WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Goethe-Universität Frankfurt

Mit mehr als 45.000 Studierenden in 16 Fachbereichen ist die Goethe-Universität in Frankfurt am Main eine der größten Universitäten in Deutschland.

Mehr anzeigen

Friedrich Merz und sein Vermögen Kann ein Millionär Kanzler werden?

Friedrich Merz reagiert verdruckst, wenn‘s um sein Vermögen geht – offenbar, weil er die deutsche Neidgesellschaft fürchtet. Zu Recht? Neidforscher Rolf Haubl über den richtigen Umgang mit Millionen in der Politik.
Interview von Sonja Álvarez

Coronakrise So viele Leben rettet ein Lockdown

Premium Exklusiv
Eine noch unveröffentlichte Studie hat am Beispiel Spaniens die Folgen des ersten Lockdowns untersucht. Das Ergebnis: Hätte er eine Woche früher eingesetzt, wären allein in Madrid dreimal weniger Menschen gestorben.
von Hannah Krolle

Gehaltsrechner Gehaltsverhandlung: So hilft Ihnen das Statistische Bundesamt

Werde ich angemessen bezahlt? Könnte ich in einer anderen Branche mehr verdienen? Lohnt sich in meinem Job eine Promotion? Wer das wissen will, sollte sich das neue Angebot des Statistischen Bundesamtes anschauen.
von Kristin Rau

Corona-Aerosole Luftfilter: Worauf man achten muss

Gesundheitsexperte Lauterbach fordert die Anschaffung von Luftfiltern für Schulen, um die Coronapandemie in den Griff zu bekommen. Die Technik funktioniert, sagen Forscher. Trotzdem kann man beim Kauf viel falsch machen.

Alternative Geldpolitik MMT Ökonom Issing warnt vor dem Hype um die „Modern Monetary Theory“

Die „Modern Monetary Theory“ findet unter Politikern und Ökonomen immer mehr Zulauf. Doch die neue Heilslehre ist gefährlich und führt zu Inflation, warnt das langjährige EZB-Direktoriumsmitglied Otmar Issing.
Interview von Bert Losse

Wirtschaftsliteratur 20 Lesetipps von deutschen Ökonomen

Am Mittwoch beginnt – weitgehend virtuell – die 72. Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass hat die WirtschaftsWoche führende deutsche Ökonomen um einen ganz persönlichen Buchtipp gebeten.
von Bert Losse

Weder öko noch abbaubar Warum Bioplastik nichts taugt

Firmen sehen in kompostierbarem Kunststoff oder Plastik aus nachwachsenden Rohstoffen die Lösung ihrer Probleme. Doch Bioplastik ist genauso schädlich wie normaler Kunststoff und zersetzt sich auch nach Jahren nicht.
von Jacqueline Goebel

Google, Apple und jetzt Samsung Die Schlacht um das mobile Bezahlen

Premium
Samsung steigt nun auch in Deutschland in das wachsende Geschäft mit kontaktlosem Bezahlen ein. Der Elektronikriese will sich gegen die Marktführer Apple und Google durchsetzen – mit einer anderen Strategie.
von Sina Osterholt und Maximilian Sachse

Digitales Studium So wird das erste Semester weniger einsam

Die Coronakrise hat den Studienstart auf einen Schlag verändert. Der Hochschulbetrieb und damit der soziale Kontakt sind auf digitale Medien beschränkt. Doch auch darin lässt sich netzwerken.
von Sina Osterholt

Pendeln Diese Firmen tun besonders viel für Fahrradpendler

Mit dem Rad zur Arbeit fahren ist gut für Umwelt und Gesundheit. Doch auch die Arbeitgeber profitieren. Wie einige von ihnen Fahrradpendler mit kleinen und großen Dingen unterstützen.
von Camilla Flocke
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns