WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hartz IV

Hartz IV ist die umgangssprachliche Bezeichnung für das Arbeitslosengeld II. Erwerbsfähige Arbeitslose bekommen im Rahmen von Hartz IV eine Grundsicherung, die dem Leistungsniveau des Existenzminimums entspricht.

Mehr anzeigen

Studie Kosten für Arbeitslosigkeit sinken auf 50 Milliarden Euro

Die fiskalischen Gesamtkosten der Arbeitslosigkeit notieren auf einem Rekordtief: Laut einer Studie lagen sie 2018 bei nur noch 1,48 Prozent gemessen am BIP.

AKK-Rücktritt War's das mit der guten, alten Bundesrepublik?

Annegret Kramp-Karrenbauer tritt zurück und stürzt damit die CDU tiefer in die Krise. Nun droht auch die letzte Volkspartei dem Negativbeispiel der SPD zu folgen – mit noch unabsehbaren Folgen für Politik und Wirtschaft.
Kommentar von Sven Böll

Langzeitarbeitslose Mit 40 der erste feste Job – und raus aus Hartz IV

Alexander Bibinger ist einer von 50.000 Langzeitarbeitslosen, die wieder in Brot und Lohn gefunden haben. Ein Gesetz macht es möglich, dass Firmen Menschen ohne Risiko einstellen: Die Lohnkosten trägt zunächst der Staat.
von Harald Schumacher

Ifo-Ökonom „Ein Scheitern der Grundrente wäre kein Drama“

Am Abend trifft sich Schwarz-Rot zum Koalitionsausschuss und wiedermal wird über die Grundrente gestritten. Ifo-Ökonom Andreas Peichl ist überzeugt, dass es bessere Alternativen gäbe, um arme Rentner zu unterstützen.
Interview von Max Haerder

Hohes Einkommen, schützende Politik Was kann es Schöneres geben, als Notar in Deutschland zu sein?

Premium
Notare verdienen gut. Sehr gut. Die handverlesene Schar lebt in einem staatlich geschützten Biotop, das dank des Immobilienbooms immer üppiger sprießt. Andere Länder zeigen, wie es besser – und günstiger – geht.
von Christian Ramthun, Volker ter Haseborg und Sven Böll

Arbeitsmarkt DBG-Studie: Befristungen werden zur verlängerten Probezeit

Wer befristet angestellt wird, ist unzufriedener und hat ein höheres Risiko, arbeitslos zu werden. Betriebe setzen dennoch häufig auf Befristungen.

Balzli direkt Hartz IV für marode Brücken

Während der deutsche Sozialstaat zum Luxusmodell ausgebaut wurde, kümmerte sich keiner um den Investitionsstaat. Dabei ist nichts asozialer, als die Modernisierung eines Wirtschaftsstandortes zu vernachlässigen.
Kolumne von Beat Balzli

Bundesagentur für Arbeit Weniger Klagen gegen Entscheidungen der Jobcenter

Im vergangenen Jahr sind rund 23.000 Widersprüche und 9.800 Klage weniger eingegangen. Die meisten davon richteten sich gegen Entscheidungen zu Leistungsansprüchen.

Sozialleistungen Hartz-IV-Reform steht an – BA-Chef will Rechtssicherheit bei Sanktionen

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit fordert eine schnelle Reform der Hartz-Gesetze. Seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts fehlten klare Regeln.

Koalition SPD-Chefs wollen Kompromisse nicht länger als Erfolge feiern

Die SPD-Vorsitzenden Walter-Borjans und Esken wollen künftig herausstellen, was die Partei will. Kompromisse dürften nicht länger als Siege verkauft werden.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Folgen Sie uns