WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Greenpeace

Die internationale Umweltorganisation setzt sich aktiv für die Bewahrung der Lebensgrundlagen von Mensch und Natur ein. Greenpeace wurde 1971 gegründet und wird weltweit von über drei Millionen Menschen unterstützt.

Mehr anzeigen

Kleidung ohne schlechtes Gewissen Das Geschäft mit Bio-Baumwolle boomt

Immer mehr Modehändler achten bei Baumwollprodukten auf die Anbaubedingungen. Das ist auch nötig. Denn oft werden bei der Produktion der Pflanzenfaser viel zu große Mengen Pestizide und Insektizide eingesetzt.

Müllvermeidung Was Konzerne gegen Einweg-Plastik in Kantinen und Kaffeeküchen tun

Viele große Firmen haben Kantinen, aber nicht immer essen die Mitarbeiter vor Ort. Oft entsteht dabei Plastikmüll. Doch was tun Unternehmen gegen die Müllberge?

Abfall Wirtschaft reduziert Einweg-Plastik in Kantinen und Kaffeeküchen

Viele Firmen haben Kantinen, aber nicht immer essen die Mitarbeiter dort. Mal wird ein Salat am Schreibtisch vertilgt, mal nur ein Kaffee mitgenommen. Dabei entsteht Plastikmüll. Was tun Unternehmen gegen die Müllberge?

Austritt aus Walfangkommission Japan will ab Juli wieder Wale töten

Japan hat seine Drohung wahr gemacht: Das Land zieht sich aus der Internationalen Walfangkommission zurück. Erstmals seit rund drei Jahrzehnten wollen die Japaner wieder Wale kommerziell jagen.

Austritt aus Walfangkommission Japan will ab Juli wieder Wale jagen

Japan will wieder kommerziell Wale fangen. Der Staat tritt daher aus der Internationalen Walfangkommission aus. Greenpeace verurteilt die Entscheidung.

Digitale Spenden-Portale Kaufe ein und tue Gutes dabei

Neue Anbieter für wohltätige Zwecke wie Share oder GoFundMe treiben die Digitalisierung im sozialen Bereich voran – und wollen so auch jüngere Deutsche zum Spenden animieren.
von Michael Kroker

UN-Klimakonferenz Internationale Klimaschutz-Regeln stehen

Die zähen Verhandlungen auf der UN-Klimakonferenz zeigen, wie mühsam der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt. Nicht alle sind begeistert von der beschlossenen Gebrauchsanweisung für den Klimaschutz.

Klagen gegen Deutschland Unternehmer wollen Regierung zu Klimaschutz zwingen

Premium
Unternehmer und Privatleute ziehen immer häufiger vor Gericht. Sie werfen Regierungen Untätigkeit beim Umweltschutz vor. Ihr Vorbild: die erfolgreichen Klagen für Dieselfahrverbote.
von Cordula Tutt

Verunsicherter Gigant Der Fall Nestlé

Premium
Verbraucher fordern mehr Bio, Investoren mehr Rendite, Aktivisten mehr Umweltschutz. Nestlé hat den Anschluss verloren und weiß keine Antwort auf die große Frage: Wie wollen wir uns künftig ernähren?
von Simon Book, Henryk Hielscher und Julian Heißler

Luftverschmutzung Bund gibt fast eine Milliarde zusätzlich für Diesel-Maßnahmen

Reicht das bisher angebotene Geld, um die Innenstädte von zu starker Luftverschmutzung zu befreien? Die Regierung sieht einen höheren Finanzbedarf und legt beim „Sofortprogramm Saubere Luft“ drauf.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns