WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Franziska Giffey

Franziska Giffey ist eine deutsche SPD-Politikerin und wurde 1978 in Frankfurt an der Oder geboren. Die ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln unterstützt das neue Kabinett als Bundesfamilienministerin.

Mehr anzeigen

Armutsrisiko Finanzlage von Alleinerziehenden bleibt prekär

Kinder bleiben ein Armutsrisiko. Das gilt vor allem für Eltern, die ihren Nachwuchs ohne Partner großziehen. Neue Zahlen zeigen: Trotz leichter Verbesserungen bleibt die Lage der Alleinerziehenden prekär.

Führungsebene Frauenquote im öffentlichen Sektor unter 30 Prozent

An der Spitze von Großunternehmen ist seit 2016 eine Frauenquote von 30 Prozent gesetzlich vorgeschrieben. Doch viele Betriebe, an denen die öffentliche Hand beteiligt ist, verfehlen diese Marke.

Ab August Berlin schafft Kita-Gebühren als erstes Bundesland komplett ab

Berliner Eltern müssen ab dem 1. August für ihre Kinder keine Kita-Gebühren mehr zahlen. Bislang kostete der Besuch für Kinder unter einem Jahr noch Geld. Nun ist die Kita in Berlin für alle kostenlos.

Bundestag Regelung für attraktivere Pflegeberufe verabschiedet

Der Pflegeberuf leidet an einem Attraktivitätsproblem. Jetzt hat der Bundestag eine geplante Reform der Ausbildung verabschiedet.

Milliarden-Entlastungen Diese Geldgeschenke plant die Koalition für Familien

Mehr Kindergeld, höhere Freibeträge bei den Steuerzahlungen – das Kabinett will Familien und besonders untere und mittlere Einkommen entlasten. Aber einige halten das Paket für eine ziemliche Mogelpackung.

Studie „ElternZoom 2018“ So stark entscheidet der Wohnort über die Kita-Gebühr

Wieviel Eltern für die Kita zahlen, hängt weniger vom Einkommen als vom Wohnort ab, zeigt eine neue Studie. So belastet die Gebühr vor allem einkommensschwache Haushalte. Am teuersten ist die Kita im Norden.

Frauen in Führungspositionen Dax-Konzerne sind Schlusslicht

Die Topetage vieler deutscher Konzerne ist immer noch eine Männerdomäne. In anderen Ländern sitzen deutlich mehr Frauen im Vorstand - obwohl die Rahmenbedingungen nicht unbedingt besser sind.

Entwurf zum Bundeshaushalt Scholz plant große Ausgaben

Der Bundesfinanzminister will vor allem in den Bereich Arbeit uns Soziales investieren. Aber auch das neue Heimatministerium kostet.

Frauenquote Freiwillige Vorgaben zeigen kaum Wirkung

Bei der Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen gibt es noch viel zu tun. Ohne Zwang geht offensichtlich fast gar nichts. Schon ist von einem „Boykott“ die Rede.

Politik als Beruf Was die Minister in der freien Wirtschaft wären

Das Regierungskabinett von Kanzlerin Angela Merkel verjüngt. Auf der Regierungsbank wird man künftig einige neue Gesichter sehen. Ein Headhunter hat ihre Qualifikationen geprüft.
von Nora Schareika
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns