WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Griechenland

Griechenland ist Teil der Europäischen Union sowie der Eurozone. Seit 2010 befindet sich der südosteuropäische Staat in einer Staatsschuldenkrise und wird durch europäische Hilfsprogramme unterstützt.

Mehr anzeigen

Pro & Contra Ist Christine Lagarde die richtige EZB-Chefin?

IWF-Chefin Christine Lagarde soll Präsidentin der Europäischen Zentralbank werden – dabei ist die Französin in der Geldpolitik unerfahren. Ein Pro und Contra zu der Frage, ob Lagarde trotzdem die richtige Wahl ist.
von Malte Fischer und Stefan Reccius

EU-Kommission verzichtet Doch kein Schulden-Strafverfahren gegen Italien

Überraschende Wende nach langem Streit: Die EU-Kommission leitet wegen der Schuldenpolitik Italiens doch kein Strafverfahren ein. Roms populistisch-rechte Regierung konnte es gerade noch abwenden – und jubelt.

Bisherige IWF-Chefin Grande Dame Lagarde soll die EZB führen

Die Französin Christine Lagarde soll künftig die Europäische Zentralbank (EZB) führen. Für die Grande Dame der internationalen Finanzwelt bedeutet dies eine Rückkehr nach Europa unter neuen Vorzeichen.

TUI-Chef Fritz Joussen „Keine Angst vor Greta“

Premium
TUI-Chef Fritz Joussen über überlastete Reiseziele, klimaschädliche Flüge und die Folgen der „Fridays for Future“-Bewegung für den Tourismus.
Interview von Beat Balzli und Rüdiger Kiani-Kreß

Weber und Weidmann Deutsche haben schlechte Chancen auf EU-Topjobs

Die Neubesetzung der EU-Spitzenposten erweist sich als äußerst schwierig. Die beiden deutschen Kandidaten werden aber, trotz hoher Erwartungen hierzulande, wohl leer ausgehen.
von Silke Wettach

Europaweiter Vergleich Wo Frauen deutlich weniger Rente bekommen als Männer

Exklusiv
Nicht nur das Einkommen von Männern ist im Schnitt höher als das von Frauen – auch die Rente fällt bei Männern üppiger aus. Wie groß diese Rentenlücke in den Ländern Europas ist, unterscheidet sich mitunter gravierend.
von Sophie Crocoll

Reimer direkt Erst die Rendite, dann die Moral

Wenn Geldanlage andere Ziele erfüllen soll, als Rendite zu bringen, geht das oft schief – für den Einzelnen und am Ende auch für das Finanzsystem.
Kolumne von Hauke Reimer

Faule Kredite in Europas Banken Richtig aufräumen geht anders

Zehn Jahre nach der Finanzkrise stecken in den Bilanzen von Europas Banken immer noch Milliardenrisiken. Die Politik hat das Problem der faulen Kredite nur halbherzig bekämpft.
von Silke Wettach

Im Alter von 79 Jahren Ökonom Martin Feldstein ist gestorben

Der Ökonom und langjährige WirtschaftsWoche-Kolumnist Martin Feldstein ist gestorben. Der ehemalige Oberste Wirtschaftsberater für US-Präsident Ronald Reagan wurde 79 Jahre alt.
von Jana Reiblein und Bert Losse

Anders gesagt Das Defizitverfahren gegen Italien ist eine Farce

Das von Brüssel geforderte Defizitverfahren gegen die populistische Regierung Italiens kann nur eine Farce werden, weil die Sanktionen absurd wären.
Kolumne von Ferdinand Knauß
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.