WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Europawahl 2019

Die Bürger der EU-Mitgliedstaaten wählen alle fünf Jahre ein neues Europäisches Parlament mit 751 Abgeordneten. Die nächste Europawahl findet im Zeitraum vom 23. bis 26. Mai 2019 statt.

Mehr anzeigen

Machtwechsel in Athen Griechenlands Hoffnungsträger muss gehen

Griechenland wählt die Konservativen an die Macht: Die Nea Dimokratia hat im Parlament die absolute Mehrheit erzielt. Anders als vor vier Jahren wählten die Griechen diesmal eher pragmatisch.

Wahlprognose Konservative gewinnen Parlamentswahl in Griechenland

Die griechischen Wähler haben einer Prognose zufolge für einen Machtwechsel in Athen gestimmt. Es deutet sich an, dass die konservative Partei Nea Dimokratia sogar allein regieren kann.

Wahl in Griechenland Konservative an die Macht?

Die griechischen Wähler haben wohl keine Lust mehr auf Experimente: Bei der Parlamentswahl könnten die Konservativen die absolute Mehrheit holen. Was erhoffen sich die Wähler von der Nea Dimokratia?

Von der Leyen als Kommissionspräsidentin? Ein Schlag ins Gesicht der Wähler

Was war das für eine Aufbruchstimmung, als zur Europawahl vornehmlich junge Wähler das gewohnte Machtgefüge erschütterten. Was für ein Potenzial! Doch alte EU-Politiker begraben das Momentum – mit gefährlichen Folgen.
Kommentar von Kristina Antonia Schäfer

EU-Topjobs Ein Personalpaket mit vielen Überraschungen

Bei ihrem vierten Treffen seit der Europawahl haben sich die EU-Staats- und Regierungschefs endlich auf ein Personalpaket geeinigt. Nicht immer kamen die Besten zum Zug.
von Silke Wettach

EU-Gipfel einig über Spitzenpersonal Von der Leyen als Kommissionspräsidentin nominiert

Die EU-Staatschefs einigen sich auf Ursula von der Leyen als nächste Präsidentin der EU-Kommission. Von Sozialdemokraten, Christdemokraten und Grünen im EU-Parlament gibt es Kritik.

Wer wird EU-Kommissionschef? Gipfel abgebrochen: Personalpoker wird vertagt

Nachdem die 28 EU-Regierungschefs seit Sonntagabend vergeblich nach einer Lösung für die Besetzung der EU-Spitzenpositionen gesucht haben, werden weitere Diskussionen auf Dienstag verschoben.

EU-Kommission Timmermans hat die besten Chancen auf den EU-Topjob

Im Rennen um den Chefposten der EU-Kommission kommt es auf den letzten Metern zu einer Überraschung: Das Spitzenkandidatenprinzip ist zurück. Manfred Weber hat aber keine Chance mehr. Frans Timmermanns ist der Favorit.
von Silke Wettach

Freytags-Frage Kocht die Eurokrise wieder hoch?

Die italienische Regierung und die Europäische Kommission stehen vor einer Krise – Innenminister Salvini droht mit der Einführung einer Parallelwährung. Das hätte jedoch gravierende Folgen.
Kolumne von Andreas Freytag

Brexit Der Spielraum wird kleiner

No-Deal oder Exit vom Brexit? Die Briten sind bei dem EU-Austritt gespalten. Boris Johnson, der in der ersten Wahlrunde als Favorit bestätigt wurde, stellt den No-Deal-Brexit offen in den Raum. Die EU steckt im Dilemma.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns