WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Grand City Properties

Das Unternehmen mit Sitz in Luxemburg ist auf Investitionen in Wohnimmobilien spezialisiert. Durch Modernisierungsmaßnahmen sollen die Mietobjekte in ihrem Wert langfristig gesteigert und besser positioniert werden.

Mehr anzeigen

Internes Wachstum Wohnimmobilienkonzern Grand City will Mieteinnahmen steigern

Aufgrund der raren Akquisitionsziele setzt das Unternehmen verstärkt auf internes Wachstum. Beim Leerstand und der Nettokaltmiete gebe es Aufholbedarf.

Verbraucher-Ranking Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Unser Verbraucherranking zeigt, dass gesellschaftliche Verantwortung und Profit nicht im Widerspruch stehen müssen. Und dass selbst kleine Skandale einen guten Ruf nicht erschüttern können.
von Mario Brück und Christian Schlesiger

Aktienindizes So sehen MDax, SDax und TecDax künftig aus

Die Deutsche Börse hat nicht nur den Dax umsortiert. Weitreichendere Änderungen gibt es in den Nebenwerte-Indizes. Alle Werte auf einen Blick.

Wohnungskonzern Grand City verdient an höheren Mieten

Der Wohnungsvermieter Grand City Properties hat in teurere Lagen investiert. Steigende Mieten bedeuten für den Konzern höhere Einnahmen.

Applied Materials, Moeller Maersk, BayernLB Die Quartalszahlen des Tages

Während der Chiphersteller Nvidia seinen Umsatz steigern kann, ist der Konkurrent Applied Materials deutlich pessimistischer als der Markt. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

MDax-Aufsteiger Aroundtown sammelt 606 Millionen Euro ein

Kurz vor dem Aufstieg in den MDax hat der Gewerbeimmobilien-Investor Aroundtown über Nacht 606 Millionen Euro frisches Kapital eingesammelt.

Investor Relations Deutsche Konzerne hinken bei digitaler Kommunikation hinterher

Bei der digitalen Kommunikation mit Aktionären sind deutscher Konzerne erschreckend schwach. Eine Studie zeigt, woran es hapert.
von Dieter Fockenbrock

Dax aktuell Börse auf Erholungskurs

Der deutsche Leitindex dürfte mit einem deutlichen Plus in die neue Handelswoche starten. Offenbar ist der Nordkorea-Konflikt an der Börse abgehakt, wichtige Konjunkturdaten stehen im Vordergrund.

Dax-Ausblick Anleger warten auf Yellens Signale

Nach der Sommerflaute kommt wieder mehr Bewegung aufs Börsenparkett. Die Bundestagswahl mag hierzulande die Schlagzeilen bestimmen, Börsianer blicken in der neuen Woche aber vor allem in die USA.
von Jessica Schwarzer

SDax-Rauswurf Baywa-Chef kritisiert Auswahlkriterien

Der bayerische Mischkonzern Baywa muss den Kleinwerteindex SDax verlassen. Firmenchef Klaus Josef Lutz kritisiert erneut die Entscheidung der Deutschen Börse – und regt eine Diskussion über die Indexzusammensetzung an.
von Susanne Schier
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns