WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ifo-Institut

Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.  ist eine der größten wirtschaftlichen Forschungseinrichtungen Deutschlands. Aufgabe des ifo Instituts ist die Analyse von nationaler und internationaler Wirtschaftspolitik.

Mehr anzeigen

Blick hinter die Zahlen #98 – Arbeitsmarkt Welche Branchen der Fachkräftemangel wirklich bedroht – und welche nicht

Firmen leiden heute mehr denn je unter Fachkräftemangel. Zumindest behaupten das ihre Verbände. Neue Zahlen zeigen, welche Berufe tatsächlich mit einem Engpass kämpfen – und wo es in Wirklichkeit kaum Jobchancen gibt.
von Dominik Reintjes

Corona-Pandemie Gastgewerbe wegen Corona auch 2021 unter Druck – Stagnation erwartet

Die Jahre 2020 und 2021 waren wohl die umsatzschwächsten seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1994. Einer Umfrage zufolge fühlt sich mehr als die Hälfte der Betriebe in ihrer Existenz bedroht.

DIW-Chef „Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer prekären Situation“

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Im Schlussquartal gab es dennoch einen Abwärtstrend. Fratzscher erwartet für 2023 Verletzung der Schuldenbremse.

Vorstoß von Bundesarbeitsminister Heil Rechtsanspruch auf Homeoffice: „neue Freiheit“ oder „falscher Weg“?

Pandemie-Folge für die Arbeitswelt: Die Bundesregierung will das Homeoffice zur künftigen Standard-Option machen. Doch die Arbeitgeber sind alles andere als begeistert.

Konjunktur Industrie in Eurozone hat Produktion im November deutlich gesteigert

Den Herstellern macht der akute Mangel an wichtigen Vorprodukten wie Halbleitern zu schaffen. Trotzdem konnten die Betriebe ihre Produktion steigern.

Ifo-Institut Kurzarbeit in Deutschland steigt deutlich

In Deutschland waren im Dezember wieder deutlich mehr Beschäftigte in Kurzarbeit. Besonders betroffen: Autobranche, Gastronomie und Einzelhandel. Der Rekordwert zu Beginn der Pandemie bleibt aber in weiter Ferne.

Blick hinter die Zahlen #97 – Baupreise Warum die Baupreise so explodieren – und was Bauherren tun können

Nicht nur Bestandsimmobilien werden immer teurer. Auch die Baukosten sind zuletzt so stark gestiegen wie seit 1970 nicht mehr. Woran das liegt – und wie Bauherren sich schützen können.
von Julia Groth und Kristina Antonia Schäfer

Befürchtete Insolvenzen Bisher keine Pleitewelle in Deutschland – aber steigende Zahlen erwartet

Die Befürchtungen waren groß, doch staatliche Hilfen haben eine Welle an Firmenpleiten in Deutschland verhindert. Was die amtlichen Zahlen nicht zeigen: Viele Unternehmer bangen weiter um ihre berufliche Existenz.

Schock für Bauherren Baupreise: So massiv stiegen sie zuletzt vor 50 Jahren

Die Preise für Neubauten von Wohnungen sind im vergangenen November enorm angestiegen. Was ist dafür verantwortlich?

Ifo-Studie Reisebüros und Veranstalter in Angst: Corona bedroht die Existenz tausender Unternehmen

Nach der Coronawelle könnte Deutschland eine Pleitewelle drohen. Jedes siebte Unternehmen fürchtet laut einer neuen Ifo-Studie um die Existenz.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 14.01.2022

Dieser Erpresser ruiniert auch Ihre Firma

Der gesamte deutsche Mittelstand gerät gerade ins Visier einer boomenden Hackerindustrie – mit fatalen Folgen, wie Schadensprotokolle betroffener Unternehmer zeigen.

Folgen Sie uns