WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Genf

Die Stadt der Romandie ist zwischen den Alpen und dem Juragebirge gelegen. Genf gilt als Diplomatie- und Bankenzentrum und ist Hauptsitz wichtiger internationaler Organisationen wie der UNO, WHO und WTO.

Mehr anzeigen

Freytags-Frage Welche Zukunft hat der Welthandel?

Der Welthandel steht vor einem grundlegenden Wandel. Wenn die Reform der Welthandelsorganisation WTO nicht gelingt, droht die Regellosigkeit. Daran kann eigentlich auch Amerika kein Interesse haben.
von Andreas Freytag

Deutschland will „umfassende Modernisierung“ G20 für WTO-Reform

Wohin steuert der Welthandel? Die Attacken des US-Präsidenten auf den freien Warenaustausch fordern andere Wirtschaftsmächte heraus. Auch Deutschland verlangt: Die Welthandelsorganisation muss dringend umgebaut werden.

Mobilität Das größte Hindernis für Flugtaxis ist in unserem Kopf

Premium
Fliegende Taxis revolutionieren unser Leben – und zwar schneller, als die meisten denken. Denn sie werden kaum teurer sein als eine normale Taxifahrt. Wir müssen die neue Technologie nur endlich wollen.
Gastbeitrag von Tom Enders

Luxusuhren Ihre nächste Luxusuhr kaufen Sie im Internet

Jahrelang stemmten sich die Hersteller von Luxusuhren gegen den Onlinehandel. Nun brechen an allen Stellen langsam die Dämme. Und zwei deutsche Unternehmen sind ganz vorne dabei.
von Thorsten Firlus

José Manuel Barroso „Europa kann Rückstand bei Digitalisierung aufholen“

Die großen Digitalunternehmen stammen nicht aus Europa. Das hat kulturelle Gründe, sagt der ehemalige EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.
Interview von Thorsten Firlus

Welthandelsorganisation Trump droht mit Austritt aus WTO

US-Präsident Donald Trump hat erneut mit einem Austritt der USA aus der Welthandelsorganisation (WTO) gedroht. Im Juli hatte Trump bereits wegen angeblicher Unfairness der WTO von Konsequenzen gesprochen.

Hochstapler im Beruf In diesen Jobs sind Lügner besonders erfolgreich

Premium
Der Hochstapler zeigt beispielhaft, wie Erfolg heute funktioniert: Auf dem Weg nach oben zählt vor allem die brillante Verpackung. Warum wir so gerne auf Betrüger hereinfallen.
von Christopher Schwarz

Forschungszentrum Cern Ein Teilchen-Beschleuniger als Vorbild für die Politik

Das Forschungszentrum Cern soll als Modell dienen, wie Europa wieder Anschluss an die technologische Weltspitze findet. Aber kann das klappen? Einblicke in die Geheimnisse eines Wunderlabors.
von Konrad Fischer

Handel Wie die EU Trump entgegenkommen will

Premium
Die EU wechselt ihre Strategie im transatlantischen Konflikt – und gibt US-Präsident Donald Trump recht: Die Welt braucht ein neues Handelssystem. Brüssel liefert konkrete Reformvorschläge gleich mit.
von Silke Wettach und Lea Deuber

Handelsstreit WTO-Chef Azevêdo hat Angst um die Weltwirtschaft

Die Handelskonflikte wachsen - die WTO appelliert an Politiker, dringend aktiv zu werden. Ihr Chef wird deutlich: Wachstum, Jobs und Gehälter seien sonst in Gefahr.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns