WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hans Van Bylen

Hans Van Bylen ist seit Mai 2016 Vorstandsvorsitzender von Henkel.

Mehr anzeigen

Kasper Rorsted Koste es, was er wolle

Premium
Da er stets brillante Zahlen vorlegt, gilt Adidas-Chef Kasper Rorsted als Ausnahmemanager. Der Streit um Ladenmieten und die Schwäche seines alten Arbeitgebers Henkel wecken zunehmend Zweifel.
von Peter Steinkirchner und Mario Brück

Chemiebranche Kunststoffhersteller Covestro weiter zurückhaltend für 2020

Konjunkturelle Unsicherheiten stimmten den Kunststoffhersteller auch für 2020 zurückhaltend. Übernahmen blieben aber weiterhin auf der Agenda.

Unsere Favoriten im Dax Die deutschen Top-Aktien im Check

Premium
Von Adidas bis Wirecard: Welche Werte noch Chancen bieten, wo die Risiken schon überwiegen.
von Christof Schürmann, Anton Riedl, Frank Doll, Georg Buschmann, Hauke Reimer, Heike Schwerdtfeger, Martin Gerth, Niklas Hoyer und Sebastian Kirsch

Konsumgüterhersteller Henkels neuer Finanzchef stammt aus den eigenen Reihen

Marco Swoboda wird den Posten zum Jahresanfang antreten. Dessen Karriere bei Henkel begann bereits vor mehr als 20 Jahren.

Konzernchef muss gehen Henkel braucht dringend frischen Wind

Premium
Jahre des Erfolgs haben den Konsumgüterkonzern Henkel träge gemacht. Der neue Chef soll mehr Dynamik entfachen – obwohl er seit Jahren im Vorstand sitzt. Die Personalie rückt ein mächtiges Führungsgremium in den Fokus.
von Mario Brück

Management Zahlenmenschen an der Spitze sind nicht immer eine gute Idee

Premium
Henkel macht seinen Finanzvorstand zum Chef – und folgt dem Beispiel sechs anderer Dax-Konzerne. Das geht nicht immer gut aus.
von Mario Brück und Peter Steinkirchner

Abschied von Van Bylen Neuer Henkel-Chef Knobel steht von Anfang an unter Druck

Carsten Knobel sieht sich bei Henkel mit vielen Baustellen konfrontiert. Die wichtige Klebstoffsparte und das Kosmetikgeschäft leiden. Schon bald könnte für den neuen Konzernchef eine wichtige Entscheidung anstehen.

Führungswechsel bei Henkel Henkel-Chef Van Bylen geht – Finanzvorstand Knobel rückt an Spitze

Erst im August senkt der Dax-Konzern die Prognose, auch an der Börse geht es auf und ab. Jetzt zieht der Aufsichtsrat Konsequenzen.

Jahres-Prognose kassiert Wie Henkel unter der Flaute der Autokonzerne leidet

Henkel streicht seine Erwartungen zusammen. Die Prognose wurde gesenkt – der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern erwartet keine Belebung des Geschäfts mehr im zweiten Halbjahr. Schuld daran ist die Krise der Autobauer.

Scannen, waschen, legen Friseurgeschäft soll Henkels Kosmetiksparte retten

Premium
Die Kosmetiksparte des Konsumgüterherstellers Henkel hat den Anschluss an die Shampoo-Konkurrenz verpasst. Nun setzt der Konzern auf Produkte und Services für die Profis – doch Friseure sind eine schwierige Klientel.
von Mario Brück
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns