WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Inflation

Inflation bedeutet die Minderung der Kaufkraft einer Währung durch Teuerung, also den Anstieg des allgemeinen Preisniveaus. Aktuelles zu Inflationsrate, Deflation, und Prognosen für Deutschland und den Euroraum.

Mehr anzeigen

Konjunktur Erzeugerpreise in China gefallen – Verbraucherpreisindex gestiegen

Die Erzeugerpreise in China sind mit 1, 4 Prozent weniger stark gefallen als erwartet. Der Druck auf die Regierung nach Konjunkturmaßnahmen nimmt zu.

Geldpolitik Banken zahlen EZB-Langfristdarlehen vorzeitig zurück

Die Gesamtsumme werde voraussichtlich am 18. Dezember bei 146,8 Milliarden Euro liegen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag mit.

Preisanstieg Türkische Inflationsrate wieder über 10 Prozent

Die Teuerung in dem Schwellenland hat sich erstmals seit Juli wieder verstärkt. Experten rechnen in den kommenden Monaten mit einem weiteren Anstieg der Teuerung.

Geldpolitik Chinas Notenbankchef schließt Anleihenkäufe aus

Trotz der zurückgehenden Wachstumsraten will die chinesische Notenbank keine niedrigeren Zinsen. Das Geld der Chinesen dürfe „nicht wertlos werden“.

EZB-Mitteilung Mehr Kredite an Firmen im Euro-Raum trotz Konjunkturschwäche

Zuwächse bei Kreditvergaben an Unternehmen dürften in der EZB für Erleichterung sorgen. Sie sind aber laut einer Expertin „nur ein kleiner Lichtblick“.

Konjunktur Stürzen die USA bald in die Rezession?

Die größte Gefahr für die US-Konjunktur geht nicht von steigenden Zinsen und Übertreibungen an den Vermögensmärkten aus, sondern von den Handelskonflikten und geopolitischen Risiken. Ein Gastbeitrag.
Gastbeitrag von Raghuram G. Rajan

Nikkei, Topix & Co Hoffnung auf Handelseinigung gibt asiatischen Märkten Auftrieb

Die Hoffnung auf eine Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China hat die Börsen in Asien am Freitag gestützt. Nikkei und Topix notieren im Plus.

EZB-Protokoll Euro-Wächter rufen nach jüngstem Streit zur Einigkeit auf

Die EZB-Währungshüter wollen stärker als geschlossene Einheit auftreten. Das Inflationsziel von zwei Prozent müsse man gemeinsam im Blick halten.

Nach Benzinpreiserhöhung Irans Präsident verteidigt erneut umstrittene Benzin-Politik

Die Anhebung der Benzinpreise im Iran sorgt für Unruhen in dem Land – indes rechtfertigt sich Hassan Ruhani für seine Entscheidungen.

Zentralbank EZB-Vize de Guindos: Nebeneffekte der Geldpolitik nehmen zu

Die lockere Geldpolitik der EZB zeigt erste Spuren. Die neue Führung der Zentralbank will die Nebeneffekte der Nullzinspolitik genau beobachten.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns