WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Fahrrad

Ob auf dem E-Bike, Rennrad oder Fixie: Rad fahren ist im Trend.

Mehr anzeigen

Handelskrieg wirkt EU-Strafzölle lassen Harley-Gewinn einbrechen

Das US-amerikanische Kultunternehmen verzeichnet im zweiten Quartal einen um sechs Prozent geringeren Gewinn. Durch die Vergeltungszölle der EU als Reaktion auf die US-Strafzölle dürfte sich der Trend fortsetzen.

Leihräder machen Probleme Obike-Anbieter ist abgetaucht

Leihräder in Innenstädten sind zwar praktisch, stehen aber oft im Weg oder sind kaputt. Vor allem der Anbieter Obike steht in der Kritik – auch weil viele Städte ihn einfach nicht mehr erreichen.

Produktion im Ausland Donald Trump beschwert sich über Harley-Davidson

Am Beispiel Harley-Davidson beschreibt Trump gerne die aus seiner Sicht schädlichen Folgen von Zöllen anderer Länder für US-Firmen. Jetzt will Harley-Davidson zum Teil im Ausland produzieren. Trump ist sauer.

Zollstreit Quittung für Trump

Der Motorradhersteller Harley-Davidson will einen Teil seiner Produktion aus den USA ins Ausland verlagern. Es ist ein Weckruf für Trump, seinen Steinzeit-Protektionismus zu beenden.
Kommentar von Malte Fischer

Wegen EU-Zöllen Harley-Davidson verlagert Produktion ins Ausland

Der von Donald Trump losgetretene Handelskonflikt könnte amerikanische Jobs bei Harley-Davidson kosten. Der Motorrad-Hersteller will für Europa außerhalb der USA produzieren - um die Preise nicht erhöhen zu müssen.

Vergeltungszölle treten in Kraft Wie Harley-Davidson von den Strafzöllen profitiert

Premium
Die Strafzölle der EU auf Motorräder von Harley-Davidson haben Händlern in Deutschland deutlich höhere Verkaufszahlen gebracht. Doch langfristig könnten sie die Krise der US-Kultmarke weiter verschärfen.
von Peter Steinkirchner

Harley-Davidson Trumps Strafzoll beschert Harley steigende Verkaufszahlen

Exklusiv
Die drohenden Strafzölle der EU auf US-amerikanische Produkte bescheren dem Motorradhersteller Harley-Davidson schon seit Monaten unerwarteten Umsatz in Deutschland. Händler sprechen von einem "Entscheidungskatalysator".
von Peter Steinkirchner

Steuern sparen mit dem Dienstrad So bezahlt das Finanzamt das neue E-Bike mit

In mehr als 2,3 Millionen deutschen Haushalten gibt es laut Statistischem Bundesamt mindestens ein Elektrofahrrad. Auch als Dienstfahrzeug werden E-Bikes beliebter. Aber beim Kauf sollte man einiges beachten.
von Thorsten Firlus

Kaufratgeber Stiftung Warentest So finden Sie das richtige E-Bike

Im Jahr 2017 sind 720.000 Elektrofahrräder verkauft worden. Das sind mehr als 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Ratgeber-Autor Karl-Gerhard Haas über den Weg zum richtigen E-Bike.
von Thorsten Firlus

Carbonrennräder Warum Aston Martin, Jaguar oder Audi aufs Zweirad setzen

Leicht und rar – und sehr teuer. Luxusauto-Hersteller schmücken ihr Programm gerne mit extremen Carbonrädern. Aston Martin zeigt nun eines für den Preis eines gut ausgestatten Polos.
Seite 1 von 4
Seite 1 von 4
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns