WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Finanzministerium

Die Aufgaben des Bundesministeriums der Finanzen liegen in der Steuer- und Haushaltspolitik sowie in der europäischen Finanzpolitik. Bundesfinanzminister ist seit März 2018 Olaf Scholz.

Mehr anzeigen

Insider Erste „grüne Anleihe“ des Bundes kommt im zweiten Halbjahr 2020

Kommendes Jahr will auch die Bundesregierung grüne Anleihen ausgeben. Wesentlich später, als andere europäische Länder.

Finanzministerium Steuereinnahmen von Bund und Ländern stiegen im Oktober um 2,3 Prozent

Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern kletterten im Oktober auf 49,8 Milliarden Euro, wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Finanzministeriums hervorgeht.

Haushalt Rentner müssen immer mehr Steuern zahlen

Fast 35 Milliarden Euro Steuern zahlen Rentner pro Jahr an den Staat. Mit steigenden Renten wächst auch die Zahl der steuerpflichtigen Ruheständler.

Schätzung 1,7 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen 2020 als geplant

Anders als angenommen rechnen die Steuerschätzer in ihrem heutigen Bericht mit einem Milliarden-Minus bei den Steuereinnahmen im kommenden Jahr.

Europäische Zentralbank Bundeskabinett beschließt Nominierung von Isabel Schnabel als EZB-Direktorin

Das Kabinett billigt offiziell den Vorschlag des Finanzministeriums. Ende November könnten die Finanzminister der Euro-Zone die Personalie beraten.

Staatsfinanzen Deutscher Fiskus mit steigenden Einnahmen – Lohnsteuer legt zu

Das Wirtschaftswachstum verlangsamt sich weiter, trotzdem sind die Staatskassen gut gefüllt. Grund dafür ist auch der robuste Arbeitsmarkt.

Monatsbericht Finanzministerium geht von weiterhin schwacher Konjunktur aus

Deutschlands Konjunktur bleibt schwach. Unsicherheiten wie Brexit oder Handelsstreit belasten vor allem die Industrie. Doch auch am Arbeitsmarkt sei Eintrübung zu spüren.

Berlin Finanzministerium plädiert für Änderungen der EU-Regeln zum Wertpapierhandel

Aktuell geltende EU-Regeln zum Wertpapierhandel sollten nach dem Willen des Finanzministeriums etwas gelockert werden. Die Institute würden profitieren.

Bundesbank-Vorstand verteidigt Barzahlung "Bargeld ist geprägte Freiheit"

Das Bezahlen mit Scheinen und Münzen bleibt in Deutschland ein heiß diskutiertes Thema. Der Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele verteidigt das Zahlen in bar. Aus mehreren Gründen.
von Saskia Littmann

Steuern Schwarzgeld im Nachlass – was Erben tun müssen

Wer Schwarzgeld erbt, erbt zahlreiche Probleme. Wie sich Erben richtig verhalten und was sie wann tun müssen, erklärt Anke Brinkhus von der Kanzlei Schindhelm in einem Gastbeitrag.
Gastbeitrag von Anke Brinkhus
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 24.01.2020

Weltmarktführer: The Next Generation

Bei großen Familienunternehmen tragen jetzt Töchter und Söhne die Verantwortung. Was sie antreibt, was sie ändern – und wie sie sich mit den Seniorchefs arrangieren.

Folgen Sie uns