WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gerry Weber

Die Gerry Weber International AG ist ein deutsches Modeunternehmen, das auf Damenbekleidung spezialisiert ist. Das Unternehmen mit Sitz in Halle vereint fünf Marken unter einem Dach: Gerry Weber, Taifun, Samoon, Tal­ka­bout und Hallhuber. Der weltweit operierende Modekonzern ist an der Frankfurter Börse notiert.

Mehr anzeigen

Ausverkaufsberater Kunden führen sich auf „wie die Wildschweine“

Nicht nur Modehändler Gerry Weber kämpft ums Überleben. Überall im Land schließen Läden. Ausverkaufsberater wie Steffen Sigg sorgen für den letzten großen Umsatzschub. Was der Kampf um die Prozente mit den Kunden macht.
von Henryk Hielscher

Hauptsache billig „Die Deutschen haben Discount von Kindheit an gelernt“

Die gute Konjunktur sorgt für kräftig steigende Löhne in Deutschland. Dennoch ist die Liebe der Bundesbürger zum Discount ungebrochen – egal ob es um Lebensmittel, Mode, Möbel oder Muskelaufbau geht.

Nach dem Insolvenzantrag Wie es jetzt bei Gerry Weber weitergeht

Einsatz in Ostwestfalen: Die Sanierungsexperten Christian Gerloff, Florian Frank und Stefan Meyer sollen den insolventen Modehändler Gerry Weber aus der Krise steuern. Was haben sie vor?
von Henryk Hielscher

Modekonzern Gerry Weber: Insolvenzspezialist Stefan Meyer wird Sachwalter

Insolvenzexperte Stefan Meyer wurde nach Informationen der WirtschaftsWoche zum vorläufigen Sachwalter des Modekonzerns Gerry Weber bestellt. Meyer war bereits bei zahlreichen Großverfahren im Einsatz.
von Henryk Hielscher

Mode Banken drehen Gerry Weber den Hahn zu

Der seit Jahren taumelnde Modehersteller Gerry Weber beantragt ein vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren. Tochterunternehmen wie der Münchner Filialist Hallhuber sind derzeit nicht betroffen.
von Mario Brück

Modekonzern Gerry Weber beantragt Insolvenz

Schon seit Jahren kriselt es beim Modekonzern Gerry Weber. Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

Billigboom in Deutschland Discounter wollen 2019 Hunderte neue Läden eröffnen

Exklusiv
Die sibirische Discountkette Torgservis will Aldi und Lidl mit Dumpingpreisen unterbieten. Der Siegeszug von Action, Tedi und Kik zeigt: Die Magie der Schnäppchenjagd ist in Deutschland ungebrochen.
von Henryk Hielscher

BörsenWoche Aufwärts trotz schlechter Nachrichten

Premium
Die Aktienmärkte zeigen sich 2019 bisher erstaunlich robust – obwohl die Neuigkeiten aus den Unternehmen durchaus Anlass zur Sorge bieten.
von Hauke Reimer

Schwächelnde Marke Hallhuber reißt Gerry Weber tiefer ins Minus

Die Probleme des Modekonzerns Gerry Weber gehen auch im neuen Jahr weiter. Das Geschäft in den Hallhuber-Filialen fällt schlechter aus, als befürchtet.

Von Adler bis Zalando Stürmische Zeiten für den deutschen Modehandel

Der deutsche Modehandel steht unter Druck: Bekannte Marken wie Gerry Weber und Esprit kämpfen mit roten Zahlen. Auch Online-Händler Zalando musste in den letzten Monaten Federn lassen. Schuld ist nicht nur das Wetter.
Seite 2 von 8
Seite 2 von 8
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns