WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Greenpeace

Die internationale Umweltorganisation setzt sich aktiv für die Bewahrung der Lebensgrundlagen von Mensch und Natur ein. Greenpeace wurde 1971 gegründet und wird weltweit von über drei Millionen Menschen unterstützt.

Mehr anzeigen

Zalandos Nachhaltigkeitschefin „Unser zukünftiger Kunde wird kein kurzlebiges Kleidungsstück mehr kaufen wollen“

Zalandos Nachhaltigkeitschefin Laura Coppen will Kleider-Recycling und Second-Hand-Mode zum Kerngeschäft machen. Welchen Nutzen sie in Reparatur-Services sieht und was für sie die Garderobe der Zukunft heißt.
Interview von Stephan Knieps

Ölkonzern Shell zieht sich aus umstrittenen Ölfeld-Projekt zurück

Umweltschützer hatten bis zuletzt heftige Kritik an einem Ölprojekt von Shell im Nordatlantik geübt. Nun scheint es sich auch wirtschaftlich nicht mehr zu lohnen.

Schmutzige Wäsche „Zalando lebt gut von einem Modell, das nicht mehr tragbar ist“

Kaum ein deutsches Digitalunternehmen ist so erfolgreich wie Zalando. Doch Europas größter Modeversender gerät zunehmend unter Druck – nicht nur von Umweltaktivisten. Neue Initiativen sollen die Kritiker besänftigen.
von Christian Schlesiger und Stephan Knieps

Energiegewinnung Kernfusion als Energiequelle – zu spät und ausgebremst?

Die Verheißungen von Kernfusion sind groß: Nahezu unerschöpfliche Energie – sicherer als Kernspaltung und sauber. In Greifswald soll bald ein wichtiger Schritt gemacht werden. Doch auch die Kritik ist groß.

Podcast – High Voltage Wer Klimaschutz ernst nimmt, kauft sich einen Kleinwagen

E-Autos sind meist groß, schwer und extrem leistungsstark – was in der Stadt unnötig ist. Im Podcast hören Sie, welche elektrischen Kleinst- und Kleinwagen demnächst auf den Markt kommen und welche Vorteile diese haben.
von Martin Seiwert

Brasilien Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet steigt weiter stark an

Brasilien wird eine Schlüsselrolle beim Klimaschutz zugeschrieben. Doch der Amazonaswalt wurde im vergangenen Jahr noch stärker abgeholzt.

Plastikabfälle auf Irrfahrt Von Deutschland in die Türkei und nach Vietnam

In den türkischen Häfen verrotten etwa 400 Container mit deutschen Plastikabfällen. Das türkische Umweltministerium wollte den Müll zurückschicken. Doch das misslang. Nun ist ein Teil des Mülls auf dem Weg nach Vietnam.
von Jacqueline Goebel

Kohle, 1,5-Grad-Ziel, Atomkraft Die wichtigsten Beschlüsse des Klimagipfels in Glasgow

Nach zwei Wochen zäher Verhandlungen ist die Weltklimakonferenz vorbei. „Hier ist eine kurze Zusammenfassung: Blah, blah, blah“, ätzte Greta Thunberg aus der Ferne. Andere sehen aber auch Fortschritte.

Weltklimakonferenz in Glasgow Deutschland tritt Erklärung zum Ende von Verbrennerautos nicht bei

Mehr als 100 Akteure bekennen sich auf der Weltklimakonferenz zu einem Enddatum für den Verbrenner. Die noch amtierende Bundesregierung hat die Unterschrift verweigert. Das liegt auch an den Ampel-Verhandlern in Berlin.

BASF-Vorstandschef Martin Brudermüller „Kein vergleichbares Chemieunternehmen ist konsequenter“

BASF-Chef Martin Brudermüller macht den weltweit größten Chemiekonzern fit für die Klimawende. Dafür gibt es sogar etwas Lob von Greenpeace.
von Jürgen Salz
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns