WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hennessy

Die weltweit bekannte Cognac-Brennerei Hennessy wurde bereits 1765 von Richard Hennessy gegründet und hat ihren Sitz in Cognac, Frankreich. Hennessy ist ein Tochterunternehmen des Luxusgüterkonzerns LVMH.

Mehr anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Hin und Her im Handelsstreit setzt US-Börsen zu

Der Handelsstreit zwischen China und den USA lässt Anleger an der Wall Street vorsichtig agieren. Die Indizes starten ohne große Verwerfungen in den Handel.

Chefwechsel beim Modeunternehmen S.Oliver: Ein neuer Boss für alte Probleme

Premium
Der frühere Hugo-Boss-Chef Claus-Dietrich Lahrs übernimmt die Führung der Modefirma S.Oliver. Das ist mutig: Er ist der fünfte Chef in fünf Jahren – und Firmengründer Bernd Freier alles andere als konfliktscheu.
von Stephan Knieps

Young Professionals Zu diesen Unternehmen wollen junge Berufstätige

Junge Berufstätige in Deutschland legen mehr Wert auf ein hohes Gehalt als auf Weiterbildung und Work-Life-Balance. Deshalb zieht es sie zu großen Konzernen, zeigt eine aktuelle Untersuchung.
von Jan Guldner

Riedls Dax-Radar Freifahrtschein für die Börsen

Fast 15 Prozent hat der Dax binnen zwei Monaten gut gemacht. Rückschläge von einigen hundert Punkten sind kurzfristig kein Problem. Welche Faktoren die Weltbörsen bald zu neuen Topkursen führen sollten.
Kolumne von Anton Riedl

Geldanlage Der Trend ist dein Freund

Premium
Nachhaltigkeit, Technologie, Gesundheit und Schwellenländer sind Trends, die sich in jedem größeren Depot wiederfinden sollten. Nicht alle Produkte taugen dazu. Mit diesen Themenfonds liegen Anleger richtig.
von Heike Schwerdtfeger

Übernahmeversuch Luxusriese LVMH bietet 14,5 Milliarden Dollar für Tiffany

Der französische Luxus-Konzern LVMH will den US-Edeljuwelier Tiffany übernehmen. Eine Konsolidierung im strauchelnden Luxus-Markt könnte auch anderen Premium-Anbietern helfen. Die Anleger jubeln – und hoffen auf mehr.

Milliarden-Investments Katar tritt in Deutschland auf die Bremse

Premium
Vor einem Jahr hat Katar große Investitionen in Deutschland angekündigt. Die sind bisher ausgeblieben. Mit Beteiligungen wie der Deutschen Bank gibt es schon genug Ärger – sogar vor Gericht.
von Karin Finkenzeller, Rüdiger Kiani-Kreß, Martin Seiwert und Cornelius Welp

Übernahmeangebot Luxusgüter-Konzern LVMH greift offenbar nach Juwelier Tiffany

Seit Jahren versucht die Louis-Vuitton-Mutter, in den USA zu wachsen. Nun könnte der milliardenschwere Edel-Juwelier laut einem Bericht Teil des Konzerns werden.

Kriselnde Modeketten „Einer miesen Marke nützt der beste Influencer nichts“

Esprit, Gerry Weber oder Tom Tailor: Die Klamotten bleiben in den Läden liegen. Viele große deutsche Modeunternehmen leiden – aber was ziehen die Menschen dann eigentlich noch an? Wer von der Krise profitiert.
von Stephan Knieps

Neuemissionen Glasbehälter-Hersteller Verallia gibt Aktien zu 27 Euro aus

Der Aktienpreis für den französischen Nutella-Glas-Hersteller Verallia liegt am unteren Ende der erwarteten Spanne: Börsenstart ist der 8. Oktober.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Folgen Sie uns