WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gründer

Geschäftsidee, Businessplan, Förderung und Co. − die Gründung eines Start-ups erfordert Unternehmergeist. Worauf Gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit achten sollten.

Mehr anzeigen

Metro-Chef Olaf Koch „Wir haben echt noch was zu tun“

Bei der Metro ist gerade einiges los: Während man noch einen Käufer für Real sucht, sichert sich der Tscheche Daniel Kretinsky mehr und mehr Anteile am Handelskonzern. Metro-Chef Koch über die Zukunft des Unternehmens.
Interview von Dominik Reintjes

Dustin Moskowitz Erfolgreich mit dem Buddy-Prinzip

Premium
Dustin Moskovitz hat Facebook mit aufgebaut, stieg aus und gründete Asana. Die Unternehmenssoftware ist heute ein Erfolg. Das hat allerdings weniger mit dem Produkt zu tun, als mit den speziellen Spielregeln des Silicon...
von Matthias Hohensee

Gründerförderung Neue KfW-Tochter soll Start-up-Finanzierung ankurbeln

Start-up-Finanzierungen werden bei der KfW künftig über ihre neue Beteiligungstochter KfW Capital abgewickelt. Die Bank plant, binnen eines Jahrzehnts zehn Milliarden Euro an Förderkapital zu mobilisieren.

Star-Investor Thelen "Frank, du bist nicht Steve Jobs"

Frank Thelen ist aufgestiegen vom Technerd zum Start-up-Botschafter der Nation. Manchmal ist er mehr Selbstdarsteller als Unternehmer. Aber seiner Mission schadet das ganz und gar nicht. Ein Tag im Leben des Investors.
Jacqueline Goebel
Jacqueline Goebel

Öko-Partei und Unternehmen Die Grünen werden Wirtschaftsfreunde

Premium
Die Grünen laufen der SPD den Rang als Volkspartei ab. Und suchen dabei die Nähe zu Managern und Unternehmern. Gelingt der Ökopartei die Neudefinition als Verein der Wirtschaftsfreunde?
von Cordula Tutt, Sophie Crocoll und Elisabeth Niejahr

Schlusswort Absturz der SPD wird das politische Deutschland verändern

Premium
Flurbereinigung des politischen Parketts: Die SPD hat keinen Markenkern und kein Geschäftsmodell. Darum laufen ihr die Kunden weg.
Kolumne von Miriam Meckel

Wirtschaftsbeirat mit Prominenz Wie die Grünen zeigen wollen, dass sie regieren können

Exklusiv
Mit der Gründung von gleich zwei Unternehmerbeiräten wollen die Grünen sich der Wirtschaft annähern und Regierungstauglichkeit beweisen.
von Cordula Tutt

Italienische Buchhaltung Dieser Milliardär entlarvt die Schuldentricks der Staaten

Premium
Nicht nur die italienische Regierung trickst bei ihrem Staatshaushalt, sagt der US-Investor Paul Kazarian. Ein internationaler Bilanzstandard könnte eine neue Finanzkrise verhindern. Doch die Politik wehrt sich.
von Silke Wettach

Mobilität Der Profit mit den Pendlern

Premium
Viele Millionen Bürger pendeln täglich zum Job. Junge Gründer, Mobilitätspioniere und Konzerne rufen die Revolution des Berufsverkehrs aus und treiben die Politik mit spektakulären Ideen und Innovationen vor sich her.
von Simon Book, Angelika Ivanov und Rüdiger Kiani-Kreß

Onlinehändler JD.com drängt in boomenden chinesischen Paketmarkt

Der Markt für Paketzulieferungen in China ist riesig. Auch JD.com will einsteigen und seine bisherigen Zulieferdienste erweitern - und damit auch dem Onlinehändler Alibaba Konkurrenz machen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns