WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hartz IV

Hartz IV ist die umgangssprachliche Bezeichnung für das Arbeitslosengeld II. Erwerbsfähige Arbeitslose bekommen im Rahmen von Hartz IV eine Grundsicherung, die dem Leistungsniveau des Existenzminimums entspricht.

Mehr anzeigen

Hubertus Heil Arbeitsminister will Steuerrabatt für tarifgebundene Firmen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, dass der Staat in Zukunft tarifgebundene Unternehmen steuerlich besser behandelt als nicht tarifgebundene.

Juso-Bundeskongress Andrea Nahles warnt eigene Partei vor Spaltung

Im Streit über den Zustand der SPD hat sich die Bundesvorsitzende Andrea Nahles gegen die Kritik der Parteijugend gewehrt und einen stärkeren Rückhalt gefordert.

Die Beschäftigungskluft Was tun zwischen später Arbeitslosigkeit und Rente?

Zwei Drittel der Arbeitskräfte über 55 Jahren finden keine neue sozialversicherungspflichtige Beschäftigung mehr. Der Grund: Unternehmen haben massive Vorurteile gegenüber „Älteren“, wie eine aktuelle Studie zeigt.
von Saskia Eversloh

Juso-Chef Kevin Kühnert Abkehr von Hartz IV ist ein „riesiger Befreiungsschlag“

Hartz-IV-Empfängern drohen Sanktionen, wenn sie Aufforderungen des Jobcenters nicht nachkommen. Juso-Chef Kevin Kühnert kritisiert diese Praxis und fordert mehr Positivanreize für Langzeit-Arbeitslose.

Anfrage an die Bundesregierung Rund vier Millionen Menschen arbeiten in Vollzeit zu Niedriglohn

Wer in Vollzeit weniger als zwei Drittel des mittleren Lohns verdient, arbeitet im Niedriglohnsektor. Insgesamt sind das in Deutschland mehr als vier Millionen Menschen.

Daniel Günther „Streit ist ja an sich nichts Schlechtes“

Premium
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) über seinen Wunsch für den Parteivorsitz, die Grünen als Hauptgegner der Union – und Trinken mit Markus Söder.
Interview von Cordula Tutt

Das bessere Hartz IV? Finnland wertet Experiment zum Grundeinkommen aus

In Deutschland ist eine Debatte darüber entbrannt, was auf Hartz IV folgen soll. Denkanstöße könnte das finnische Experiment zum Grundeinkommen geben, das nächsten Monat endet. Schon jetzt läuft die Auswertung.
von Kristina Antonia Schäfer

Schlusswort Der Staat kann nicht Kindermädchen für alles sein

Premium
Blick zurück im Zorn statt nach vorn: Die nächste Runde im Streit um Hartz IV ist eingeläutet und brodelt im Klein-Klein.
Kolumne von Miriam Meckel

SPD und Grüne Wirtschaftsweise kritisieren Hartz-Vorstöße scharf

SPD und Grüne denken über Alternativen zu Hartz IV nach. Die Wirtschaftsweisen Christoph Schmidt und Peter Bofinger kritisieren ihre Ideen scharf. Sie prophezeien negative Folgen für den Arbeitsmarkt.

Grundsicherung Vier Ideen für Hartz IV

Premium
Die Grundsicherung für Langzeitarbeitslose ist viel besser, als einige Politiker glauben machen wollen. Das System braucht deshalb keine Revolution – sondern Reformen, die wirken.
von Max Haerder
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns