WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Frank Appel

Frank Appel ist seit dem 18. Februar 2008 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post AG.

Mehr anzeigen

Postzustellung Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

Beschwerden über Mängel bei der Post häufen sich. Deswegen will die Bundesregierung den Postrechtsrahmen überarbeiten – zu Gunsten der Kunden.

Deutsche Post DHL Nicht mehr die Nummer Eins

Die Kritik der Deutsche-Post-Aktionäre ist ungewöhnlich hart: Konkurrent UPS hat die Post überholt, die Aktie ist um 40 Prozent gesunken, die Paketsparte kriselt. Hat der Vorstand die Probleme geschönt?
von Jacqueline Goebel

Briefporto Post-Chef verteidigt geplante Portoerhöhung

Das Briefporto wird künftig um durchschnittlich 10,6 Prozent teurer. Die Mehrbelastung für die deutschen Haushalte finde Frank Appel gerechtfertigt.

Hauptversammlung Adidas präsentiert starke Zahlen mit Wehmutstropfen

Auf der Hauptversammlung präsentiert sich der Sportartikelhersteller mit starken Zahlen. Allerdings machen das Europa-Geschäft und die Tochter Reebok Sorgen. Aktionärsvertreter mahnen außerdem menschenwürdige Löhne bei...

Hapag-Lloyd Krise überstanden, CO2-Sturm voraus

Premium
Rolf Habben Jansen hat die Reederei Hapag-Lloyd durch die Schifffahrtskrise geführt. Kaum hat er das geschafft, naht die nächste, viel größere Herausforderung: die Schifffahrt mit der Umwelt versöhnen – oder untergehen.
von Jacqueline Goebel und Volker ter Haseborg

Elektroauto Das Start-up Streetscooter bleibt 2019 noch Deutsche-Post-Tochter

Das Elektro-Startup Streetscooter hat trotz roter Zahlen große Pläne für seine Zukunft. Doch diese wird vermutlich nicht mehr bei der Post sein.

StreetScooter Die Post hat den Ausstieg aus ihrem E-Auto-Abenteuer verpatzt

Premium
Die Deutsche-Post-Tochter StreetScooter bekommt neue Chefs. Die stehen vor gleich mehreren kaum lösbaren Aufgaben.
von Jacqueline Goebel

Deutsche Post Porto für Briefe könnte bald auf 90 Cent steigen

Die Deutsche Post kann ihr Briefporto im Juli kräftig erhöhen. Die Bundesnetzagentur hat eine Steigerung von 10,63 Prozent über alle Produkte bewilligt, der Preis des Standardbriefs könnte aber deutlich stärker steigen.
von Tristan Heming

„Ein Betrieb, ein Tarifvertrag“ Post holt Delivery-Mitarbeiter zurück in den Haustarifvertrag

„Der Irrweg zweier Gesellschaften ist beendet“, kommentiert Verdi den Schritt der Deutschen Post, die Mitarbeiter der Billig-Tochter Delivery in den Haustarifvertrag zu holen. 13.000 Beschäftige werden davon profitieren.

Deutsche Post Post holt 13.000 Beschäftigte der Billig-Tochter Delivery wieder in den Haustarifvertrag

Für die Mitarbeiter der Deutschen Post-Tochter Delivery gelten bislang noch die Tarifverträge für die Logistik-Branche. Das soll sich aber bald ändern.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns