statt Zuschüsse

Zuschüsse oder Kredite? Diese Frage steht bei der Ausgestaltung eines EU-Wiederaufbauplans für die Wirtschaft im Mittelpunkt. Österreich, Dänemark, Schweden und die Niederlande reagieren mit einem Gegenentwurf.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns