WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Görlachs Gedanken

Politik, Parteien, Kultur, Gesellschaft: Alexander Görlach schreibt über Themen, die uns aktuell bewegen.

Mehr anzeigen

Görlachs Gedanken Nationale Alleingänge bringen keine Lösung

In vielen Ländern gingen in den vergangenen Tagen Millionen auf die Straßen. Sie protestieren gegen Ungleichheit. In Deutschland haben wir noch keine Proteste, aber auch das mag eine Frage der Zeit sein.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Was wird Peking tun?

Seit drei Monaten halten die Proteste in Hongkong an. Unter Präsident Xi wird es keine Abspaltung geben. Er will die Stadt in Reih' und Glied aller von ihm autokratisch regierten und überwachten Städte sehen.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Autokraten hebeln das Staatsbürger-Prinzip aus

Kritische Worte in den sozialen Medien brachten einen Deutschen türkischer Herkunft nun in Erdogans Reich ins Gefängnis. Das zeigt: Autokratische Regime verfolgen eine neue Strategie.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Die politische Elite versagt, weil sie zaudert

Der Fall „Sea Watch 3“ zeigt: Auf der Suche nach unserem Wesen als Europäer werden wir bereits von den Rechtspopulisten manipuliert und instrumentalisiert. Europa muss sich entschlossen dagegen wehren.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Erleben wir in Hongkong die Geburt einer neuen Nation?

Der Streit um das Auslieferungsgesetz hat Hongkong in eine tiefe politische Krise gestürzt. Aktuell scheint die Regierung nachzugeben. Doch damit geben sich die Demonstranten nicht zufrieden.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Überall auf der Welt kämpft das Alte gegen das Neue

Taiwan ist das erste Land Asiens, das die Ehe für alle eingeführt hat. Das ist ein gewaltiger Schritt. Die „likeminded countries“ sollten mehr zusammenrücken und ihr Modell einer gerechten und fairen Welt propagieren.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Erdogans Tage im Amt dürften gezählt sein

Die Türkei ist eine Demokratie auf Abruf. Das möchte Machthaber Erdogan der Welt vermitteln, wenn auf seinen Druck die Wahlen in Istanbul wiederholt werden müssen.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Nach Feuer von Notre-Dame: Jetzt treten die Eiferer auf den Plan

Die Neiddebatte ist zurück, in einem anderen Kleid und mit einem anderen Anlass. Dabei bleibt sie eine Variation der mittlerweile leider eingespielten und bekannten Weise des „Wir gegen die“.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken USA und Mexiko zwischen Migration und Verschwörungstheorien

Die Immigrationsdebatte in Mexiko und den USA erinnert an die Diskussionen im Anschluss an die Aufnahme der syrischen Kriegsflüchtlinge in Europa im Herbst 2015. Gewinner des Chaos' scheint letztlich US-Präsident Trump.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Der feuchte Traum der US-Demokraten ist ausgeträumt

Kann der Bericht von US-Sonderermittler Robert Mueller das gespaltene Amerika befrieden? Die Demokraten hatten sich sehr in die Hoffnung eines Schuldspruchs verbissen. Nun müssen sie sich neu orientieren.
Kolumne von Alexander Görlach
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 08.11.2019

Die Karrieren der letzten DDR-Genies

Die Akademie der Wissenschaften war die sozialistische Eliteschmiede. Doch die Absolventen von 1989 mussten sich plötzlich im Kapitalismus behaupten. Einigen gelang das erstaunlich gut.

Folgen Sie uns