WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hermès

Das börsennotierte Familienunternehmen Hermès mit Firmensitz in Paris wurde 1837 von Thierry Hermès gegründet und hat seine Ursprünge im Sattlerwesen. Mittlerweile vertreibt der Luxusgüterhersteller Produkte aus den verschiedensten Bereichen − darunter Parfum, Bekleidung und Schmuck.

Mehr anzeigen

Vattenfall, Honeywell, GE Die Quartalszahlen des Tages

Zahlreiche Firmen veröffentlichen dieser Tage ihre aktuelle Quartalsbilanz. Ein Überblick über einige Ergebnisse vom Freitag, den 20. Juli 2018.

Junge Unternehmen 10 Start-ups, die die Luxusbranche aufmischen

Auch in der Luxusbranche fordern junge Unternehmen die etablierten Konzerne heraus. Zehn Start-ups mit besonders vielversprechenden Geschäftsmodellen – und welche Mitarbeiter sie suchen.
von Manuel Heckel

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
China beschert Hermès abermals ein Rekordjahr. Außerdem empfehlen wir einen Beteiligungskonzern, der besser abschneidet als Warren Buffets Berkshire Hathaway. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Hermès "Die verrückten Zeiten der Luxusbranche sind vorbei"

Vom Sattlerbetrieb zum Luxus-Konzern mit guten Zahlen für 2017: Hermès-Vorstand Guillaume de Seynes über Erfolg mit mechanischen Uhren, die Apple Watch und Maßanfertigung für Aufzüge.
Interview von Thorsten Firlus

Die Welt von Hermès Leder für den Tischkicker

Skateboard, Krawatten, Kommoden, Oldtimer – kaum ein Produkt, an das sich das Luxusunternehmen Hermès nicht heranzuwagen scheint. Eine Übersicht der verschiedenen Produktgruppen des Familienunternehmens.

Mode Wie Belgien die Welt einkleidet

Premium
Ein Land mit nur elf Millionen Menschen prägt die Modewelt wie kaum eine andere Nation – auch dank der Geschäftsidee eines Ehepaars vor 100 Jahren.
von Lin Freitag

Casual Friday Welche Modetrends Sie ignorieren sollten

Premium
Jüngst zeigten Stardesigner, was die Menschen bald tragen sollen. Manches davon könnte Sie inspirieren, vieles sollten Sie jedoch ignorieren.
Kolumne von Lin Freitag

Aldis Anastacia, Lidls Heidi, Tchibos Helene Die Schlacht um die Billig-Mode

Anastacia, Heidi Klum, Helene Fischer – mit Stars versuchen Discounter und Kaffeeröster ihre Bekleidungslinien zu vermarkten. Aber nicht nur Aldi und Co wollen im Modegeschäft mitspielen, sondern auch Amazon.
von Thorsten Firlus

Funktionalität statt Glanz und Glamour Smartphone-Generation mischt Luxusbranche auf

Die Ikonen der Luxusmarken ziehen bei der jungen Generation nicht mehr so. Was für sie zählt, sind smarte Produkte und der Erfahrungsaustausch online. Mit ihren Trends beeinflussen sie auch Ältere.

Dresscode Wer hat im Büro beim Stil das Sagen?

Bei einer Hochzeit soll keine Frau mehr Blicke auf sich ziehen, als die Braut. Doch wie verhält es sich, wenn man selbst am liebsten Maßanzug trägt, der Chef aber ein Jeans- und T-Shirt-Typ ist? Und wie ist es umgekehrt?
von Kerstin Dämon
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 08.11.2019

Die Karrieren der letzten DDR-Genies

Die Akademie der Wissenschaften war die sozialistische Eliteschmiede. Doch die Absolventen von 1989 mussten sich plötzlich im Kapitalismus behaupten. Einigen gelang das erstaunlich gut.

Folgen Sie uns