WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hubertus Heil

Hubertus Heil wurde 1972 in Hildesheim geboren und gehört seit 1998 dem Deutschen Bundestag an. Aktuell besetzt der SPD-Politiker das Amt des Bundesministers für Arbeit und Soziales.

Mehr anzeigen

Nachhaltigkeit „Wir müssen handeln“ – Heil kündigt Entwurf für Lieferketten-Gesetz an

Arbeitsminister Heil will Unternehmen zur Einhaltung sozialer Standards in internationalen Lieferketten verpflichten. Hintergrund ist die Kritik an Kinderarbeit und Hungerlöhnen.

Sozialpolitik FDP fordert bessere Förderung für Hartz IV-Empfänger

Die Liberalen wollen die Hinzuverdienstmöglichkeiten für Betroffene verbessern. Es sei jetzt an der Zeit, Hartz IV grundlegend zu reformieren.

Sozialdemokraten Walter-Borjans und Esken wollen SPD auf 30 Prozent bringen – Genossen dringen auf klare GroKo-Linie

Die designierten SPD-Chefs wollen die Umfragewerte ihrer Partei ankurbeln. Schon vor dem Parteitag müssen sie zukunftsweisende Themen bearbeiten.

Alterssicherung Steuerbelastung der Rentner teils deutlich gestiegen

Rentner werden immer stärker durch Steuern belastet, wie Daten des Bundesfinanzministeriums zeigen. Die Linken fordern daher höhere Freibeträge.

Pflege Bundestag stellt Weichen für bessere Bezahlung von Pflegekräften

Pflegekräfte in Deutschland sollen künftig besser bezahlt werden. Dazu hat der Bundestag ein Gesetz von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil verabschiedet, das dafür zwei Optionen vorsieht.

Rente Arbeitsminister Heil zu Kompromissen bei Grundrente bereit

Die CDU lehnt eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung weiterhin ab. Arbeitsminister Hubertus Heil will nun Kompromisse mit der Union finden.

Studie Altersarmut in Deutschland droht deutlich zu wachsen

Mehr als jeder fünfte Rentner droht in 20 Jahren Altersarmut, so eine neue Studie. Die geplante Grundrente würde daran allerdings nur wenig ändern.

Statistikamt Immer weniger befristete Arbeitsverträge

In Deutschland werden immer weniger Arbeitsverträge auf Zeit geschlossen. Währenddessen versucht die GroKo diese Beschäftigungsform gesetzlich einzuschränken.

Das neue Bundeskabinett Personal gefunden - Richtungsfragen geklärt

Die Auswahl der Minister sagt viel über die Prioritäten der künftigen Regierungsparteien - und über die künftigen Konflikte innerhalb der Koalition. Sie werden anders ablaufen als bisher.
Kommentar von Elisabeth Niejahr

Parteitag Widerstand gegen den Linkskurs in der SPD

Auf ihrem Parteitag wählt die SPD eine neue Führung mit Sigmar Gabriel an der Spitze und rückt nach links. Doch ihre Wirtschaftspolitiker wollen gegensteuern.
von Cornelia Schmergal
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 28.02.2020

Forever Trump

Die USA werden den freien Handel weiter einschränken – ganz egal, wer im Weißen Haus sitzt. Deutschland braucht ein neues Exportmodell.

Folgen Sie uns