WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gerresheimer

Das 1864 gegründete Unternehmen Gerresheimer stellt Spezialverpackungen aus Glas und Kunststoff für die Pharma- und Healthcare-Industrie her. Die Firmenzentrale befindet sich in Düsseldorf.

Mehr anzeigen

Verpackungsspezialist Schwacher US-Dollar und Rohstoffkosten belasten Gerresheimer

Die Erlöse von Gerresheimer sind im abgelaufenen Quartal gefallen. Der Verpackungsspezialist profitiert dennoch von einem Steuereffekt.

Jahreszahlen Gerresheimer hebt Dividende an

Der Verpackungshersteller Gerresheimer erreicht seine Prognose nicht. Nach einem durchwachsenen Jahr 2017 bleibt er weiter vorsichtig.

Verpackungshersteller Gerresheimer-Chef Fischer tritt ab

Christian Fischer, Chef der Gerresheimer AG, tritt aus persönlichen Gründen von seinem Posten zurück. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Verpackungshersteller Gerresheimer sieht sich als Gewinner der US-Steuerreform

Mit dem Verpackungsunternehmen Gerresheimer profitiert ein weiteres Unternehmen von der US-Steuerreform. Für das laufende Quartal wird ein Einmaleffekt von 55 Millionen Dollar erwartet, meldet der Düsseldorfer Konzern.

Gerresheimer Jahresprognose wird voraussichtlich verfehlt

Der Verpackungshersteller Gerresheimer hat mir unerwartet starken Umsatzrückgängen zu kämpfen. Der Konzern gab im Zuge dessen bekannt, den angestrebten Konzernumsatz für 2017 womöglich nicht mehr erreichen zu können.

Verpackungshersteller Gerresheimer wird Jahresprognose voraussichtlich verfehlen

Der Verpackungshersteller Gerresheimer schraubt nach erneuten Gewinnrückgängen seine Jahresprognose zurück. Das ursprüngliche Ziel sei schwer zu realisieren, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Börse Frankfurt Dax startet wohl neuen Rekordversuch

Zum Auftakt der Börsenwoche nimmt der Dax einen neuen Anlauf auf die 13.000er-Marke. Nach Berechnungen von Banken und Brokerhäusern dürfte der Leitindex an diesem Montag mit leichten Kursgewinnen in den Handel starten.

Dax-Ausblick Mit neuem Anlauf über die 13.000

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Dax die Marke von 13.000 Punkten knackt. Eine Reihe von externen Impulsen könnte dafür Anschub geben. Wer nicht investiert ist, dürfte sich dann erst recht seine Gedanken machen.
von Susanne Schier und Leonidas Exuzidis

Börse Frankfurt Nordkorea verstimmt die Anleger

Der Dax notierte vorbörslich etwas höher als am Montag. Allerdings bleibt die Unsicherheit wegen den Konflikts rund um Nordkorea. Anleger schauen heute auf eine Reihe von Konjunkturdaten.

Gerresheimer mit weniger Gewinn Verpackungshersteller setzt auf zweite Jahreshälfte

Der Düsseldorfer Verpackungshersteller Gerresheimer hat in der ersten Jahreshälfte aufgrund schlechter Geschäfte in den USA Gewinnrückgänge verzeichnet. Das Unternehmen hofft für das zweite Halbjahr auf Besserung.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns