WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Finnland

Finnland liegt im Norden Europas und ist Mitglied der Europäischen Union sowie der Eurozone. Die Hauptstadt von Finnland ist Helsinki.

Mehr anzeigen

Koste es, was es wolle Britische Atomkraftwerke: Lukrativ für Militärs

Anders als Deutschland hält Großbritannien an der Atomkraft fest, will sogar neue Meiler in Serie bauen. Doch die Kosten sind hoch – und tragen müssen sie die britischen Stromkunden.
von Sascha Zastiral und Stefan Hajek

Einkommen Studie: Immer mehr Menschen fallen aus der Mittelschicht – auch wegen der Pandemie

Einer Studie zufolge schrumpft die Mittelschicht in Deutschland. Viele Menschen rutschen in die untere Einkommensschicht – und sind von Armut bedroht. Eine Ursache: der Beschäftigungsverlust in der Coronapandemie.

EPI Bundesbank unterstützt Vorstoß für europäisches Zahlungssystem

Zur European Payments Initiative gehören viele große Banken aus dem Euro-Raum. Sie wollen unter anderem eine europäische Lösung zur digitalen Abwicklung von Zahlungen entwickeln.

Moderne Kernkraft Neue Atomreaktoren: Zu schön, um wahr zu sein?

Deutschland steigt 2022 aus der Atomkraft aus. In anderen Ländern arbeiten Forscher hingegen an neuen Reaktortypen. Sie sollen sicherer sein und sogar den heutigen Atommüll verbrennen können – zumindest in der Theorie.
von Stefan Hajek, Matthias Hohensee und Sascha Zastiral

Finanzberatung Die Mär vom Negativbeispiel beim Provisionsverbot

Die möglichen Ampelkoalitionäre diskutieren über ein Provisionsverbot bei der Finanzberatung. In Großbritannien gibt es das schon. Angeblich mit verheerenden Folgen. Doch stimmt das überhaupt?
von Sascha Zastiral

UN-Konferenz in Glasgow So stark würde ungebremster Klimawandel Chinas Wirtschaft schaden

Rückversicherer beziffern die wirtschaftlichen Schäden bei verschiedenen Stufen der Erderwärmung. Geht es bis 2050 weiter wie bisher, gehen 18 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung verloren.
von Cordula Tutt

Initiative will Zahlungen in Europa erleichtern Sieben EU-Länder unterstützen Banken-Vorstoß für europäisches Zahlungssystem

Zahlungen werden immer öfter digital abgewickelt – ein Markt, der unter anderem vom US-Dienst Paypal stark geprägt ist. Das soll sich ändern.

EU-Positionspapier Sieben EU-Länder befürworten Europäisches Bankensystem

Sieben EU-Länder planen in einem Vorstoß ein einheitliches europäisches Zahlungssystem. Zu der European Payments Initiative (EPI) gehören unter anderem Branchengrößen wie die Deutsche Bank und die Commerzbank.

BrandIndex Slow Fashion: Jeder vierte Deutsche kauft seltener Kleidung

Nachhaltigkeit gewinnt auch in der Modebranche an Bedeutung. Viele Verbraucher in Europa – und vor allem in Deutschland – kehren „Fast Fashion“ den Rücken zu.
Kolumne von Philipp Schneider

Atomkraft Der Coup der französischen Atom-Lobbyisten

Atomkraft soll in der EU künftig als nachhaltig gelten – ein Verdienst von gut vernetzten Ingenieuren in Frankreichs Staatsapparat. Berlin ist über diesen Lobbyerfolg gar nicht glücklich.
von Silke Wettach
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns