WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Europäische Bankenunion

Die Krise im Euroraum hat Schwachstellen der Struktur der Währungsunion aufgezeigt. Als Bankenunion bezeichnet man die darauffolgende Schaffung eines Ordnungsrahmens mit gemeinsamen Regelungen im Bereich der Finanzmarktaufsicht.

Mehr anzeigen

Papier Bekommt die BaFin bald mehr Befugnisse?

Geht es nach den Wünschen der Ampel-Parteien soll die Aufsichtsbehörde BaFin offenbar mehr Befugnisse erhalten. Wo sich SPD, Grüne und FDP bereits einig scheinen und wo es noch Streitpunkte gibt.

EU-Politik Was auf Merkels Nachfolger in Brüssel zukommt

Europapolitik spielte im Wahlkampf keine Rolle. Zur Zukunft der EU werden in den kommenden Jahren aber richtungsweisende Entscheidungen zu fällen sein.
von Silke Wettach

Christian Sewing Deutsche Bank Chef entschuldigt sich bei Bafin für Analysten-Kritik

Ein Analyst der Deutschen Bank AG hatte den Finanzplatz Deutschland scharf kritisiert. Vor der Wahl will Sewing Konflikte mit der Politik vermeiden.

Studie Brexit: Laschere Bankenaufsicht könnte Finanzplatz London zugutekommen

Eine Studie sieht erhebliche Unterschiede bei den Regulierungspraktiken zwischen EZB und britischer Aufsichtsbehörde. Das könnte zu einem Standortwettbewerb führen.

Axel Weber UBS-Präsident kritisiert Fragmentierung der europäischen Finanzbranche

Die Fragmentierung der Branche führt laut dem UBS-Chef dazu, dass Dienstleistungen nur eingeschränkt verfügbar sind. Weber fordert deshalb einen weiteren Abbau von Hürden.

Finanzminister und Kanzlerkandidat Olaf Scholz: Europäische Corona-Hilfen geben Konjunktur Schub

Bald fließen wohl die ersten Milliarden aus Brüssel zur wirtschaftlichen Erholung der EU nach der Pandemie. Der Bundesfinanzminister macht schon jetzt einen positiven Effekt aus.

Euro-Kläger Markus C. Kerber „Die EU-Kommission diskreditiert das gesamte Europa-Projekt“

Ökonom und Euro-Kläger Markus C. Kerber über die Hintergründe des Vertragsverletzungsverfahren der EU gegen Deutschland, die zunehmende Politisierung der Notenbanken und die Notwendigkeit einer Dissenskultur in der EZB.
Interview von Malte Fischer

Geldpolitik EZB-Vize für Kompromiss bei der EU-Einlagensicherung

Ein Übergangsmodell ist in der Diskussion. Dabei würden Liquiditätshilfen zunächst den nationalen Sicherungssystemen gewährt.

Jörg Kukies Der „Bazooka“-Erfinder und sein Wirecard-Schatten

Vom Goldman-Chef zum Staatssekretär: Jörg Kukies ist der Vordenker der Corona-Rettungspolitik und die stille Macht hinter Finanzminister Olaf Scholz. Beide eint ihr Gestaltungswille – und ein Risiko namens Wirecard.
von Daniel Goffart

ESM Reform des Euro-Rettungsschirms steht offenbar kurz vor dem Ziel

Die geplante Stärkung des Euro-Rettungsschirms ESM könnte endlich gelingen. Das lange skeptische Italien signalisierte am Montag Unterstützung.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns