WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

General Electric

Der US-amerikanische Konzern General Electric (GE) wurde 1892 gegründet und sitzt seit 2016 in Boston. Das Unternehmen ist mit rund 295.000 Mitarbeitern einer der größten Mischkonzerne der Welt. Zu den Geschäftsfeldern des Konzerns gehören unter anderem Energie, Öl und Gas, Luftfahrt, Transport, Finanz und Gesundheit.

Mehr anzeigen

Investieren im Crash „Buffett wird 50 Milliarden in die Hand nehmen und kaufen“

Wie legt man in Krisenzeiten sein Geld an? Was sich Hendrik Leber, einer der erfolgreichsten deutschen Fondsmanager, bei Warren Buffett abgeschaut hat.
Interview von Hauke Reimer

Zukunft im Blick Die Nominierten für den Deutschen Innovationspreis

Roboter, die lackieren, Reinigung per Schallwelle, klimafreundliche Kältemittel: Das sind die nominierten Ideen für den Deutschen Innovationspreis.
von Camilla Flocke, Stefan Hajek, Michael Kroker, Thomas Kuhn, Andreas Menn und Thomas Stölzel

Zschabers Börsenblick Warum Panik gerade jetzt wenig hilfreich ist

Der kühle Kopf ist an der Börse immer viel wert. In einer aufgeheizten Stimmung wie der aktuellen gilt das besonders – auch, weil Chancen im Kurstal dann rechtzeitig erkannt werden.
Kolumne von Markus Zschaber

Musterrechnung Vergütungsregeln am Beispiel Siemens

Premium
Hoch bezahlte Berater entwerfen komplexe Vergütungsregeln. Sie sollen belegen, dass auch Millionengehälter leistungsgerecht und im Sinn der Aktionäre sind – so auch bei Siemens-Chef Joe Kaeser.
von Martin Gerth

Zschabers Börsenblick Siemens & GE: Wenn Konkurrenten plötzlich gleich groß sind

Lange Zeit musste sich Siemens mit General Electric vergleichen lassen. Doch der einstige US-amerikanische Dauerrivale ist längst nur noch ein Schatten vergangener Tage. Wer an der Börse im Vorteil ist.
Kolumne von Markus Zschaber

Nachruf auf Jack Welch Wetterfahne des Shareholdervalue

Premium
Jack Welch trug den Titel Jahrhundertmanager zu Recht. Dennoch hat sich seine Führungsphilosophie längst überlebt.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Zum Tod von „Neutronen-Jack“ „Alle sind doof – außer mir“

Jack Welch, Manager-Ikone und langjähriger Chef von General Electric, ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Von 2006 bis 2009 schrieb er die Kolumne „Welchs Welt“ für die WirtschaftsWoche. Hier die besten Folgen.

US-Industriekonzern Langjähriger GE-Chef Jack Welch ist tot

Welch stand rund 20 Jahre an der Spitze des US-Konzerns. Der „Manager des Jahrhunderts“ beeinflusste eine Generation von Unternehmenslenkern.

Royal Dutch Shell, Gilead Sciences und Kinross Gold Die Anlagetipps der Woche

Premium
Shell bietet Einstiegschancen, Gilead Sciences ein Hoffnungsmedikament gegen Corona, Init die digitale Verkehrswende und Kinross Gold bietet Krisenschutz. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Überflieger-Aktien im Check Die glorreichen Sechs von der Börse

Premium
Ausgewählte deutsche Aktien haben Anleger reich gemacht. Wer nach der Lehman-Pleite die Nerven behielt, erzielte traumhafte Gewinne. Und Überflieger wie Sartorius, Secunet oder Hypoport bieten immer noch Chancen.
von Christof Schürmann
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 14.08.2020

Ist Karriere Glückssache?

Top-Manager überschätzen die eigenen Fähigkeiten. Für viele Karrieren sind nicht nur Leistung und Talent entscheidend, sondern vor allem der Zufall – falls man ihn richtig nutzt.

Folgen Sie uns