WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

FDP

Die liberale Freie Demokratische Partei ist seit 1949, teils auch als Koalitionspartner für CDU oder SPD, fast durchgehend im Bundestag vertreten.

Mehr anzeigen

Bundespartei CDU quält sich mit Neuaufstellung – Rufe nach Teamlösung

Die CDU ringt mit offenen Führungs- und Richtungsfragen. Die scheidende Vorsitzende will dazu sondieren. Doch wie schnell soll alles überhaupt gehen?

Regierungskrise in Erfurt Ramelow macht CDU Angebote für einen Neustart in Thüringen

Thüringens Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow will sich mit der CDU über einen politischen Neustart verständigen. Baldige Neuwahlen sollen das Ziel sein.

Politikverdrossenheit Wie die Parteienkrise Unternehmer politisch heimatlos macht

Premium
Die Krise von Union und FDP hat dramatische Folgen: Viele Unternehmer fühlen sich politisch heimatlos. Sie fragen sich, welche Partei überhaupt noch die Werte der bürgerlichen Mitte vertritt.
von Benedikt Becker, Simon Book, Sven Böll, Max Haerder und Cordula Tutt

Führungswechsel SPD rechnet mit längerem Klärungsprozess bei der CDU

Nach der Rücktrittsankündigung von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer rechnet die SPD mit einem langfristigen Nachfolge-Wettstreit. Oberstes Gebot sei die Abgrenzung zur AfD.

Balzli direkt Das politische System braucht ein Time-out

Wenn ausländische Politikbetriebe zum Sanierungsfall werden, heuern sie für eine Übergangsphase Experten an. Das sollte sich Berlin zum Vorbild nehmen.
Kolumne von Beat Balzli

Nachfolge für AKK Merz will CDU-Vorsitzender werden

Friedrich Merz hat sich als erster Kandidat aus der Deckung gewagt: Ja, er will für den CDU-Vorsitz kandidieren. Mit Spannung wird ein Auftritt von ihm am Donnerstagabend erwartet.

Michael Kretschmer „Verantwortliches Handeln sieht anders aus“

Premium
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) über einen Ausweg für Thüringen, das eigene Parteiprofil und die Kanzlerkandidatur.
Interview von Cordula Tutt

Sachsens CDU-Ministerpräsident Kretschmer bringt einjährige Expertenregierung für Thüringen ins Spiel

Exklusiv
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) schlägt nach der gescheiterten Regierungsbildung in Thüringen eine einjährige Expertenregierung vor. Dadurch würde der Wählerwille anerkannt werden.
von Cordula Tutt

AKK-Nachfolge Von Kandidaten und Königsmachern an der CDU-Spitze

Bei den Christdemokraten streben drei Männer nach der Macht, ein kleiner Kreis an der Unionsspitze wird bei der Entscheidung um den CDU-Parteivorsitz und den Kanzlerkandidaten mitreden. Eine Analyse.
von Cordula Tutt

Regierung Innenstaatssekretär Wanderwitz wird Nachfolger von Ex-Ost-Beauftragtem Hirte

Christian Hirte hatte vor dem Hintergrund der Thüringen-Krise als Ost-Beauftragter zurücktreten müssen. Nun ist ein Nachfolger für ihn gefunden.
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns