Themenschwerpunkt

Intel

Intel Corporation ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz im Silicon Valley im Bundesstaat Kalifornien. Intel ist weltweit für seine PC-Prozessoren bekannt.

Mehr anzeigen

KI-Boom Gehen Nvidia jetzt die Großkunden von der Stange?

Nvidia macht dem lateinischen Ursprung seines Namens alle Ehre. Konkurrenten kommen aus dem Neid nicht heraus. Doch lassen sich die Rekordzahlen durch den KI-Boom fortschreiben?
von Matthias Hohensee

Standort Polen „Über die Jahre sind hier mehr als 60.000 Arbeitsplätze entstanden“

Nicht erst seit Miele zieht es Unternehmen in die Region Lodz. Im Interview spricht der Wirtschaftsbürgermeister der Stadt, Adam Pustelnik, über die Gründe der Jobverlagerung – und die Rolle von EU-Subventionen.
Interview von Jan Lutz

Schwächelnder Chipkonzern „Überall ist künstliche Intelligenz – außer bei Intel“

Seit drei Jahren steht Pat Gelsinger an der Spitze von Intel. Seine Amtszeit ist bislang vom Schrumpfen dominiert. Auch bei künstlicher Intelligenz tut sich der Konzern schwer.
von Matthias Hohensee

Streit um staatliche Hilfen Was steht in der Solarindustrie auf dem Spiel?

Der Streit um Hilfen für die deutsche Solarindustrie geht in Berlin in die entscheidende Runde. Worum geht's? Welche Rolle spielt China? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.
von Florian Güßgen

Russland Warum Sanktionen Wladimir Putin nicht treffen

Nach dem Angriffskrieg auf die Ukraine verhängte der Westen harte Sanktionen. Doch Russlands Wirtschaft stellte sich um und wächst wieder. Wie lange noch?
von Artur Lebedew, Volker ter Haseborg, Angelika Melcher, Max Biederbeck, Max Haerder, Sonja Álvarez, Andrzej Rybak, Ernst Trummer, Jörn Petring, Silke Wettach, Hendrik Varnholt, Bert Losse und Thomas Stölzel

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Wall Street nach Daten auf Richtungssuche

Nach neuen Konjunkturdaten eröffnen die US-Börsen uneinheitlich – sowohl die Produktion als auch die Einzelhandelsumsätze sind zurückgegangen.

Rekordinvestition in Deutschland Warum sich der Kanzler über neue KI-Milliarden freut

Microsoft will 3,2 Milliarden Euro in Deutschland investieren. Es geht um Künstliche Intelligenz, die Cloud und neue Rechenzentren – endlich mal gute Nachrichten für Olaf Scholz und den gebeutelten Standort.
von Sonja Álvarez

Scholz in den USA Plötzlich findet sich der Kanzler in einer neuen Rolle wieder

Ein Dinner am Donnerstag, ein CEO-Frühstück am Freitag und dann das Weiße Haus: Kanzler Olaf Scholz ist zu seinem bisher wohl wichtigsten Besuch in Washington – und will vom Getriebenen zum Treiber werden. 
von Sonja Álvarez und Julian Heißler

Chiphersteller Arm Wird dieses britische Unternehmen ein zweites Nvidia?

Der britische Chipdesigner Arm wird an der Börse gefeiert. Der Hype um künstliche Intelligenz macht das Unternehmen an nur einem Tag dutzende Milliarden Dollar wertvoller.
von Marlon Bonazzi

Reform der Unternehmenssteuern Streit um Entlastungen für Betriebe: Zwei Minister und kein Halleluja

Nach Christian Lindner fordert jetzt auch Robert Habeck eine Unternehmenssteuerreform für mehr Wettbewerbsfähigkeit. Doch das Einzige, was sich dynamisch entwickeln dürfte, ist: der Streit über die richtige Strategie.
Kommentar von Sonja Álvarez
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns