WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Europäische Bankenunion

Die Krise im Euroraum hat Schwachstellen der Struktur der Währungsunion aufgezeigt. Als Bankenunion bezeichnet man die darauffolgende Schaffung eines Ordnungsrahmens mit gemeinsamen Regelungen im Bereich der Finanzmarktaufsicht.

Mehr anzeigen

Wohin steuert die EU? „Europas Gewurstel ist kein Hamilton-Moment“

Premium
Schweißt das Rettungspaket Europa zusammen – oder droht ein Bruch der Union? Nouriel Roubini und Brunello Rosa beschreiben, wohin sich der Kontinent nach der Coronakrise entwickeln könnte. Mit animierter Infografik.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini und Brunello Rosa

Felix Zulauf „Die Deutschen werden merken, dass sie betrogen wurden“

Premium
Corona bringt die Widersprüche des Euro zutage, sagt der Schweizer Star-Investor Felix Zulauf. Am Anfang stehen eine Bankenkrise und die Flucht der Anleger aus der Eurozone. Die USA stehen aus mehreren Gründen besser da.
Interview von Frank Doll

Staatsschulden Jahrmarkt der falschen Anreize

Premium
Die Politik wollte die wechselseitige Abhängigkeit von Banken und Staaten brechen. Doch die Institute halten noch immer zu viele Staatsanleihen ihrer Heimatländer. In der Coronapandemie wird das zum großen Risiko.
von Silke Wettach

Währungsunion Coronakrise verzögert Bulgariens Beitritt zur Euro-Zone

Der Beitrag Bulgariens zum Wechselkursmechanismus und der Bankenunion war eigentlich für diesen Juli vorgesehen. Wegen Corona dürfte er nun erst 2021 erfolgen.

150 Jahre Commerzbank Die Braut, bei der sich keiner traut

Premium
Kein anderes deutsches Unternehmen wurde so oft Ziel von Übernahmespekulationen wie die Commerzbank. Warum sie trotzdem ewig Single bleibt? Ein Erklärungsversuch anhand der Übernahmepläne der vergangenen Jahre.
von Cornelius Welp

Bankenunion „Das Prinzip Bail-In ist tot“

Nie wieder sollten europäische Steuerzahler für Bankenrettungen aufkommen. Doch das Versprechen wird systematisch gebrochen. Der Europa-Abgeordnete Luis Garicano schlägt eine Reform der Bankenunion vor.
von Silke Wettach

Studie Deutschen Banken drohen mittelfristig rote Zahlen

Eine neue Studie prophezeit eine düstere Zukunft für Deutschlands Geldhäuser. Die Lage mache Filialschließungen und Stellenabbau notwendig, heißt es.

Neue EZB-Chefin Lagardes erster Zug aus der Zwickmühle

Die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank ist um einen Neustart für die gescholtene und zerstrittene Institution bemüht. Bei einer Bankentagung gibt sie erste Einblicke in ihre Strategie.
von Stefan Reccius

Bankenunion Oberste Bankenabwicklerin wirbt für europäische Einlagensicherung

Für die Stabilität des Finanzsystems sei eine europäische Einlagensicherung unerlässlich sagt Elke König. Diese wird insbesondere in Deutschland skeptisch gesehen.

„Dicke Bretter“ zu bohren Widerstand gegen Scholz-Vorstoß zu EU-Einlagensicherung

Bundesfinanzminister Scholz hat die Debatte über einen europäischen Schutz der Einlagen von Bankkunden neu belebt. Doch leichter ist eine Einigung nicht geworden. Die Vorbehalte in Deutschland bleiben groß.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns