WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Franziska Giffey

Franziska Giffey ist eine deutsche SPD-Politikerin und wurde 1978 in Frankfurt an der Oder geboren. Die ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln unterstützt das neue Kabinett als Bundesfamilienministerin.

Mehr anzeigen

Coronavirus Fast alle Bundesländer schließen die Schulen

Millionen Eltern, Kinder und Jugendliche müssen sich auf eine völlig neue Situation einstellen. Fast alle Bundesländer beschließen, Schulen und Kitas vorerst dichtzumachen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Flüchtlinge Weber droht Türkei mit Aussetzung der Zollunion – Koalition stimmt gegen Aufnahme von Flüchtlingen

Der EVP-Fraktionschef erhöht den Druck auf den türkischen Präsidenten Erdogan. Im Bundestag stimmt die SPD gegen einen Antrag der Grünen – und vermeidet eine Koalitionskrise.

Reformentwurf Eltern von Frühchen sollen mehr Geld erhalten

Das Familienministerium arbeitet an einer Elterngeldreform: Während Eltern von Frühchen besser unterstützt werden sollen, könnte es für Spitzenverdiener kein Elterngeld mehr geben.

Sozialdemokraten Gegenkandidaten für Giffey und Saleh im Rennen um den Vorsitz der Berliner SPD

Neben der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Raed Saleh haben sich weitere Kandidaten für den Vorsitz der Berliner SPD gemeldet.

Betreuung Ganztagsbetreuung finanziert sich laut DIW-Studie zum Teil selbst

Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder hat einen fiskalischen Nutzen von bis zu zwei Milliarden Euro im Jahr. Das zeigt eine neue Untersuchung.

Gesetzentwurf Großunternehmen mit zu wenigen Frauen an der Spitze drohen hohe Bußgelder

Die Familienministerin will einen höheren Frauenanteil in Firmenvorständen erzwingen. Dafür bereitet sie einen gemeinsamen Gesetzentwurf mit Justizministerin Lambrecht vor.

Fünf Jahre Frauenquote Frauenanteil in Führungspositionen steigt weiter

Aufsichtsräte werden immer weiblicher: Fünf Jahre nach Einführung der gesetzlichen Quote ist nahezu jede dritte Position mit einer Frau besetzt.

Familienpolitik Giffey plant Reform der Kinder- und Jugendhilfe im Frühjahr

Kinder und Jugendliche, die in Heimen groß werden sollen besser gefördert werden. Ein Expertengremium hat hierfür nun Vorschläge eingereicht.

Sozialdemokraten Walter-Borjans und Esken wollen SPD auf 30 Prozent bringen – Genossen dringen auf klare GroKo-Linie

Die designierten SPD-Chefs wollen die Umfragewerte ihrer Partei ankurbeln. Schon vor dem Parteitag müssen sie zukunftsweisende Themen bearbeiten.

Sozialdemokraten Scholz scheitert: Walter-Borjans und Esken gewinnen Wahl um SPD-Vorsitz

Das Duo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken hat sich bei der Stichwahl um den SPD-Vorsitz durchgesetzt. Damit hat sich die Basis für zwei Groko-Kritiker ausgesprochen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Folgen Sie uns