WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Helden contra Corona

In der Rubrik Helden des Mittelstands porträtiert die WiWo jede Woche einen Mittelständler, der eine Herausforderung kreativ, mutig und klug gemeistert hat. Doch was tun sie gegen die Coronakrise? Wir haben die Helden dazu aufgerufen, uns zu schreiben, wie sie gegen die wirtschaftlichen Folgen des Virus kämpfen.

Mehr anzeigen

Erfahrungsbericht #25 „Wir sind in einer besseren Lage als der stationäre Handel“

Hilft es in Zeiten von Corona, ausschließlich im Netz zu verkaufen – selbst wenn es Massivholztüren sind? Fragen an Robert Jacob, Geschäftsführer des Leipziger Unternehmens „Deine Tür GmbH“ und „Held des Mittelstands“.
von Jürgen Salz

Erfahrungsbericht #24 Wenn der Chef infiziert ist

Der rheinland-pfälzische Gesteinsproduzent Mendiger Basalt, ein „Held des Mittelstands“, nimmt positive Energie und einen verbesserten Vertriebsprozess aus der Krise mit – aber sorgt sich um die zweite Jahreshälfte.
von Christian Schlesiger

Erfahrungsbericht #23 Durch Licht Kundenströme messen

Die Firma Trilux bietet Lichtkonzepte an. Im Interview erklärt Trilux-Marketingchef Joachim Geiger, ein „Held des Mittelstands“, wie er künftig Licht leasen will, und über welchen Corona-Witz er zuletzt lachen musste.
von Jürgen Salz

Erfahrungsbericht #22 „Der Besprechungsraum war ein Kinderhort“

Die Firma Jöst, ein „Held des Mittelstands“, produziert Schleifmittel. Corona geht an der Firma vorbei – und befeuert die Kreativität, erzählt der Geschäftsführer.
von Philipp Frohn

Erfahrungsbericht #21 „Die Verlagerung ins Homeoffice nutzen auch böse Buben aus“

Die Wibu-Systems AG bietet Verschlüsselung und Schutz für Software an. Im Interview erklärt Wibu-Gründer Winzenried, „Held des Mittelstandes“, warum er nun mehr Aufträge für die Absicherung von Beatmungsgeräten bekommt.
Interview von Jürgen Berke

Erfahrungsbericht #20 „Ich wurde als Krisenprofiteur und Abzocker beschimpft“

Henrik Roth war einer der ersten Unternehmer, der seine Produktion wegen Corona auf die Herstellung von Atemmasken umstellte. Wie es Roth seitdem ergangen ist, schildert der „Held des Mittelstands“ in einem Tagebuch.
von Mario Brück

Erfahrungsbericht #19 „Es ist nicht so einfach, Aufträge ohne Störungen abzuarbeiten“

Jörg Hellwig ist Chef von Giax, einem Systemtechnik-Ausrüster für Kabelnetzbetreiber. Im Interview erklärt der „Held des Mittelstands“, wie sein Team trotz Homeoffice am Testequipment werkelt und 3D-Masken druckt.
von Jürgen Berke

Erfahrungsbericht #18 Diese Zeitarbeitsfirma profitiert von der Coronakrise

Der Personaldienstleister Studitemps, ein „Held des Mittelstands“, vermittelt Studierende an Unternehmen. Gerade jetzt suchen viele nach einem Job – und Supermärkte und Logistiker nach flexiblen Arbeitskräften.
von Philipp Frohn

Erfahrungsbericht #17 „Irgendwie fährt das Leben immer mit uns Achterbahn“

Die Kaufentscheidung für ein Auto hängt zu 70 Prozent vom Probefahren ab, sagt der Oldenburger BWM-Autohändler Tammo Kayser, ein „Held des Mittelstands“. Wie bleibt er optimistisch, wenn seine Autohäuser nun zu bleiben?
von Annina Reimann

Erfahrungsbericht #16 „Die Daten-Nutzung ist um 50 Prozent gestiegen“

Warum die Internetkapazität trotz Homeoffice-Ausbreitung ausreicht, man aber bei der Telefonkonferenz mitunter mal ein Besetztzeichen hören wird, erklärt Internetanbieter David Zimmer, ein echter „Held des Mittelstands“.
von Stephan Knieps
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns