WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Irland

Die Republik Irland gehört zu den reichsten, modernsten Ländern der Welt. Der Inselstaat ist unabhängig vom zum Vereinten Königreich gehörenden Nordirland und gehört zur Europäischen Union.

Mehr anzeigen

Regierungserklärung Merkel sieht Großbritannien auch nach Brexit als Partner

Großbritannien soll auch nach dem Brexit ein enger Partner von Deutschland bleiben, wenn es nach Angela Merkel geht. Überdies sieht sie immer noch Chancen für einen geordneten Austritt der Briten aus der EU.

Kanzlerin Angela Merkel „Die Finanztransaktionsteuer kommt erstmal nur als Börsensteuer“

Bundeskanzlerin Angela Merkel dämpft die Erwartungen an die geplante Finanztransaktionsteuer. Sie solle zunächst nur auf Börsengeschäfte und nicht auf den Derivatehandel oder andere Finanzgeschäfte erhoben werden.

Nach der Regierungskrise Diese Reformen muss die Koalition jetzt anpacken

Die Regierungskrise um Hans-Georg Maaßen ist mehr schlecht als recht ausgestanden. Nun will sich die Koalition um Sachthemen kümmern – mal wieder. Mehrere große Reformen sollten Union und SPD möglichst schnell angehen.
von Benedikt Becker, Christian Ramthun, Sophie Crocoll und Sven Böll

Unternehmer rebellieren „Wir brauchen dringend eine wettbewerbsfähige Unternehmenssteuer“

Premium
Der Wirtschaftsflügel der Union will die Unternehmenssteuern senken. Noch weigert sich Kanzlerin Angela Merkel. Doch CDU-nahe Mittelständler warnen vor einem Verlust der Wettbewerbsfähigkeit.
von Christian Ramthun

Google, Apple, Facebook, Amazon Digitalsteuer bei Experten des Finanzministeriums umstritten

Die Milliardengewinne von Google und Co. wecken in der EU Begehrlichkeiten. Experten im Bundesfinanzministerium stellen jedoch das SPD-Wahlkampf-Versprechen einer Digitalsteuer in Frage.

Bauern-Beihilfen Die ewigen Profiteure

Premium
Die Bauern-Beihilfen sind der älteste Subventionsposten des EU-Haushalts. Durch den Brexit müssen nun alle sparen – nur die Landwirte nicht.
von Silke Wettach

Yascha Mounk „Inklusiver Nationalismus sorgt für Toleranz“

Yascha Mounk wähnt die liberale Demokratie in akuter Bedrängnis. Der Politikwissenschaftler erklärt, wo die Kritik der Populisten angemessen ist und warum hochqualifizierte Einwanderer nicht nur der Wirtschaft dienen.
Interview von Niklas Dummer

Transparenz GroKo spart sich Lobbyregister zu Unrecht

Die Große Koalition verzichtet darauf, Lobbyisten stärker zu kontrollieren. Irland macht vor, wie ein verpflichtendes Lobbyregister funktionieren kann.
von Silke Wettach

Zuwanderung Warum die Asylverteilung in der EU nicht klappt

Die Attraktivität der deutschen Sozialleistungen verhindert eine gerechte Verteilung von Asylbewerbern in der EU, kritisiert der CDU-Abgeordnete Mark Hauptmann. Aktuelle Pläne in Brüssel könnten das Problem verschärfen.
von Ferdinand Knauß

Bildungsmisere Deutsche Schulen sind doppelt überfordert

Die Bildungsausgaben steigen und dennoch kommen Katastrophenmeldungen aus den Schulen: Es liegt eben nicht an Geldmangel, sondern an falscher pädagogischer Ideologie - und Überforderung durch „Heterogenität“.
von Ferdinand Knauß
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns